Archiv der Kategorie: glutenfreier Biskuitboden

Glutenfreie Torten, glutenfreier Kuchen, glutenfreie Schwarzwälder Himbeertorte, glenfreie Erdbeertorte, glutenfreie Tropische Torte, glutenfreie bizcocho de naranja spanische Orangenkuchen, glutenfreie Cremetorte mit Rumrosinen, glutenfreie Rhabarbercreme Torte, glutenfreie Bananen Mousse Torte, glutenfreie Erdbeertorte, glutenfreie Bounty Torte, glutenfreier Kokoswürfel, glutenfreie Eierlikörtorte, glutenfreie rüblitorte, glutenfreie Ananas Mohntorte, glutenfreie Schoko Kaffee Sahnetorte, glutenfreie Bananasplit Rolle, glutenfreie Buche de Noel, glutenfreies Tiramisu, glutenfreie Käsesahne Torte, glutenfreie Honig Walnuss Torte, glutenfreie Maronentorte mit Apfel-rumrosinen, glutenfreie Prinzregententorte, glutenfreie Stracciatella Erdbeertorte, glutenfreie Tutti-Frutti Torte, glutenfreie Erdbeer-Yogurettetorte, glutenfreier Vanille-Kaffee Parfaittorte, glutenfreie Rotkäppchen Torte, glutenfreie Aprikosenmousse-After Eight Torte, glutenfreie Sommertorte, glutenfreie Punschkugeln, glutenfreier Bratapfelkuchen, Bananen Krokant-Torte, Punschtorte, Schneetorte, Kokos Schoko Schneebälle, Mango-Schnitten, Buche de Noel mit Maronencreme

Low-Carb Tropische Torte

Low-carb Tropische Torte.

Es ist eine exotische Torte mit frischen Zutaten, wie Mango, Maracuja und Kiwi. Die leichte Quark-Maracujacreme gibt der Torte einen intensiven Maracujageschmack.                                        Die Torte verleiht ein tropisches Sommerfeeling 🙂

Zutaten für den Biskuitboden: 6 Eier, 200 g gemahlene, blanchierte Mandeln oder 90 g Reismehl, Schale 1 mittelgroße Bio-Zitrone, Saft einer halben Zitrone, 50 g Xylit oder ca. 60 g Zucker, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 1 Mango, 4 Kiwis

Zutaten für die Maracujacreme: 500 g Quark, 250 g Sahne, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 3 Maracujas, 50 ml Maracujanektar, 60 g Xylit oder 80 g Zucker ( wenn die Maracujas sehr reif sind, dann braucht man nicht so viel Xylit oder Zucker. Meine waren leider nicht so reif ), 1 Pck. Gelatine

Für den Boden Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Xylit, Vanillezucker mit einem Handrührgerät cremig rühren, geriebene Zitronenschale und Saft dazu rühren. Gemahlene Mandeln mit einem Gummilöffel untermischen. Eiweißschaum vorsichtig unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 24 cm Springform legen

und bei 160 Grad Umluft 20-25 min backen. Zahnstocherprobe machen!

Für die Creme Sahne steif schlagen. Maracujas waschen und auf ein Schneidebrett legen. Mit einem Messer in die Mitte durchschneiden, dabei Saft auffangen. Die orangefarbene Frucht aushöhlen. Nicht zu stark an der Haut kratzen, da die weiße Schicht bitter schmeckt!                  Gelatine nach Anleitung vorbereiten. Quark mit Vanillezucker und Xylit oder Zucker zusammen rühren, Maracujanektar und Frucht dazu geben und die aufgelöste Gelatine unter rühren. Sahne unter heben. Creme solange der Boden abgekühlt in den Kühlschrank stellen.                                 Den Biskuitboden gut abkühlen lassen und das Papier vorsichtig abziehen. Den Boden waagerecht halbieren. Mango waschen, schälen und in Streifen schneiden. Mangostreifen auf dem Boden im Abstand von je ca. 2-3 cm verteilen. Lücken und den ersten ganzen Boden mit der Hälfte der Creme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen und mit der restlichen Creme ganz bedecken. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Kiwis auf der Creme verteilen.

glutenfrei-mit Xylit zuckerfrei-vegetarisch-Low-Carb

Tropischetorte 3  Tropischetorte

Tropischetorten 2

 


Low-Carb Buche de Noel

Diese getreidefrei Schokorolle ist sogar low-carb.

