Cajun Lachs en papillote auf Gemüsebett und gebratene Süßkartoffelnwürfel

Cajun Lachs en papilllote auf Gemüsebett wird in einer grandiosen Cajun Marinade eingelegt.

Die Cajun Küche ist eine landestypische Küche aus dem Südosten der USA genauer gesagt aus Louisiana. Die Cajun stammen urpsrünglich von den  französischen Einwanderern, die im 17. Jahrhundert nach Canada, danach im Laufe der Geschichte bis nach  Louisiana weiter zogen.

Wenn in USA etwas Cajun heisst, ist es zwieblig, scharf, knoblauchig und enthält Paprikapulver. Ich liebe diese Gewürzmischung und verwende sie ziemlich oft, sowohl um  Fisch als auch um Fleisch zu würzen. Das Zusammenspiel der Kräuter in der Gewürzmischung ist sowas von genial. Knoblauch, Thymian, Cayenne Pfeffer geben dem Fisch ein hervorragendes Aroma, was sich beim Braten oder Grillen entfaltet.

Und en papillote kommt aus Frankreich und heißt schmoren im eigenen Saft. Somit ist dieser Fisch saftig, würzig, aromatisch einfach köstlich!

Zutaten: 6-8 Lachsfilet, 4 Stück Backpapier ( in der Größe A3  ), 2 Zucchinis, 2 gelbe oder rote Paprika, 1 1/2 Zwiebeln, 3-4 Knoblauchzehen, ca. 4-6 Champignons, 1 Bund Dill, Ghee, Pfeffer, Olivenöl

Cajun Marinade: 5-6 EL Olivenöl, Saft 1 Zitrone, 2 TL edelsüß Paprikapulver, 1 TL Cayenne Pfeffer, 1 TL Thymian getrocknet oder frische, 1-1 1/2  TL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 2 Knoblauchzehen zerdrückt, 1 TL Zwiebelgranulat

Für die Marinade Zutaten zusammen mischen und den Fisch damit gut bepinseln. 1/2 Stunde stehen lassen. Zucchinis schälen und mit einem Spiralschneider in Form schneiden. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schälen und mit einem Messer  leicht andrücker. Dill waschen, fein hacken.

In die Mitte der Backpapiere jeweils Zucchinistreifen, Paprika und Zwiebelstreifen und Champignons geben. Knoblauchzehen auf jedes Gemüse legen. Etwas pfeffern mit ein wenig Olivenöl beträufeln und jeweils 2 Lachsfilet darauf legen. Etwas Ghee auf die Filets geben und mit feingehacktem Dill bestreuen. Jetzt die Backpapiere zu einem Beutel verschließen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 20-25 Min braten.

Für 4 Personen. Guten Appetit!

 

 

Geratene Süßkartoffelnwürfel

Zutaten: 3 Süßkartoffeln, Salz, Olivenöl oder Ghee, Thymian frische

Süßkartoffeln schälen und würfeln. Mit Salz zusammen mischen und

bei 180 Grad Umluft ca. 20-25 min backen. Danach in einer Pfanne Olivenöl leicht erhitzen oder Ghee erhitzen und die Süßkartoffeln darin etwas braten. Mit etwas Thymian bestreuen.

Cajun lazacfilé zöldségágyon en papillote pirított édesburgonyával

Mikor Magyarországon járok megszoktam venni a a Paleo konyha újságot. Nem ragaszkodom 100 %-ossan  a paleos receptekhez mert szeretem átalakítgatni a nem paleos sütis recepteket paleora, de néha vannak tényleg jó paleos receptek ami arra késztet hogy megvegyem az újságot. Ìgy voltam a paleo konyhával is. Àtlapozgatás közben megakadt a szemem egy recepten aminek cajun harcsa volt a neve. Sosem hallottam még a cajun konyháról érdekesnek találtam, márcsak a különleges füszerezés miatt is, igy elkészítettem én is az újságban levö cajun halacskát. Èn lazaccal készítettem de aki jobban szereti a harcsát készítheti azzal is. Nagyon finom lett. A cajun füszerkeverék egy érdekes karakteres füszerkeverék. A cajun konyha különben Louisiánába települt franciáktól ered és a füszerkeverék mindig hagymás, fokhagymás és csípös, kakukkfüvel vagy oregánóval keverve. Mint Europában a mediterrán konyha nagy kedvelésnek örvend, úgyan úgy vannak az amerikaiak a cajun konyhával.

