Walnuss-Schoko Gugelhupf

Paleo Walnuss-Schoko Gugelhupf ist ein leckeres Rezept ohne Mehl.

Kleingehackte Walnüsse, Schoko Drops ein saftiger, nussiger  Kuchen, der als Gugelhupf gebacken wird.

Zutaten für Walnuss-Schoko Gugelhupf: 4 Eier, 65 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, 100 g gemahlene Walnüsse, 50 g Kokosmehl, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 1 EL gemahlene Flohsamenschalen, 1 ML ( Mokkalöffel ) Bourbon Vanille gemahlen, 100 g Butter geschmolzen, 200 ml Kokosmilch ( ich habe Aroy-D verwendet ), abgerieben Schale 1 Bio-Zitrone, abgerieben Schale 1 Bio-Orange, 50 g Xucker Schoko Drops, 1 Handvoll grob gehackte Walnüsse

Butter schmelzen lassen. Eier mit Xylit oder Zucker und Vanille cremig rühren. Geriebene Zitronen und Orangenschale mit geschmolzener Butter dazu rühren. Trockene Zutaten wie gemahlene Walnüsse, Kokosmehl, Flohsamen und Backpulver zusammen mengen und mit der Kokosmilch unter rühren. Schoko Drops und gehackte Walnüsse unter heben. Die Teigmasse in eine eingefettete und gemehlte Gugelhupfform geben. Den Kuchen

bei 170 Grad Umluft ca. 35 min backen. Den fertigen Kuchen in der Form gut abkühlen lassen, erst danach stürzen. Man kann ihn noch mit Puderxylit oder Puderzucker bestäuben.

glutenfrei-getredefrei-sojafrei-mit Xylit paleo

 

 

Paleo diós-csokis kuglóf

Hozzávalók: 4 tojás, 65 g xylit vagy eritrit, 100 g darált dió, 50 g kókusz liszt, 1 tk foszfátmentes sütöpor, 1 ek natúr útifü maghéj, 1 mk borbon vanilia por, 100 g olsztott vaj vagy kókuszolaj, 200 ml kókusztej, 1 reszelt citrom és narancs héja, 50 g étcsoki darabok, 1 marok durvára vágott dió

Vajat vagy kókuszolajat felolvasszuk. Tojásokat xylittel vagy eritrittel és a vaniliával krémesre keverjük. Olvasztott vajat vagy kókuszolajat a citrom és narancs héjjal hozzá keverjük. Száraz hozzávalókat mint a darált dió, útifü maghéj, kokusz liszt és a sütöpor össze keverjük és a masszához adjuk. Végül a csoki és a dió darabokat is alá keverjük. A masszát kiolajozott kilisztezett kuglóf formába öntjük és

170 fokon légkeverés mellett kb. 35 percig sütjük. A formában hagyjuk kihülni!

 

 

 

Glutenfreier Apfel-Walnuss-Guglhupf

Dieser glutenfreie Apfel-Walnuss Gugelhupf passt auch wunderbar in die Paleo Küche.

Herbstzeit ist Walnuss und Apfelzeit. Wie ihr es schon bestimmt bemerkt habt backe ich zur Zeit   gerne immer wieder etwas mit Äpfeln.  Das original Rezept dieses Gugelhupfs habe ich schon seit längerer Zeit, ich habe es nur glutenfrei umgesetzt. Da Walnüsse wunderbar zur Äpfeln passen habe ich als Teig einen Walnuss-Rührteig gewählt.

Mein glutenfreies GugelhupfRezept ist super saftig und köstlich geworden!

Saftiger, nussiger, aromatischer Walnuss-Rührteig mit knackfrischen Apfelwürfeln, gerösteten Walnüssen und unverzigbare Schokoladenstücken, all die leckere Zutaten machen diesen wunderbaren Gugelhupf so richtig unwiederstehlich und köstlich. Zum Frühstück oder zur Kaffeetafel gibt nichts besseres als ein Stück selbstgemachter Gugelhup, zu einer Tasse Tee oder Kaffee.