Buche de Noel, auch als Weihnachtsbaumstamm genannt, darf am Weihnachten in Frankreich und Belgien genauso nicht fehlen, wie Christ oder Marzipanstollen in Deutschland. Das Buche de Noel besteht traditionell aus Biskuitteig. Es ist meistens ein gelber Teig mit Schokoladenfüllung, aber mitlerweile gibt es jedoch viele Varianten. Der Brauch des Weihnachtsbaumstammes hat eine lange Tradition. Mit vielen Zeremonien wurde zur Weihnachten ein Holzscheit im Kamin tagelang brennen gelassen. Es diente als Dankesagt der Wiedergeburt der Sonne, wenn die Tage wieder länger werden. Die Asche des Holzes wurde auf dem Feld verteilt um nächste Jahr eine gute Ernte zu bringen. Die süße Holzscheit wird in Frankreich traditionell als Dessert auf dem Mittagstisch auf dem ersten Weihnachtstagen serviert. Ich backe unsere Buche de Noel immer mit Schokoladenfüllung und wärend der Adventzeit.

Zutaten für den glutenfreien Biskuitteig: 6 Eier, 200 g selbst gemahlene blanchierte Mandeln ( bei einer Mandelallergie kann man statt gemahlene Mandeln, 6 gestr. EL Reismehl nehmen ), 40 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 50 g Zucker, abgeriebene Schale 1 mittelgroßen Bio- Zitrone, 1 ML  Bourbon Vanille gemahlen,

Zutaten für die Füllung: 400 ml Sahne min. 30 % -e Fettanteil, 100 g Zartbitterschokolade min. 70%, 2 TL löslicher Kaffee, 50 g  Xylit ( Birkenzucker ) oder 70 g Zucker, 1 Pck. Gelatine, 1 Prise  Zimt gemahlen, 1 ML Bourbon Vanille gemahlen

Für den Teig Eier trennen. Eigelb mit Xylit oder Zucker und Vanille cremig rühren, Zitronenschale unterrühren. Eiweiß schaumig schlagen. Gemahlene Mandeln und Eiweißschaum vorsichtig mit einem Gummilöffel unterheben.

Den Teig auf einen Backpapier belegten Backblech ausstreichen und

bei 160 Grad Umluft, 20 min backen. Um zu wissen, ob der Teig schon fertig ist, ein Messer in den Teig stechen. Wenn beim Herausziehen am Messer noch Teigreste kleben, muss der Kuchen noch im Ofen bleiben. Das gilt für alle Kuchen!

Den Biskuit mit dem Backpapier auf ein ausgebreitetes dünnes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen. Die Teigrolle mit der Hilfe des Tuches, aufrollen.

Für die Füllung Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten. Zartbitterschokolade klein hacken.  Zartbitterschokoladenstücke mit der Sahne,  2 TL löslicher Kaffee und
50 g  Xylit oder 70 g Zucker über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen und im Kühlschrank kalt stellen. Die kalte Kaffee-Sahne mit 1 ML Vanille, 1 Prise Ceylon Zimt so wie es geht aufschlagen und die aufgelöste Gelatine dazumischen. Fest werden lassen.

Die Teigplatte ausrollen und drei Viertel der Kaffee-Schokosahnecreme aufstreichen. Den Teig wieder aufrollen und die restliche Creme auf der Rolle verstreichen. Mit einer Gabel Wellenmuster ziehen. Man kann ihn noch mit Blätter schmücken.

glutenfrei-getreidefrei-vegetarisch- mit Xylit zuckerfrei und low-carb

DSC_0766 DSC_0765

 

Glutenfreie Honig-Walnusstorte- Geburtstagstorte Ungarns 2013 für den dritten Advent

Kranz 3

Glutenfreie Honig-Walnusstorte für die Adventstage

Winterzeit ist Walnusszeit, daher wollte ich euch für den dritten Advent mit einer Walnusstorte überraschen. Wusstet ihr, dass Walnüsse nicht nur lecker sind, sondern auch sehr gesund? Sie enthalten Omega 3 Fettsäuren wie  Fisch, was der wichtigste Vitalstoff für unser Herz, Gehirn und Gelenke ist. Omega 3 Fettsäuren reduzieren Entzündungen und bewältigen Stress. Es sind genug Gründe dafür, öffters mal Walnüsse zu knabern oder damit  zu backen. Meine Schwiegermutter brachte neulich eine volle Tüte Walnüsse mit. Mir kam gleich die Idee, die Geburtstagstorte Ungarns, 2013 zu backen, die ich schon seit einer Weile ausprobieren wollte. Daher kamen jetzt die Walnüsse ideal.

Seit 2007 wird am 20. August, dem ungarischen Nationalfeiertag, die neu gekürte ungarische  Geburtstagstorte vorgestellt, angeschnitten und verzehrt. In Budapest wird der Tag mit festlichem Fahnenhissen, einem Umzug des Soldatenorchesters,  sowie eine Wachparade vor dem Parlamentgebäude gefeiert.

