Paleo Kuchen-Saftiger Mohnkuchen

Dieser Paleo Mohnkuchen ist so richtig saftig dank der Äpfel !

Ich habe diesen glutenfreien Kuchen ohne Guss oder Streusel gebacken.

Einfach alle Teigzutaten zusammen gemischt und mit leckerer Zwetschgenmarmelade zusammengebacken.  Er ist ein fruchtiger Kuchen mit Mohngeschmack und  schmeckt wirklich sehr lecker. Die Zubereitung dieses Kuchens geht schnell, einfach und unkompliziert.

Dieses glutenfreie Kuchenrezept passt wunderbar in der Herbszeit!

Zutaten für den saftigen Mohnkuchen: 200 g gemahlener Mohn, 50 g Kokosraspeln, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 3 Äpfel, 70 g Xylit ( Birkenzucker ) oder je nach Belieben 80-90 g Zucker oder Honig, 1 EL Zitronensaft, abgeriebene Schale 1 Bio Zitrone, abgeriebe Schale 1 Bio Orange, 5 Eier, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 1 TL Zimt gemahlen, ca. 150 g Zwetschgenmarmelade wenn möglich mit Xylit gesüßt

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Äpfel schälen, reiben. Eigelb mit Xylit oder Zucker oder Honig mit Vanille, Zimt, abgeriebene Zitronen und Orangenschale cremig rühren. Zitronensaft und geriebene Äpfel unter rühren. Gemahlnenen Mohn mit Kokosraspeln und Backpulver zusammen mengen und unter die Eigelbcreme mischen. Eiweißschaum unter heben.

Eine 28×18 cm Backform mit Backpapier auslegen und die Hälfte der Masse hinein geben. Mit der Zwetschgenmarmelade bestreichen und mit der restlichen Masse bedecken.

Bei 170 Grad Umluft ca. 35-37 min backen.

glutenfrei-getreidefrei-milcheiweißfrei-mit Xylit oder Honig zuckerfrei-paleo- ohne Marmelade und mit Xylit auch Low-Carb

mohnkuchen  mohnkuchen

mohnkuchen-5  mohnkuchen-4

 

 

Glutenfreie Kürbis-Apfel-Zimtschnecken

Glutenfreie Kürbis Apfel-Zimtschnecken ist ein leckeres glutenfreies Rezept.

Die Füllung dieses wunderbaren Kuchens habe ich vom Sallys Blog abgeguckt. Ihr Rezept hat sich so lecker angehört ich musste es auch gleich nachbacken, natürlich glutenfrei. Ich habe einen

lockeren, fluffigen  glutenfreien Hefeteig

für die Schnecken gebacken und mit Kürbispüree und Apfel-Zimt gefüllt. Diese köstliche Schnecken schmecken am nächsten Tag auch sehr fluffig und weich. Die Füllung ist sowas von lecker, dass sogar meine Söhne, die eigentlich keine Kürbisliebhaber sind, eine Schnecke nach der anderen gegessen haben:)

Wie ihr es schon bemerkt habt  verwende ich meistens Reismehl. Ich bekomme oft die Frage gestellt, was für ein Reismehl ich für meine Backware benutze. Ich backe mit dem Reismehl von Müllers Mühle, was ich hier im Marktkauf kaufe ,aber es gibt bestimmt auch im Edeka. Ich kann es nur empfehlen, es ist ein sehr gutes Mehl.

Zutaten für den glutenfreien Hefeteig: 300 g glutenfreies Mehl ( ich habe Reismehl verwendet, ihr könnt aber auch zur Hälfte Reis und Maismehl oder Teffmehl nehmen ), 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 50 g Butter geschmolzen, 1 Ei, 2 Eigelb, 40 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 50 g Zucker, 1 EL Apfelessig, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, abgeriebene Schale 1 Bio-Orange, ca. 45-48 ml lauwarme Milch, 1 Eigelb zum Bepinseln

Zutaten für die Füllung: 3 Äpfel, 1 1/2 EL Honig, 230 g Kürbispüree, 2 TL Zimt gemahlen, abgeriebene Schale 1 Bio-Orange, 2 TL Butter oder Butterschmalz, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker

Für den Teig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl oder glutenfreies Mehl nach euerer Wahl mit Trockenhefe zusammen mengen, Xylit oder Zucker, Vanillezucker, Zimt, abgeriebene Orangenschale, geschmolzene Butter, Apfelessig, 1 Ei, 2 Eigelb, Flohsamen-Gelee und ca. 45-48 ml lauwarme Milch dazu geben und alles gut verkneten. Teig in eine Plastikschüssel mit Frischhaltefolie zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Solange könnt ihr die Füllung zubereiten.

