Glutenfreies Brot-Gemüsebrot

Glutenfreies Gemüsebrot ohne Getreide.

Würziges Gemüsebrot mit frischen Zutaten wie Paprika, Coctailtomaten, eingelegte grüne Oliven,  rote Zwiebeln und Käse. Außen knusprig innen weich, saftig und würzig. Ein super Rezept wenn man was Besonderes ausprobieren möchte.

Zutaten für das Gemüsebrot: 250 g Buchweizenmehl, 200 g Schafjoghurt oder griechischer Joghurt, 1 EL Apfelessig, ½ Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 40 ml Olivenöl, ½ EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), ca. 20-30 ml lauwarme Schafmilch oder Kuhmilch,100 g Käse nach Wahl, 1 rote Spitzpaprika, 1 kleine rote Zwiebel, 4 eingelegte grüne kernlose Oliven, 4 Coctailtomaten,

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min quellen lassen. Gemüse und Käse würfeln. Buchweizenmehl, ½ Pck. Trockenhefe und Salz zusammen mischen. Joghurt, Flohsamen-Gelee, Apfelessig, Olivenöl und Milch dazu geben und kurz verkneten. Gemüse und Käse auch zum Teig geben und alles gut verkneten. Eine Rehrückenform einfetten. Mit bemehlten Händen den Teig in die Form geben, zurecht drücken. Zugedeckt ½ Stunde ruhen, danach 

bei 180 Grad Umluft ca. 45-50 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

Gemüsebrot  Gemüsebrot 2

Gemüsebrot 4  Gemüsebrot 3

 

 

Glutenfreie Ananas-Mohntorte

Saftige Ananas-Mohntorte.

Wenn ihr Mohn mögt, dann wird euch dieses Prachtstück schmecken. Vanillecremige-Ananas Haube auf der Mohntorte mit feingeraspelter Zartbitterschokolade bedeckt. Sie ist saftig und intensiv im Geschmack!

Zutaten für die glutenfreie Ananas-Mohntorte: 6 Eier, 200 g Mohn gemahlen, 3 EL Honig, 50 g weiche Butter, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker

Zutaten für die Ananas-Vanillecreme: 300 ml Milch, 3 Eigelb, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 30 g Xylit ( Birkenzucker ) oder je nach Geschmack 30-50 g Zucker, ca. 1 1/2 TL Agar-Agar, 1 EL Rum, 200 ml Sahne, 150 g Ananas aus der Dose natursüß oder frische, reife, ca. 25 g Zartbitterschokolade 70%

Für den Boden Eier trennen. Eigelb mit Vanillezucker und Honig aufschlagen. Weiche Butter dazu geben und weiter rühren. Mohn mit einem Gummilöffel unter rühren. Eiweiß steif schlagen und unter heben.

Eine 24 cm Tortenform mit einem Backpapier belegen und die Masse hinein füllen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 17 min backen. Zahnstocherprobe machen!

Den Boden gut abkühlen lassen. Für die Creme Milch mit Vanillezucker leicht erhitzen. Eigelb mit Xylit oder Zucker cremig rühren und unter die warme Milch rühren. Mit Agar-Agar andicken. Rum dazu geben und unter rühren Creme gut abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Ananas in kleine Stücke schneiden. Sahne und Ananas unter die Vanillecreme heben. Ananascreme auf der  Torte verteilen und sie ganz bedecken. Zartbitterschokolade fein raspeln und die Torte damit bestreuen. Für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

Ananas-Mohntorte 2  Ananas-Mohntorte 4

Ananas-Mohntorte 3  Ananas-Mohntorte

 


Gutenfreie Vanille-Zimtstange

Glutenfreie Vanille-Zimtstange ist ein echter Hingucker.

Süßer, luftiger glutenfreier Hefeteig mit Vanillepudding gefüllt und in Zimt – Zucker gewältz.

Wer kann schon dieser leckere Vanille-Zimtstange wiederstehen?

Zutaten für die glutenfreie Vanille-Zimtstange: 400 g Reismehl, 1 EL  gemahlene Flohsamen, 1 Pck. Trockenhefe, 2 Eigelb, 1 Ei, abgeriebe Schale 1 mittelgroße Bio-Zitrone, 3 + 2 EL Zucker, 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, 60 g Butter geschmolzen, ca. 120 ml lauwarme Milch, 300 ml Milch, 1 Pck. Bourbon-Vanillepuddingpulver ( glutenfrei ), 50 g Butter, ca. 20 g geschmolzene Butter zum Bepinseln, Zimt-Zucker zum Wälzen

Flohsamen mit ca. 110 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5 min quellen lassen. Reismehl mit Trockenhefe zusammen mengen, 2 Eigelb, Ei, Flohsamen-Gelee, abgeriebene Zitronenschale, 3 EL Zucker, Bourbon-Vanillezucker, 60 g geschmolzene Butter und ca. 120 ml Milch dazu geben und alles gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Für die Creme von 300 ml Milch 6 EL entnehmen und mit Vanille-Puddingpulver und 2 EL Zucker  glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Pudding unter Rühren aufkochen und abkühlen lassen. Den abgekühlten Pudding mit 50 g Butter zusammen rühren. Den Teig in 6 gleich große Teile teilenJedes Teil  ca. 25-28 cm Oval ausrollen. Das obere ovale Ende mit einem Pizzaschneider 7- 8 mal einschneiden. Auf das untere ovale Ende 1 EL Pudding setzen und seitlich hochschlagen.