Az en papillote pedig papírban sült halat jelent ami a francia konyhából származik. Mindenki egy aranyos kis csomagot kap a tányérjára amiben a hal zöldségágyon található. Ez álltal a hal nem szárad ki, nagyon finom aromás és szaftos lesz!

Hozzávalók: 6-8 lazacfilé vagy harcsa, 4 db A3-as nagyságú sütöpapír, 2 cukkini szalagokra vágva zöldségspirálozóval, 2 sárga vagy piros paprika szeletekre vágva, 1 1/2 hagyma vékony szeletekre vágva, 3-4 fokhagymagerezd egészben hagyva egy kicsit megnyomva, 4-6 db gomba szeletekre vágva, 1 csokor felaprított kapor, ghee, bors, olivaolaj

Hozzávalók a cajun páchoz: 5-6 ek olivaolaj, 1 citrom leve, 2 tk füszerpaprika, 1 tk cayenne bors, 1 tk kakukkfü szárított vagy friss, 1-1 1/2 tk himalája só,  2 zúzott fokhagymagerezd, 1 tk hagymapor

A halpáchoz egy tálban összekeverjük a hozzávalókat és alapossan megkanjük vele a halfiléket. Kb. fél órát állni hagyjuk. A citromlé meggyorsítja a folyamatot, ezért nem szükséges órákig vagy egy éjszakát pácolni. A sütöpapírokat kiterítjük. A zöldségeket a papír közepére halmozzuk borsozzuk és egy picit meglocsoljuk olivaolajjal.Mindegyik zöldség tetejére egy fokhagymagerezdet és 2 db lazacfilét teszünk. A tetejüket megszórjuk kaporral és mindegyik halra egy kevéske ghee-t teszünk. Majd a papírt áthajtva, széleit körben felhajtogatjuk és összefogjuk.

170 fokon légkeveréssel, kb. 20-25 percig sütjük.

4 személy részére. Jó étvágyat hozzá!

Prított édesburgonya

Hozzávalók: 3 db édesburgonya, só, olivaolaj vagy ghee, kakukkfü friss

Èdesburgonyát meghámozzuk és kockára vágjuk. Összekeverjük sóval és elöször a sütöben

180 fokon légkeveréssel kb. 20-25 percig sütjük. Utánna egy serpenyöben megmelegítjük vagy a ghee-t vagy olivaolajat és átpirítjuk benne az édesburgonyakockákat. Megszórjuk egy kis kakukkfüvel.

 

 

Zander auf italienische Art mit ofengebackenen Chicoree

Zander auf italienische Art wird mit ofengebackenen Chicoree serviert.

Chicoree ist reich an Ballaststoffen, an Inulin, genauso wie Topinambur. Inulin spielt eine große Rolle beim Gesunderhaltung unserer Darmflora. Chicoree enthält noch Bitterstoffe, was eine unterstützende Wirkung für die Verdauung hat: er regt die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüse an. Es ist ein gesundes Wintergemüse. Wenn ihr den bitteren Geschmack des Chicorees nicht mögt, könnt ihr den Stunk keilförmig ausschneiden, da sich dort die meisten Bitterstoffe befinden.

Ich liebe Zander, er ist ein Süßwasserfisch und hat keinen dominanten Fischgeschmack.  Da ich vom Platensee ( Balaton ) komme, bin ich mit Zander, Karpfen und Co aufgewachsen. Daher bevorzuge ich Süßwasserfische mehr als Meereswasserfische.

Dieses Gericht eignet sich für 4 Personen.