Für die Füllung Hokkaidokürbis im Backofen weich backen und 230 g pürieren, den Rest könnt ihr mit Zimt und Honig essen. In einem Topf 2 TL Butter oder Butterschmalz schmelzen lassen. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel in den Topf geben und mit Honig, Zimt, Vanillezucker und abgeriebene Orangenschale ca. 8 min köcheln lassen. Kürbispüree und die Äpfel mischen und abkühlen lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zum Rechteck ausrollen mit der Füllung befüllen und von der Längsseite her aufrollen. Ca. 5 cm breite Schnecken schneiden. Kürbis-Apfelschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Eigelb bepinseln.

Bei 180 Grad Umluft ca. 20-22 min. backen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

kuerbis-apfel-zimtschnecken-2  kuerbis-apfel-zimtschnecken-4

kuerbis-apfel-zimtschnecken-3  kuerbis-apfel-zimtschnecken

Low-Carb Rezept-Blumenkohlbombe

Diese Blumenkohltorte wird nicht auf der Kaffeetafel serviert,

sondern auf dem Mittagstisch.

Dieses Low-Carb Gericht,

ist ein einfaches, schnelles Rezept wenn ihr mal Lust auf etwas Neues aber ganz Leckeres habt. Ihr braucht nur Blumenkohl, Hackfleisch, Käse und Baconscheiben dazu. Bevor der Blumenkohl seinen leckeren Mantel bekommt müsst ihr ihn für einige Minuten im Kochwasser vorgaren. Würziges Hackfleisch, Käse und Baconscheiben machen die Torte so richtig köstlich und herzhaft.

Zutaten für die Blumenkohltorte: 1 Kopf ( nicht zu klein ) Blumenkohl, 700 g Hackfleisch gemischt oder vom Rind, 4 Scheiben Butterkäse, 1 1/2 Pck. ( 1 Pck. 100 g )Baconscheiben ( zuckerfrei ), Salz, Pfeffer, 1 Ei, 1 gute Handvoll Petersilie, 1 TL italienische Gewürzmischung, 1 TL Basilikum getrocknet, je nach Belieben noch 1/2 – 1 TL Cayenne-Pfeffer,  1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Ghee oder Schmalz nach Belieben

Blumenkohlkopf in Salzwasser ca. 8-10 Minuten kochen ( nicht zu weich ), abschrecken. Salzen, pfeffern. Petersilie fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen fein hacken. Hackfleisch mit 1 Ei, feingehackter Petersilie, italienischer Gewürzmischung, getrockneten Basilikum, feingehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen verkneten. Salzen, pfeffern. Kohlkopf auf ein gefettetes Blech legen und mit der Hackmasse ummanteln.

blumenkohtorte

Danach mit Käse ummanteln.

blumenkohltorte-2

Kohlkopf zuletzt mit Baconscheiben umhüllen.

blumenkohltorte-3

Bei 180 Grad Umluft ca. 35 min backen.

glutenfrei-low-carb- ohne Käse paleo ( Käse ist in der paleo Küche ein Kompromiss )

blumenkohltorte-5  blumenkohltorte-7

blumenkohltorte-4  blumenkohltorte-6

 

Szalonnás-húsos karfiol bomba

Gyerköceim eléggé hadilábon állnak a karfiollal pedig szerintem annyira finom zöldség. Jó múltkorában elkészítettem ezt a karfiol bombát és lássanak csodát gyerekeim minden “fúj ” “és ez meg mi ” hozzászólása nélkül álltak neki elpusztítatni. Mennyire igaz is az a német mondás hogy: die Auge isst mit vagyis a szemünk is eszik, ami annyit jelent az az étel ami a szemünknek tetszik az biztos hogy finom lesz, amit a szemünk nem talál gusztusosnak azt meg sem kóstoljuk. Ezt a receptet a fiaim szemei nagyon elfogadhatónak találták 🙂 Különben tényleg nagyon finom, gyorsan elkészül én még sajtlapokkal is körberaktam a húst de aki nem eszik sajtot az elhagyhatja.

Hús és köret egyben, méghozzá fantasztikusan egybesütve, ropogós szalonnával.