Den krönenden Abschluss bildet nach Einbruch der Dunkelheit ein großes Feuerwerk über der ungarischen Hauptstadt. Die Torte des Landes wird jedes Jahr in einem Wettbewerb der ungarischen Konditoren gekürt. 2013 gewann den ersten Platz eine glutenfreie Torte, die Milotaer Honig-Walnusstorte von der  Konditorei Major in Budapest. Die Vorbereitung der Torte ist zwar zeitaufwendig, aber es lohnt sich unbedingt. Zweierlei Cremes und  geröstete Walnussböden bescheren ein Gaumenerlebnis. Ich habe die Torte nicht 100% nachgemacht, einige Zutaten  habe ich ausgelassen und die Torte zuckerfrei umgesetzt.

Zutaten für den glutenfreien Boden: 6 Eier, 150 g geröstete, gemahlene Walnüsse, abgeriebene Schale  von 2 mittelgroßen Bio-Zitronen, 1 Pck. Bio-Vanillezucker, 60 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 70 g Zucker, 1 Prise Natron

Zutaten für die Honigcreme: 3 Eigelb von Freiland Größe M, 50 ml Milch, 90 g Imkerhonig, 200 ml Sahne, 20 g aufgelöste Gelatine

Zutaten für die Walnusscreme: 3 Eigelb von Freiland Größe M, 50 ml Milch, 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, 30 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 50 g Zucker, abgerieben Schale von 1 großen Bio-Zitrone, 120 g geröstete, gemahlene Walnüsse, 300 ml Sahne, 20 g aufgelöste Gelatine

Für den Boden Walnüsse bei 200 Grad Umluft ca. 10 min im Backofen leicht rösten und in einem Zerkleinerer mahlen. Eier trennen. Eigelb mit Xylit, Vanillezucker cremig schlagen, Zitronenschale dazu rühren. Eiweiß steif schlagen. Gemahlene Walnüsse mit Natron zusammen mengen und zur Eigelbcreme mischen. Eiweißschaum unter heben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 22 cm Tortenform geben.

Bei 160 Grad Umluft ca. 25 min backen. Zahnstocherprobe machen!

Tortenboden abkühlen lassen, das Papier entfernen und vorsichtig mit einem scharfem Messer waagerecht 2 x halbieren (es entstehen also 3 Scheiben) Es ist ziemlich schwierig, da sich  der Boden nach dem Backen senkt. Ihr müsst mit einem sehr scharfen Messer arbeiten.
Für die Honigcreme 50 ml Milch leicht erwärmen, nicht aufkochen! Eigelb mit Honig zusammen rühren und unter die erwärmte Milch rühren. Abkühlen lassen. Gelatine nach Anleitung vorbereiten, unter Rühren erwärmen, bis sie vollständig gelöst ist. 20 g von der aufgelösten Gelatine unter die Creme mischen. Sahne steif schlagen und unter heben. Creme in den Kühlschrank stellen. Für die Walnusscreme 50 ml Milch leicht erwärmen nicht kochen! Eigelb mit Xylit und Vanillezucker cremig rühren und mit Zitronenschale zu der Milch rühren. Abkühlen lassen. Walnüsse bei 200 Grad Umluft ca. 10 min im Backofen leicht rösten und in einem Zerkleinerer mahlen. Gelatine nach Anleitung vorbereiten, unter Rühren erwärmen,bis sie vollständig gelöst ist. 20 g von der aufgelösten Gelatine zu der Creme rühren, Walnüsse auch unter mischen. Sahne steif schlagen und unter heben.
Auf den unteren Boden die Hälfte der Walnusscreme so darauf  streichen, damit der  zweiten Boden nicht entfernt wird,  sondern vorsichtig anheben so die Creme darunter verteilen. Den zweiten Boden  mit der Honigcreme bestreichen. Den dritten Boden darauf legen und mit der restlichen Creme die ganze Torte bestreichen. Man kann die Seite der Torte noch mit Haselnuss – Krokant bestreuen.

glutenfrei-vegetarisch- mit Xylit zuckerfrei

Walnusstorte Walnusstorte mit Honig und walnusscreme


Low-Carb Prinzregententorte für den zweiten Advent

Kranz 2Glutenfreie Prinzregententorte mit viel, viel Schokolade.

Heute ist 06. Dezember, Nikolaus. Meine Söhne sind zwar schon längst aus dem Alter raus, als sie noch an den guten, alten Nikolaus glaubten, aber sie erwarten trotzdem jedes Jahr an diesem Tag mit Schokolädle überrascht zu werden. Genauso mit dem Adventskalender, Er ist auch ein muss! An diesem Nikolaus waren keine Süßigkeiten ” in den Stiefeln “.