Zutaten für Zander auf italienische Art: 6 Zanderfilet, 1 Flasche Passata Rustica mit Basilikum ( Tomatensoße ) ich habe von Denree verwendet, 2 Knoblauchzehen, 1 kleiner Kopf Zwiebel, 1 Lauch ( nur der weiße Teil ), ½ Bund Dill fein gehackt, ½ Bund Petersilie fein gehackt, 1 TL Basilikum getrocknet, 1 TL italienische Gewürzmischung, 1 Schuss Balsamico ( ohne Zuckerzusatz ), 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zanderfilet salzen, pfeffern. Zwiebel in kleine Stücke, Lauch in Ringe schneiden und in Olivenöl kurz anbraten. Knoblauchzehe dazu drücken, mit Passata Rustika aufgießen, mit Balsamico abschmecken und alles gut zusammenrühren. Mit Basilikum und italienischer Gewürzmischung würzen. 5-10 min köcheln lassen, damit sie aromatisch wird. Topf vom Herd nehmen. Mit kleingehackter Petersilie und Dill bestreuen.

Die Hälfte der Soße auf ein kleines Blech gießen, Fischfilets darauf legen und mit der anderen Hälfte der Tomatensoße bedecken.

Bei 170 Grad Umluft ca. 25 min backen.

Zutaten für ofengebackenen Chicoree: 2 Chicoree, 2 mittelgroße Zwiebeln rote, 2 Karotten, 1 Lauch ( nur der weiße Teil ), 2 Knoblauchzehen halbiert, 1 rote Sitz Paprika, Olivenöl, ½ Bund Petersilie feingehackt, 1 TL Oregano getrocknet

Chicoree und Paprika halbieren und längs schneiden. Zwiebel in Streifen, Karotte in Stifte, Lauch in Ringe schneiden ( nur den weißen Teil ).  Salzen. Alle Zutaten auf ein Blech legen halbierte Knoblauchzehen darauf verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Zwischendurch paar mal mit einem Löffel gut durchmischen.

Mit kleingehackter Petersilie und Oregano bestreuen.

Bei 170 Grad Umluft 25-30 min braten.

 

 

 

 

Fogas olaszossan, sütöben sült cikóriával

Nagyon szeretem a fogast az egyik kedvencem az édesvizi halak között. Nincs domináns hal íze lehet sütöben sütni de rántani is. Mivel a Balatonon nöttem fel így elönyben részesítem az édesvizi halakat mint a tengerit. A lazacon kívül nem is igen eszünk más tengeri halat. Fogast most a sütöben olaszossan készitettem el nagyon finom ebéd lett belöle. Köretnek sült cikóriát, paprikát és répát  tálaltam. A cikória elég keserü, ha nem szeretitek a keserü ízét vágjátok ki a torzsáját.

4 személy részére

Hozzávalók a fogashoz: 6 fogasfilé, 1 üveg Passata classika passzírozott paradicsompüré, 2 gerezd zúzott fokhagyma, 1 kisebb fej apróra vágott hagyma, 1 karikára vágott póréhagyma csak a fehér része, 1/2 csokor kapor, 1/2 csokor petrezselyem, 1 tk szárított bazsalikom, 1 tk szárított olasz füszerkeverék, 1 nagyobb löket balzsamecet ( cukormentes ), 3 ek olivaolaj, só, bors

Elöször besózzuk és borsozzuk a fogasfiléket és amig a szószt csináljuk állni hagyjuk öket. Olivaolajon megdinszteljük a kétféle hagymát és beletesszük a zúzott fokhagymát is. Beleöntjük a Passata Classikát és egy jó löket balzsamecetet. Sózzuk, borsozzuk, szárított bazsalikommal, olasz füszerkeverékkel  füszerezzük. 5-10percig rotyogtatjuk hogy összeérjenek az ízek.

Megszórjuk apróra vágott petrezselyemmel és kaporral.

Egy kisebb tepsibe beleöntjük a fele paradicsomszószt rárakjuk a fogas szeleteket erre ráöntjük a maradék szószt.

Sütöben 170 fokon légkeveréssel kb. 25 percig sütjük.