Jó étvágyat hozzá 🙂

Hozzávalók:  1 közepes karfiol, 700 g darált hús, 4 szelet sajt,  1 1/2 csomag ( 1 csomag 100 g )Baconszelet ( cukormentes), só, bors, 1 tojás,  1/2 csokor finomra vágott petrezselyem, 1 tk szárított olasz füszerkeverék, 1 tk szárított bazsalikom, ha szertjük az eröset lehet beletenni 1 tk cayenne borsot is, 1 finomra vágott lila hagyma, 2 gerezd zúzott fokhagyma, 1 ek ghee vagy zsír izlés szerint lehet disznó-liba vagy kacsa

Tisztítsuk meg a karfiolt és tegyük egyben egy méretes főzőedénybe. Öntsük fel vízzel, sózzuk meg és felforrástól számítva 5 percig főzzük. Leszürjük, leöblítjük  hideg vízzel, kihütjük. Sózzuk.

Egy serpenyöben felforrósitjuk  a ghee-t vagy a zsírt és a  finomra vágott hagymát és a fokhagymát megpíritjuk benne. A megdinsztelt hagymákat hozzáadjuk a darált húshoz. Hozzáadjuk még a tojást, a szárított füszereket, apróra vágott petrezselymet, ízlés szerint még cayenne borsot is. Sózzuk, borsozzuk és jól összedolgozzuk. èn kézzel szoktam.

Karfiolt ráfektetjük egy tepsire beborítjuk a hússal, ráfektetjük a sajtszeleteket ésmajd az egészet letakarjuk szalonnával úgy, hogy szépen egymáshoz illesztjük a csíkokat.

180 fokon légkeveréssel kb 35-40 percig sütjük

gluténmentes-low-carb-sajt nélkül paleo

 

 

Glutenfreier Apfel-Walnuss-Guglhupf

Dieser glutenfreie Apfel-Walnuss Gugelhupf passt auch wunderbar in die Paleo Küche.

Herbstzeit ist Walnuss und Apfelzeit. Wie ihr es schon bestimmt bemerkt habt backe ich zur Zeit   gerne immer wieder etwas mit Äpfeln.  Das original Rezept dieses Gugelhupfs habe ich schon seit längerer Zeit, ich habe es nur glutenfrei umgesetzt. Da Walnüsse wunderbar zur Äpfeln passen habe ich als Teig einen Walnuss-Rührteig gewählt.

Mein glutenfreies GugelhupfRezept ist super saftig und köstlich geworden!

Saftiger, nussiger, aromatischer Walnuss-Rührteig mit knackfrischen Apfelwürfeln, gerösteten Walnüssen und unverzigbare Schokoladenstücken, all die leckere Zutaten machen diesen wunderbaren Gugelhupf so richtig unwiederstehlich und köstlich. Zum Frühstück oder zur Kaffeetafel gibt nichts besseres als ein Stück selbstgemachter Gugelhup, zu einer Tasse Tee oder Kaffee.

Zutaten für den glutenfreien Apfel-Walnuss Gugelhupf: 150 g gemahlene Walnüsse, 50 g gemahlene Erdmandeln, 6 Eier, 80 g Kokosöl geschmolzen, 45 g Xylit ( Brkenzucker ) oder ca. 60 g Zucker, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 1/2 TL Kardamom gemahlen, 1 1/2 TL Zimt gemahlen, 1/2 TL Backpulver ( glutenfrei ), abgeriebene Schale 1 Bio-Orange, 2 Äpfel, 1 gute Handvoll Walnüsse grob gehackt, 100 g Zartbitterschokolade min. 85 % grob gehackt oder für Low-Carb Fans Xucker Schoko Drops

Kokosöl schmelzen lassen, Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Xylit oder Zucker und Vanille cremig rühren. Kardamom, Zimt, geschmolzenes Kokosöl, gemahlene Walnüsse und Erdmandeln dazu mischen. Eiweißschaum unter heben. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. 1Handvoll Walnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten. Zartbitterschokolade grob hacken. Äpfel, grobgehackte Walnüsse und Schokolade unter mischen. Eine Gugelhupfform einfetten und bemehlen. Den Teig in die Form geben und

bei 170 Grad Umluft ca. 40-42 min backen.

glutenfrei-vegetarisch-milcheiweißfrei-getreidefrei-mit Xylit paleo-low-carb

paleo-gugelhupf  paleo-gugelhupf-2

paleo-gugelhupf-3