Low-Carb Himbeer-cheesecake Brownie

Glutenfreier Himbeer Brownie, der auch low-carb ist.

Dieser unwiederstehliche Low-Carb Brownie zergeht auf der Zunge. Himbeeren mit Schokolade ist eine perfekte Kombination, vor allem wenn noch Frischkäse dazu kommt. Zwischen den  fluffigen Schokoladenböden  überrascht Euch eine leckere Frischkäse – Himmbeercreme. Dieser köstliche Brownie bringt schon mal  die Vorfreude auf den Sommer.

Zutaten für den Low-Carb Himbeer-Cheesecake Brownie: 6 Eier, 100 g Zartbitterschokolade min. 85 %, 30 g schwach entöltes Kakaopulver, 60 g Himbeere Fruchtaufstrich mit Xylit gesüßt ( ich habe sie von Birkolin ) oder selbst gemachte Himbeermarmelade mit Xylit oder Erythrit gesüßt, 100 g Butter, 1 ML Bourbon Vanille gemahlen, 70 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Erythrit oder 90 g Zucker

Zutaten für die Füllung: 200 g Himbeeren frische oder tiefgefrorene, 230 g Frischkäse, 1 Eigelb, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 50 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Erythrit 60 g Zucker

Für den Brownieteig Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Vanille und Xylit oder Erythrit  oder Zucker cremig rühren. Himbeeren Fruchtaufstrich unter rühren. Zartbitterschokolade mit Butter über Wasserbad schmelzen lassen und zur Eigelbcreme rühren. Kakaopulver  unter mischen und Eiweißschaum unter heben. Die Hälfte der Schokomasse in eine eingefettete und eingemehlte 28x 18 cm Spring Backform geben.

Für die Füllung Frischkäse mit Xylit oder Erythrit oder Zucker, Eigelb und gemahlene Vanille zusammen rühren und auf der unteren Teigmasse  verteilen. Tiefgefrorene Himbeeren auftauen und abtropfen, oder frische auf der Frischkäsefüllung verteilen. Die übriggebliebene Masse auf den Himbeeren verteilen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 25 min backen. Zahnstocherprobe machen! Den abgekühlten Brownie mit Puderxylit bestreuen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei und low-carb

Himbeer-cheesec. 2  Himbeer-cheesec. 3

Himbeer-cheesec. 5  Himbeer-cheesec. 4

 

Málnás cheesecake brownie

A cheesecake brownie önmagában is isteni finom de málnávalmég finomabb. Szinte abbahagyhatatlan. Ez a krémsajtos brownie szétolvad a szádban.

Hozzávalók a tésztához: 6 tojás, 100 g étcsokoládé min. 85 %, 30 g holland kakaópor, 60 g málnalekvár xylittel édesítve a legjobb a saját készítésü xylittel vagy eritrittel, 100 g vaj, 1 mk bourbon vaniliapor, 70 g xylit vagy eritrit

Hozzávalók a krémsajthoz: 200 g málna mélyhütött vagy friss, 230 g krémsajt, 1 sárgája, 1 tk bourbon vaniliapor, 50 g xylit vagy eritrit

A brownie tésztához szétválasztjuk a tojásokat. Fehérjét habbá verjük, sárgáját xylittel vagy eritrittel és vaniliával krémesre verjük. Málnalekvárt hozzá keverjük. ètcsokoládét a vajjal göz fölött felolvasztjuk és a sárgájához keverjük. Kakaóport is hozzá adjuk. Fehérjét óvatossan beleforgatjuk. A csokoládé massza felét egy bezsirozott 28×18 cm-es formába tesszük.

A töltelékhez a málnát felolvasszuk és lecsepegtetjük. Összekeverjük a krémsajtot a xylittel vagy eritrittel, sárgájávalés a vaniliával és ráöntjük a tésztamasszára. Szépen elosszuk rajta. Megszórjuk a felolvasztott, lecsepegtetett vagy friss málnával. Bevonjuk a megmaradt browniemasszával.

170 fokon légkeveréssel kb. 25 percig sütjük. Tüprobát csinálni. Kihült browniet meglehet szórni porxylittel.

gluténmentes, gabonamentes, szójamentes, xylittel és eritrittel cukormentes és low-carb

 

 

Glutenfreies Tigerbrot

Glutenfreies Tigerbrot aus den Niederlanden.

Sein Name kommt von der gestreiften Kruste auf der Oberseite des Laibs, was aus Maismehlpaste gebürstet wird. Das Schweineschmalz gibt dem glutenfreien Brot ein besonderes Aroma und verleiht dem ihm Geschmeidigkeit. Tigerbrot ist ein sehr leckeres glutenfreies Brot, was euch nicht entäuschen wird.

Zutaten für den Teig: 400 g Reismehl oder ein anderes helles Mehl, 40 g Pfeilwurzelmehl, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark, wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 200 g Vollmilchjoghurt, 50 g Schweineschmalz, 1 EL Apfelessig, ca. 175-180 ml warmes Wasser

Zutaten für den Tiger: 50 g Maismehl, 60 ml warmes Wasser, ½ EL Zucker,  1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, ½ EL Olivenöl oder Sesamöl

Für den Teig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl mit Trockenhefe und Pfeilwurzelmehl zuammen mengen, Salz, Joghurt, Apfelessig, Schweineschmalz, Flohsamen-Gelee und ca. 175-180 ml warmes Wasser dazu geben und gut verkneten. Mit Frischhaltefolie zugedeckt 1 Stunde ruhen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und Brotlaib daraus formen. Für den Tiger Maismehl mit Backpulver, Zucker, 1Prise Salz, Öl und 60 ml warmes Wasser zusammen mischen. Es ist ein sehr klebriger Teig. Den Tigerteig mit der Hand auf dem Brot verteilen und 20 min ruhen lassen.

Den Teig 3 x einschneiden und

bei 180 Grad Umluft ca. 50 min backen.

Tipp: Am nächsten Tag das Brot für paar Sekunden in die Mikrowelle geben, dann ist es wieder frisch, saftig und luftig.

glutenfrei

Tigerbrot 2  Tigerbrot 3