Glutenfreie Galette

Glutenfreie Galette mit zweierlei Käse.

Galette ist in der Bretagne ein Klassiker, die herzhafte Variante des Crèpe. Galette ist  ein Buchweizenpfannkuchen, der nach Belieben gefüllt wird , vegetarisch oder mit Schinken , serviert wird aber immer mit Käse .

Zutaten für die glutenfrei Galette : 125 g Buchweizenmehl, 250 ml Milch oder Wasser, 2 Eier, 1 Prise Salz, 20 g geschmolzene Butter , Butterschmalz für die Pfanne, Ziegenfrischkäse mit feinen Kräutern, Französischer Landkäse, 2 handvolle ( ca. 50 g )Speckwürfel oder Schinken, Cherrytomaten

Zutaten für die Balsamico-Pilze: 250 g braune Champignons, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, 1 Schuss Balsamico Essig dunkel, Salz, Pfeffer, 1 /2 Bund Schnittlauch frischer

Für den Pfannkuchen Butter schmelzen. Buchweizenmehl mit 1 Prise Salz mischen. Eier dazu geben und nach und nach Milch und Butter unterrühren. Teig für min. 45 min stehen lassen.  Die Masse danach noch mal umrühren. Butterschmalz portionsweise in einer 24 cm Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur nacheinander Pfannkuchen darin ausbacken. Für die Balsamico- Pilze Champignons waschen,  und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Knoblauch im Olivenöl kurz anbraten, Pilze dazu geben. Salzen, pfeffern und mit 1 Schuss Balsamico ablöschen. ca. 5 min köcheln lassen. Schnittlauch waschen und fein hacken.

Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Ölzugabe kurz anrösten.

Fertige Galettes nacheinander in der Pfanne erhitzen. Jeweils Frischkäse auf die Mitte eines Pfannkuchens verteilen. Jeweils mit geröstete Speckwürfel und eine Scheibe französischer Landkäse belegen. Vorsicht nicht dass die untere Seite des Pfannkuchens anbrennt! 4 Seiten der Galettes über die Füllung klappen, mit feingehacktem Schnittlauch bestreuen und mit Balsamico-Pilze und Cherrytomaten servieren. Man kann die fertige Galette noch mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Bon Appetit!

glutenfrei-ohne Speckwürfel vegetarisch

Galette  Galette 2

Galette 3


Low-Carb Walnuss-Aprikosentorte

Getreidefrei Walnuss-Aprikosentorte, die auch zuckerfrei und low-carb ist.

Seit 2007 wird am 20. August, dem ungarischen Nationalfeiertag, die neu gekürte Geburtstagstorte  Ungarns vorgestellt, angeschnitten und verzehrt.

Die Torte des Landes wird jedes Jahr in einem Wettbewerb der ungarischen Konditoren gekürt. 2015 gewann unter den zuckerfreien Torten,  eine gluten und zuckerfreie Torte den ersten Platz, die luftige Aprikosen-Torte  vom Budapester Konditoreibetrieb Orsolya Vaslóczky. Walnuss-knackige Schokolade-Aprikosen, machen die Torte unwiederstehlich. Die Vorbereitung der Torte ist zwar zeitaufwändig, aber für  Walnuss Fans, wird sich die Arbeit  garantiert lohnen.

Zutaten für den Low-Carb Walnuss-Boden: 5 Eiweiß ( 170 g ) Grösse M, 60 g gemahlene Walnüsse, 80 g blanchierte, gemahlene Mandeln, 30 g grob geröstete, gehackte Walnüsse, 85 g Xylit, 40 g Butter ( Haselnussbutter, braune Butter ), 100 g Zartbitter Kuvertüre 70 %

Butter in Stücke schneiden und in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze ( Stufe 6 ) schmelzen lassen und danach auf Stufe 8 braune Butter ( Haselnussbutter ) herstellen. Die Butter wird leicht über dem Schmelzpunkt erhitzt und die Milch beginnt sich zu bräunen. Während dessen immer wieder umrühren. Es setzt  sich ein Haselnussaroma frei, deswegen heißt sie Haselnussbutter. Die Butter dann vom Herd nehmen. Gehackte Walnüsse in einer Teflonpfanne kurz goldbraun anrösten. Eiweiß zu erst auf niedrige Stufe schlagen, dann auf höchste Stufe steif schlagen. Xylit unter rühren. Gemahlene Walnüsse, Mandeln, geröstete, gehackte Walnüsse unter heben und zu Letzt auch die braune Butter unter mischen. Die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte 24 cm Tortenform geben und

bei 165 Grad Umluft 18 min backen. In der Form abkühlen lassen.

Zartbitterschokolade über Wasserdampf schmelzen lassen. Den abgekühlten Boden mit Zartbitterschokolade bestreichen und im Kühlschrank hart werden lassen.