Hozzávalók a sütöben sült cikóriához: 2 cikória, 2 közepes fej lila hagyma, 2 sárgarépa, 1 póréhagyma, 2 félbevágott fokhagymagerezd, 1 piros hegyes paprika ( kápia ), olivaolaj, 1/2 csokor apróra vágott petrezselyem, 1 tk szárított oregáno

Az összes zöldséget szeletekre a póréhagymát karikára vágjuk és egy tepsibe rakjuk. Sózzuk meglocsoljuk olivaolajjal elosszuk rajta a felezett fokhagymákat.

170 fokon légkeveréssel kb. 25 percig süssük közben mindig forgatunk rajta nehogy leégjen. Megszórjuk oregánóval és apróra vágott petrezselyemmel.

 

 

Ungarische Fischsuppe

Original ungarische Fischsuppe.

Am Balaton kann im Winter die Ruhe richtig genießen. Es sind kaum Touristen hier, man kann ungestört am Balatonunfer entlang einen gemütlichen schönen Spaziergang machen. Der See ist zwar nicht gefroren, aber es ist ziemlich kalt hier, 2-3°C und Neblig. So wie es im Winter eigentlich sein soll. Hier herrscht ein Kontinentales Klima der Winter ist kalt, der Sommer ist sehr heiß, deswegen haben die Kinder 2 1/2 Monaten Sommerferien

DSC_2114   DSC_2122DSC_2127   DSC_2128

 

Am 25 waren wir bei meiner Schwester zum Abendessen. Neben dem gewohnten Entenbraten mit Apfel-Rotkohl kochte mein Schwager seine berühmte Fischsuppe. Er ist ein leidenschaftlicher Angler und Jäger. Bei ihnen gibt es immer Wild, Karpfen und Forelle als Vorrat im Tiefkühlschrank. Die Suppe schmeckte nach „Balaton“, so richtig köstlich. Somit möchte ich euch sein Rezept vorstellen.

Zutaten für die Fischsuppe:

Dreierlei Fischsorten: Karpfen, Forelle und Karausche – insgesamt c.a 1,5kg, 1 große Zwiebel, 1 1/2 EL rote Paprikapulver , 1 rote und 1 grüne Paprikaschote, 2 Tomaten, 200ml trockener Weißwein, Salz Pfeffer, 1 Prise Kreuzkümmel, je nach Geschmack 1-2 TL scharfe Paprikapulver

Fisch waschen und in 1cm dicke Filetscheiben schneiden. Kopf, Flossen und den Schwanz entfernen aber nicht wegwerfen. Fischfilets salzen und beiseite legen. Zweierlei Paprika und Tomaten waschen und in gröbere Würfel schneiden. Zwiebel schälen, in grobe Stücke schneiden. Zwiebel, Tomaten, Paprika in einen Topf geben und die Fischreste die man eigentlich wegwerfen würde hinzugeben. Mit Wasser aufgießen und c.a 1 Stunde köcheln lassen bis alles zerfällt. Die Fischbrühe durch ein Sieb passieren und in einen zweiten Topf gießen. Aus der, in dem Sieb gebliebene Masse, die Gräten, Flossen entfernen. Die passierte Masse in die Brühe zurückgeben und aufkochen. Mit (je nach Belieben mit rotem, scharfem Paprikapulver,) Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. 10-15 min köcheln. Fischfilet reinlegen mit 200ml Weißwein aufgießen und für weitere 10min köcheln lassen.

glutenfrei-low-carb-paleo

DSC_2112   DSC_2113


Festagsessen

Fischplatte mit Aiolisoße und französischem Salat.

Das letzte mal haben wir vor 2 Jahren in Ungarn Weihnachten gefeiert. Ich fahre immer wieder gerne in meine schöne Heimatstadt Keszthely, die Hauptstadt des Balatons ( Plattensee ) ist. Ich freue mich immer über die Zeit, die ich mit meinem Vater und meiner Schwester verbringen kann. Die Hinfahrt war zum Glück recht angenehm. Der grosse Stress fing schon aber mit dem Einkaufen für die Feiertage an. In den Läden, die Hölle los. Heiligabend feiern wir immer alle zusammen. Mein Vater, die Familie meiner Schwester kommen zu uns zum Heiligabendessen. An diesem Abend darf nur Fisch auf den Tisch kommen. So ist in Ungarn der Brauch. Ich bin mit dieser Tradition aufgewachsen, was ich bis heute beibehalten habe. Zander und Karpfen ist am Balaton ein Muss! Ich liebe Zander, meiner Meinung nach der beste und reinste Fisch überhaupt.