Vanille-Zimtstange 5

Vanille-Zimtstange 6

Den Teig vorsichtig einrollen.

Vanille-Zimtstange 7

Vanillestangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen

und bei 180 Grad Umluft ca. 25 min backen.

Noch in heißem Zustand die Stangen mit geschmolzener Butter bepinseln und in Zimt-Zucker wälzen.

glutenfrei-vegetarisch

Vanille-Zimtstange  Vanille-Zimtstange 3

Vanille-Zimtstange 2  Vanille-Zimtstange 4

 

 

Glutenfreies indisches Chapatibrot

Glutenfreies Chapatibrot aus der indischen küche.

Chapati ist ein Fladenbrot aus der Nordindischen und pakistanischen Küche. Man ißt es immer als Beilage zu Fleisch oder Gemüse und dazu darf der Raitasalat nicht fehlen. Ich habe mein Chapatibrot zu griechischem Saganaki ( Schafskäseauflauf ) gebacken. Chapati geht sehr schnell, man braucht nur glutenfreies Mehl, Wasser, Salz , Flohsamen und etwas Öl dazu.

Saganaki gilt in Griechenland als Vorspeise, wir essen es gerne als Abendessen mit selbst gebackenem Brot, was wir zum Tunken benutzen.

Wir haben vom Saganaki nie genug , es ist sooo lecker und man braucht nur Fetakäse und Tomatensoße dazu.

Zutaten für Chapatibrot: 200 g Reismehl oder Buchweizenmehl, 10 g gemahlene Flohsamen, 1 TL Salz ( ich verwende Ur-Salz es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), ca. 70 ml Wasser, Olivenöl

Flohsamen mit ca. 150 ml warmem Wasser knotenfrei zusammenrühren und ca. 5-10 min quellen lassen. Mehl mit Flohsamen-Gelee, Salz und Wasser mit den Händen verkneten. Die Hände einölen und den Teig nochmal mit den öligen Händen durchkneten. Teig in 4 Portionen teilen. Aus jeder Portion eine Kugel formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Olivenöl bepinseln und erhitzen. Die Fladen einzeln von beiden Seiten braten. Man kann das fertige Fladen mit Knoblauchöl bepinseln.

Zutaten für den Saganaki, Schafskäseauflauf: 400 g Schafskäse, 1/2  Flasche Passata Classika Basilikum getrocknet, Pfeffer, Olivenöl, Oregano getrocknet
Schafskäse in einen großen, tiefen Keramikteller legen pfeffern, mit Olivenöl beträufeln. Mit der Passata Classika bedecken. Wieder pfeffern etwas salzen ,nicht zu viel ,da der Schafskäse schon sehr salzig ist und reichlich mit Olivenöl beträufeln. Mit Oregano und Basilikum bestreuen.

Bei 180Grad Umluft, ca. 30- 40 min backen.

Falls ihr das Chapatibrot mit Raitasalat essen möchtet, das Rezept findet ihr hier.

glutenfrei-vegetarisch

Chapatibrot  Chapatibrot mit Saganaki 2

Chapatibrot mit Saganaki  Saganaki

 



Glutenfreie Galette

Glutenfreie Galette mit zweierlei Käse.

Galette ist in der Bretagne ein Klassiker, die herzhafte Variante des Crèpe. Galette ist  ein Buchweizenpfannkuchen, der nach Belieben gefüllt wird , vegetarisch oder mit Schinken , serviert wird aber immer mit Käse .

Zutaten für die glutenfrei Galette : 125 g Buchweizenmehl, 250 ml Milch oder Wasser, 2 Eier, 1 Prise Salz, 20 g geschmolzene Butter , Butterschmalz für die Pfanne, Ziegenfrischkäse mit feinen Kräutern, Französischer Landkäse, 2 handvolle ( ca. 50 g )Speckwürfel oder Schinken, Cherrytomaten

Zutaten für die Balsamico-Pilze: 250 g braune Champignons, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, 1 Schuss Balsamico Essig dunkel, Salz, Pfeffer, 1 /2 Bund Schnittlauch frischer

Für den Pfannkuchen Butter schmelzen. Buchweizenmehl mit 1 Prise Salz mischen. Eier dazu geben und nach und nach Milch und Butter unterrühren. Teig für min. 45 min stehen lassen.  Die Masse danach noch mal umrühren. Butterschmalz portionsweise in einer 24 cm Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur nacheinander Pfannkuchen darin ausbacken. Für die Balsamico- Pilze Champignons waschen,  und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Knoblauch im Olivenöl kurz anbraten, Pilze dazu geben. Salzen, pfeffern und mit 1 Schuss Balsamico ablöschen. ca. 5 min köcheln lassen. Schnittlauch waschen und fein hacken.

Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Ölzugabe kurz anrösten.

Fertige Galettes nacheinander in der Pfanne erhitzen. Jeweils Frischkäse auf die Mitte eines Pfannkuchens verteilen. Jeweils mit geröstete Speckwürfel und eine Scheibe französischer Landkäse belegen. Vorsicht nicht dass die untere Seite des Pfannkuchens anbrennt! 4 Seiten der Galettes über die Füllung klappen, mit feingehacktem Schnittlauch bestreuen und mit Balsamico-Pilze und Cherrytomaten servieren. Man kann die fertige Galette noch mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Bon Appetit!

glutenfrei-ohne Speckwürfel vegetarisch

Galette  Galette 2

Galette 3