Zutaten für das weiche Aprikosen-Gelee: 350 g Aprikosen reife, frische oder aus der Dose natursüß, 60 g Xylit, 4 g Agar-Agar

Xylit mit Agar-Agar zusammen mischen. Aprikosen in kleine Stücke schneiden und in einen Topf zum Kochen bringen. Agar-Agar dazu geben und zusammen rühren. 2-3 min unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Herd ausmachen. Alles mit einem Stabmixer pürieren. Topf vom Herd nehmen. Auf einen Tortenboden Frischhaltefolie legen und um den Boden einen Tortenring von Durchmesser 17 cm stellen. Das Aprikosen-Gelee sofort hinein füllen und für min. 1-2 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen. Deswegen ist es sinnvoll zu erst mit der Aprikosen-Gelee anzufangen.

Zutaten für die Sahne -Walnusscreme: 150 + 300 ml Sahne, 170 ml Milch, 6 Eigelb, 20 g Tapiokastärke, 80 g Xylit, 100 g gemahlene Walnüsse, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 40 g geröstete, gehackte Walnüsse, 20 ml Rum ( man kann es auch weglassen ), 9 g Gelatine

40 g grob gehackte Walnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett bei mittlerer Hitze ca. 2 min hellbraun rösten. Gelatine mit so viel Wasser anrühren dass 40 g Gesamtgewicht entsteht und quellen lassen. 150 ml Sahne, Milch, Vanille, Xylit aufkochen. Vom Herd nehmen. Eigelb mit Stärke knotenfrei zusammen rühren und zur Milch geben, unter ständigem Rühren Creme andicken. Mit einem Stabmixer mixen, abkühlen lassen. Rum und die erwärmte, aufgelöste Gelatine dazu rühren. 300 ml Sahne steif schlagen und mit den gemahlenen Walnüssen und gerösteten Walnüssen unter heben. Creme für ½ Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für das Tortengelee: 110 g Aprikosen reife, frische oder aus der Dose natursüß, 20 g Xylit, 2,4 g ( 1,5 TL ) Gelatine

Gelatine mit so viel Wasser anrühren dass 12 g Gesamtgewicht entsteht und quellen lassen. Aprikosen in kleine Stücke schneiden und mit Xylit erwärmen. Aufgelöste Gelatine unter rühren  mit einem Stabmixer pürieren.

Zusammenstellung der Torte: um einen Tortenteller einen Tortenring von 24 cm Durchmesser stellen und mit Frischhaltefolie belegen. Die Sahne -Walnusscreme hinein füllen. Tortenring vom  Aprikosen-Gelee entfernen, Frischhaltefolie abziehen. In die Mitte der Creme das tiefgekühlte weiche Aprikosen-Gelee stellen. Schokolade Tortenboden auf das  Gelee legen. Die Schokoladeseite muss nach oben schauen. Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Torte auf einen Tortenteller umdrehen, so kommt die Creme nach Oben die Schokoladeseite des Tortenbodens nach unten. Tortengelee dünn auf die gut abgekühlte Creme streichen. Wieder für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

glutenfrei-zuckerfrei-vegetarisch-ohne Rum low-carb

Luftige Aprikosentorte 2  Luftige Aprikosentorte

Luftige Aprikosentorte 3

Glutenfreies indisches Naanbrot

Glutenfreies Naanbrot mit Raitasalat.

Vor einigen Jahren als wir gerne ab und zu  indisch essen gegangen sind, war das Naanbrot unser Favorit. Wir haben immer Zuschlag   verlangt. Heute backe ich es selbst, es ist bei uns ein beliebtes Abendbrot mit Raitasalat . Indisches Naanbrot ist auch eine tolle Beilage zu Eintöpfen oder zu indischen Gerichten. Naan lässt sich schnell und leicht selbst herstellen und schmeckt hervoragend!

Zutaten für das indische Naanbrot: 400 g Reismehl, 1 Pck. Trockenhefe, 1 Prise Natron oder ½ TL Backpulver ( glutenfrei ), 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ) 1 TL Zucker, 200 g griechischer Joghurt, 1 EL Apfelessig,       10 g gemahlene Flohsamenschalen, ca. 100 ml warme Milch, Koriander frische, 4 Knoblauchzehen gerieben, etwas Olivenöl

Flohsamenschalen mit ca. 150 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5-10 min quellen lassen. Reismehl, Salz, Trockenhefe, Zucker  und Natron oder Backpulver  zusammen mengen , Joghurt, Apfelessig, warme Milch, Flohsamen-Gelee dazu geben und alles gut verkneten. Zugedeckt ca. 2 Stunden ruhen lassen. Den Teig mit Olivenöl ein wenig beträufen. Die Hände einölen und den Teig nochmal kurz durch kneten. Aus dem Teig 6 gleiche Kugeln formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche oval mit den Händen formen. Knoblauch schälen und reiben. Koriander fein hacken. Auf jedes Naan Knoblauch und Koriander verteilen. Jes Fladen auf einer beschichteten Pfanne ohne Öl eine Seite goldbraun braten, danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

indisches Naanbrot 5

Naans bei 180 Grad Umluft ca. 10-15 min backen. Je nach Geschmack kann man sie noch mit etwas Olivenöl bepinseln.