Am 24 Dezember schmücken wir in Ungarn den Christbaum mit Kugeln, Lichterketten und mit den in Ungarn unverzichtbaren „Szaloncukor“.

Salonzucker sind, in buntes Stanniolpapier eingewickelte Pralinen. Diese Pralinen gibt es in verschiedensten Geschmacksrichtungen, wie: Kaffee, Marzipan, Kokos, Kakao, Rum-Schoko, Trüffel usw.

Salonzucker

Unser Festagsessen bestand aus einer Fischplatte mit gebratenem Zander und Lachs, dazu Schrimpsspieße, andalusische Garnelen, Lachstörtchen und zweierlei soßen, wie Aioli und französischer Salat. Als Beilage: Kartoffelpüree (für meinen Vater ein Muss!) und Ofengemüse.

Zutaten für die Fischplatte:

4 Zanderfilet, 500g Lachsfilet, 2EL Ghee, Salz und Pfeffer.

Fischfilets salzen. In einer Pfanne Ghee erhitzen. Fischfilets auf der Hautseite hineinlegen und von jeder Seite c.a. 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Fertige Fischfilets auf eine Platte legen und pfeffern.

DSC_2043

 

Zutaten für den französichen Salat:

50 ml Kokosöl oder ein anderes neutrales Öl, 3TL Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, 2 Eigelb, 3 TL Senf möglichst zuckerfrei, Saft einer halben Zitrone, 400ml Schafjoghurt oder griechischer Joghurt, 1 1/2 Karotten, 2 Sauergurken und 1 Apfel.

Kokosöl schmelzen lassen. Eigelb in eine Schüssel geben und das Öl nach Wahl, unter ständigem rühren tropfenweise hineingeben. Wichtig!: Tropfen für Tropfen, sonst wird die Masse nicht dickflüssig, sondern flüssig. Es braucht viel Geduld. Joghurt, Zitronensaft, Senf und Xylit dazu rühren. Noch abschmecken. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden und im kochendem Wasser weich kochen und abseien. Gurken in Ringe schneiden, Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Apfel Gurken und Karotten unter die Soße mischen und bis zum Servieren kühl lagern.

DSC_2045

 

Zutaten für die Aioli Soße:

Aioli ist eine Knoblauch Soße aus Frankreich und aus Spanien. Sie passt hervorragend zum Fisch und zum Schrimpsspieß.

50ml Kokosöl oder ein anderes neutrales Öl, 2 Eigelb, 1 1/2TL Senf,1 1/2TL Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, Saft aus einer halben Zitrone, 2 Knoblauchzehen, Schale einer abgeriebenen Bio-Limette.

Der Vorgang ist der Selbe wie bei dem französchischen Salat (siehe oben)

Knoblauch schälen und zur Majonaise drücken, Limettenschale auch dazu reiben. Alles gut zusammenmischen.

DSC_2050

 

Zutaten für die marinierte Garnelen Tapas aus der andalusischen Küche:

Dieses Gericht  lässt sich schnell Zubereiten und es schmeckt umso besser je länger die Garnelen in der Marinade bleiben.

500g Garnelen, 1EL Ghee ( Butterschmalz ), Olivenöl, halbe Chillischote oder Cayennepfeffer, 1EL frischen Thymian, 4 EL Sherry, Saft aus einer halben Zitrone, ein Knoblauchzähe zerdrückt, 1 Tomate, 1 Zwiebel, Salz und Pfeffer.