Ich schlug der Familie vor, lieber nach Tübingen zu fahren und das Schokoladenfestival zu besuchen.

Das Wetter hat auch wunderbar meinen Plan unterstütz, Sonne, 13 Grad. Ein perfekter Tag um die  Kalorienbomben zu genießen. Meine Familie war natürlich sofort damit einverstanden. Sie sahen die viele süße Versuchungen vor ihren Augen, darunter Nouugat, als Favorit. Zuckerfreies Leben ade, für einen Tag.  Tübingen ist eine gemütliche, alte Stadt mit ihren verträumten Gassen. Wir schlenderten zum Marktplatz und liessen die vorweihnachtliche Atmosphäre auf uns wirken. Kurz vor dem Ankommen auf dem Markplatz hat uns die Menschenmasse empfangen.    Wahnsinn, was da los war.

IMG_2651

Es war eine Kunst zu den Verkaufsständen  zukommen. Kalorien, süße Versuchungen wohin das Auge blickt. Im chocolate Room waren handgeschöpfte Schokoladentafeln, Schokoladenwerke live gefertigt. Rittersport durfte auch nicht fehlen, es gab sogar eine Schokoladenwerkstatt für Kinder  mit ” Macht euer eigenes Schoko-Quadrat ” Unter Choco Markt Stände waren noch Cocolate con Churros mit ihren spanischen Spezialitäten, Chocolats Camille Bloch mit Rogusa Schweizer Kultschoggi, Choccolateria Veneziana, Gubor Schokolade, Maestrani Schweizer Schokoladen, Pacari Schokoladen, die seine Schokoladen in Ecuador herstellt, Sauter Schokofrüchte mit frischem Obst und belgischen Pralinen und natürlich ein Nougat & Marzipan Stand.

IMG_2653

Nach so viele Schokoladen musste ich natürlich für den zweiten Advetstag eine Schokoladentorte backen. Ich dachte die Prinzregententorte wäre perfekt dafür. Sie ist eine Biskuittorte mit Schokoladen-Buttercreme, die ihren Urpsrung in Bayern hat. Sie ähnelt der ungarischen Dobos Torte , aber statt mit dem karamellisierten Zuckerdeckel, wird die Torte mit Schokoladenguss überzogen. Ich habe meine Prinzregententorte lieber mit der Creme bedeckt und mit schwach entöltes Kakaopulver bestäubt. Die Creme war damit ziemlich knapp, leider hat sie für den Rand nicht mehr gereicht. Aber das Ergebnis war trotzdem, Schicht für Schicht ein Genuss!

Zutaten für den glutenfreien Biskuitboden: 6 x jeweils 46 g gemahlene, blanchierte Mandeln, 10 g Xylit ( Birkenzucker )oder 20 g Zucker, 2 Eier

Zutaten für die Schokoladencreme: 4 Eier, 100 g Puderxylit ( Xylit zu Puder gemahlen ) oder 150 g Zucker, 235 g weiche Butter, 35 g Kakaobutter, 200 g Bio-Zartbitterschokolade 70 %, 35 g Bio-Zartbitterschokolade 99 %, 2 Pck. Bourbon-Vanillezucker

Für den Boden Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Xylit cremig rühren, Mandeln unter rühren und Eiweißschaum mit einem Gummilöffel unter heben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 24 cm Tortenform geben und bei 150 Grad Umluft ca. 10 min backen. Um zu wissen, ob der Teig schon fertig ist, ein Messer oder Zahnstocher in den Teig stechen. Wenn beim Herausziehen am Messer noch Teigreste kleben, muss der Kuchen noch im Ofen bleiben. Das gilt für alle Kuchen!

Ihr müsst diesen Vorgang noch 5 x wiederholen, so bekommt ihr 6 Böden. Die Böden sind ziemlich dünn nicht erschrecken!

Für die Füllung Eier mit Puderxylit ( Xylit in einem Kaffeemühle zu Puder mahlen ) über dem Wasserbad aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen und weiter rühren, bid die Creme abgekühlt ist. Weiche Butter mit Vanillezucker schaumig schlagen. Kakobutter und Zartbitterschokolade 70 und 99 % über dem Wasserbad schmelzen lassen. Aufgeschlagene Butter und geschmolzene Schokolade unter die Eicreme rühren.  Von den abgekühlten Tortenböden das Papier vorsichtig entfernen. Die Böden einzeln mit der Schokoladencreme bestreichen zum Schluss die ganze Torte mit schwach entöltem Kakaopulver bestreuen.

Prinzregententorte 2 Prinzregententorte 3

glutenfrei-mit Xylit zuckerfrei-low-carb