Zutaten für den indischen Raitasalat: 400 g Joghurt, 1 nicht zu große Salatgurke, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 1 1/2 TL Kreuzkümmel ganz, 1 TL Senfkörner, 1/2 TL Chilipulver, 6-7 Minzblätter, 1 EL Koriander frisch, fein gehackt, Salz

Senfkörner und Kreuzkümmel kurz in einer beschichteten Pfanne rösten. Gurke schälen, reiben und  Saft auspressen.  Knoblauch schälen und zerdrücken. Minzblätter waschen und fein hacken. Koriander waschen und fein hacken. Joghurt mit Gurke, Chili, Zitronensaft, zerdrücktem Knoblauch, Olivenöl, gerösteten Senfkörnern und Kreuzkümmel, Koriander, Minze zusammen rühren.

Naanbrot mit Raitasalat servieren.

glutenfrei-vegetarisch

indisches Naanbrot 2  indisches Naanbrot

indisches Naanbrot 3 

 

Regenbogen Torte

Regenbogentorte ohne backen!

Diese Torte werden die Fruchtliebhaber garantiert lieben. Sie ist eine bunte Traumtorte und ein besonderer Hingucker auf der Kaffeetafel und alles noch ohne Backen!

Zutaten für die glutenfreie Regenbogen Torte: 200 g glutenfreie Butterkekse, 80 g Kokosöl oder Butter

Zutaten für die Creme: 500 g Quark, 1 Pck.  Bourbon-Vanillezucker, 50 g Xylit                               ( Birkenzucker), ( die Mengenangaben zum Süßen liegt an der Süße des Obstes ) oder Zucker, abgeriebe Schale 1 mittelgroßen Bio-Zitrone, 1 1/2 Pck.  Gelatine, 300 ml Sahne, 150-200 g Mango reife, frische, 150-200 g Brombeeren oder Heidelbeeren frische oder tiefgekühlte, 150-200 g Himbeeren oder Erdbeeren frische oder tiefgekühlte

Kekse zerbröseln, Kokosöl oder Butter schmelzen und mit den Bröseln mischen. Boden einer      24 cm Springform mit Frischhaltefolie belegen und die Bröselmischung darauf verteilen und als Boden fest andrücken. Ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Gelatine nach Anleitung vorbereiten. Quark mit abgeriebener Zitronenschale, Vanillezucker verrühren. Geschmolzene Gelatine unter die Quarkcreme rühren. Quarkcreme dritteln.

Mango schälen ca. 200 g Mangofleisch unter die 1. Quarkcreme rühren und mit einem Stabmixer grob pürieren. 100 ml Sahne steif schlagen und unter heben.

Keksboden auf einen Tortenteller legen und die Frischaltefolie abziehen. Mangocreme auf den Keksboden verteilen und für 30min  in den Kühlschrank stellen.

Tiefgekühlte Brombeeren oder Heidelbeeren auftauen. In die 2. Quarkcreme geben und mit einem Stabmixer pürieren. 100 ml Sahne steif schlagen und unter heben.

Die Brombeer-Quarkcreme als 2. Schicht auf die Mangocreme streichen und für 30 min kühlen. In die 3. Quarkcreme aufgetaute Himbeeren oder Erdbeeren geben und mit einem Stabmixer pürieren. 100 ml Sahne steif schlagen und unter heben. Die Himbeer-Quarkcreme als 3. Schicht auf die Brombeercreme streichen und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.  Ihr könnt die Schichten so varieren wie ihr  wollt. Ihr könnt auch mit der lila Farbe als Heidelbeere anfangen dann gelb und rot. Aber ihr könnt auch statt lila oder gelbe Farbe grün als Kiwi nehemen. Das überlasse ich euerer Fantasie.

glutenfrei-vegetarisch- mit Xylit zuckerfrei

Regenbogentorte 2  Regenbogentorte

Glutenfreier Heidelbeer-Käsekuchen

Heidelbeer-Käsekuchen ohne Boden

Dieses glutenfreies Käsekuchenrezept ist schnell, einfach, luftig und unglaublich lecker. Mit saftigen Heidelbeeren und alles auch noch ohne Boden.

Zutaten für den Heidelbeer-Käsekuchen: 1 kg Quark, abgerieben Schale 1 mittelgroße Bio-Zitrone, 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 4 Eier, 1 Beutel Vanille-Puddingpulver ( glutenfrei ), 90 g Xylit ( Birkenzucker ), oder ca. 150 g Zucker, 6 EL ( ca. 77 g ) Reis-Grieß, 125 g Butter, 1 Prise Natron, 300 g Heidelbeere tiefgekühlt oder frische

Butter mit Xylit cremig rühren, Eier nacheinander unter rühren, Zitronenschale und Vanillezucker hinzu geben. Vanille-Puddingpulver, Natron und Reis-Grieß ebenfalls unter rühren. 500 g Quark hinzu geben und kurz einrühren. Den restlichen Quark mit den Beeren mit einem Gummilöffel vorsichtig unter heben. Die Masse in eine eingefettete 24 cm Tortenform geben und

bei 170 Grad Umluft ca. 60 min backen. Torte im Backofen abkühlen lassen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

Heidelbeeren-Käsekuchen ohne Boden  Heidelbeeren Käsekuchen ohne Boden 3

Heidelbeeren Käsekuchen ohne Boden 4