Chillischote in Ringe schneiden und wenn man es nicht so scharf mag, die weißen scharfen Kerne entfernen. In einer Pfanne Ghee und Olivenöl leicht erhitzen, Garnelen darin von beiden Seiten anbraten, bis sie sich leicht rötlich färben. Entweder die Chilliringe oder eine gute Prise Cayennepfeffer hinzufügen und kurz mit dünsten. Garnelen in eine Salatschüssel füllen und in den Bratensatz in der Pfanne mit Sherry ablöschen. Zitronensaft und Knoblauchzähe hinzufügen, kurz aufkochen und über die Garnelen gießen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden, Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden. Marinierte Garnelen mit Tomate und Zwiebeln mischen, pfeffern, salzen. Für paar Stunden. am besten für eine Nacht im Kühlschrank lassen.

DSC_2038

 

Zutaten für das Lachstörtchen

3 Pck. Räucherlachs in Scheiben ( a 100 g ), 1 Bund Schnittlauch, 175 g Frischkäse, 60 g Creme freshe, 1 TL Zitronensaft, 1/2 Bund Dill, Salz, Pfeffer

5 Mulden einer Souffleform mit Wasser anfeuchten und mit einem Stück Frischhaltefolie auslegen. Jede Mulde mit 2 große Lachsscheiben auslegen, dabei den Lachs 1-2 cm überstehen lassen. 3 kleine Scheiben Lachs würfeln. Schnittlauch und Dill klein hacken. Frischkäse, Creme freshe, Lachs, Zitronensaft, Dill und Schnittlauch zusammen mischen. Salzen und pfeffern. Frischkäsecreme in die Mulden verteilen und den überstehenden Lachs vom Rand über die Füllung klappen. Mit Frischhaltefolie zudecken und bis zum Servieren kalt stellen.

DSC_2039

glutenfrei-vegetarisch-low-carb

   Ich wünsche euch besinnliche gemütliche und schöne Festtage

merry-christnmas

 

Salmon whit Pumpkin Crust- Lachs mit Kürbiskruste aus den Südstaaten

Salmon whit Pumkin Crust aus den Südstaaten

Immer wenn ich Fisch koche, muss ich ihn etwas besonders vorbereiten, sonst essen ihn meine liebe Söhne nicht. Lachs mit Kürbiskruste, ist so ein Gericht. Sie mögen die würzige Kürbiskruste mit Käse überbacken, die  ich ganz dick auf den Fisch lege, so schmeckt man den Fisch kaum. Kürbis ist unser lieblings Herbstgemüse, vor allem Hokkaidokürbis. Während man vor dem Verzehr anderer Kürbisse die Schale mit Messer entfernen muss, kann der Hokkaidokürbis mit Schale verspeist werden, denn sie schmeckt zart. Ich schäle die Schale trotzdem, aber ganz dünn mit einem Gurkenschäler.

Dieses schmackhaftes Gericht beweist, dass die amerikanische Küche nicht nur aus Fastfood besteht, sondern auch kulinarisch sein kann.

Zutaten für Lachs mit Kürbiskruste: 750 g Lachsfilet, Saft 1 Bio-Zitrone, 1 Lauch nur den weißen Teil, 1 mittelgroße Zwiebel, 500 g Hokkaido Kürbisfleisch, 100 g Creme fresh oder Schafjoghurt, 110 g geriebener Cheddar Käse, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft einreiben. Salzen und pfeffern. Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch waschen, putzen und fein in Ringe schneiden. Beides in Olivenöl andünsten. Kürbisfleisch grob raspeln zur Zwiebelmasse geben und für weitere 7-10 min weich dünsten. Creme fresh oder Schafjoghurt einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Es kann ruhig mehr Pfeffer sein, denn pfeffrig schmeckt die Kruste noch besser. Den Lachs entweder in eine feuerfeste, gefettete Form legen oder auf ein Backblech und mit der Kürbismasse bestreichen. Cheddar ist ein würziger Käse, passt sehr gut zum Kürbis und Lachs. Den Käse reiben und über die Lachsfilets streuen.  Ich mache immer mehr Kürbiskruste, weil wir sie als Beilage zum Fisch essen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 20-25 min braten.

glutenfrei-vegetarisch-low-carb

Lachs mit Kürbiskruste 2Lachs mit Kürbiskruste 3