Zutaten für den glutenfreien Apfel-Walnuss Gugelhupf: 150 g gemahlene Walnüsse, 50 g gemahlene Erdmandeln, 6 Eier, 80 g Kokosöl geschmolzen, 45 g Xylit ( Brkenzucker ) oder ca. 60 g Zucker, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 1/2 TL Kardamom gemahlen, 1 1/2 TL Zimt gemahlen, 1/2 TL Backpulver ( glutenfrei ), abgeriebene Schale 1 Bio-Orange, 2 Äpfel, 1 gute Handvoll Walnüsse grob gehackt, 100 g Zartbitterschokolade min. 85 % grob gehackt oder für Low-Carb Fans Xucker Schoko Drops

Kokosöl schmelzen lassen, Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Xylit oder Zucker und Vanille cremig rühren. Kardamom, Zimt, geschmolzenes Kokosöl, gemahlene Walnüsse und Erdmandeln dazu mischen. Eiweißschaum unter heben. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. 1Handvoll Walnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten. Zartbitterschokolade grob hacken. Äpfel, grobgehackte Walnüsse und Schokolade unter mischen. Eine Gugelhupfform einfetten und bemehlen. Den Teig in die Form geben und

bei 170 Grad Umluft ca. 40-42 min backen.

glutenfrei-vegetarisch-milcheiweißfrei-getreidefrei-mit Xylit paleo-low-carb

paleo-gugelhupf  paleo-gugelhupf-2

paleo-gugelhupf-3

 

 

 

Glutenfreier Himbeer-Gugelhupf

Glutenfreier Himbeer-Gugelhupf ist ein sehr saftiger glutenfreier Kuchen,

der durch die Himbeeren eine frische Note bekommt und schön saftig bleibt. Es müssen nicht unbediengt  frische Beeren sein, TK Beeren eignen sich auch hervorragnd dazu. Auch ich habe TK Himbeeren für dieses Rezept verwendet, die ich vorher nicht auftauen ließ. Ich habe diesen glutenfreien Gugelhupf auch schon mit Erdbeeren gebacken, aber ihr könnt einfach Beeren nach euerer Wahl dazu verwenden. Glutenfreier Himbeer-Schwarz-Weiß Gugelhupf sieht nicht nur schön aus, sonder schmeckt  auch noch sehr, sehr lecker!

Zutaten für den Gugelhupf: 250 g Reismehl, 250 g Himbeeren tiefgefrorene oder frische, 6 Eier, 100 g Butter geschmolzen, 2 gestr. EL schwach entöltes Kakaopulver, 120 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, 6 EL kalte Milch, 1 EL gemahlene Flohsamen

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Eier trennen. Eigelb mit 6 EL kalter Milch und Xylit oder Zucker zusammen rühren. Flohsamen-Gelee unter rühren. Eiweiß steif schlagen. Butter schmelzen lassen. Mehl im Wechsel mit der geschmolzenen Butter unter die Eigelbmasse rühren. Danach Eiweißschnee unterheben. Teig in 2 Portionen teilen. Unter eine Teighälfte 2 gestr. EL Kakaopulver rühren. Teige im Wechsel esslöffelweise in eine gefettete Gugelhupfform geben. Dabei jede Teigportion immer mittig auf den jeweils andersfarbigen Teig geben. Oberfläche leicht glatt streichen und die Himbeeren darauf verteilen ein wenig reindrücken.

Bei 180 Grad 35-37 min backen. Zahnstocherprobe machen!

Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und mit Puderxylit bestreuen.

glutenfrei-vegetarisch mit Xylit zuckerfrei

Himbeer-Gugelhupf  Himbeer-Gugelhupf 3

Himbeer-Gugelhupf 2  Himbeer-Gugelhupf 5

Glutenfreier Schoko-Irish-Whisky Gugelhupf

Glutenfreier Schoko-irish-whisky gugelhupf auf die Oster-Kaffeetafel.

Die Tulpen und Narzise blühen, der Frühling naht und  Ostern steht vor der Tür.  Torten und Kuchen dürfen an Ostern nicht fehlen. Auf meiner Oster- Kaffetafel wird es Schoko-Irish-Whisky Gugelhupf, Eierlikörtorte, Rosinenhefezopf und Rüblikuchen mit Himbeer-Mascarponecreme geben. Lasst euch einfach überraschen. Gugelhupf passt immer auf die Ostertafel. Vor allem wenn er  besonderen Zutaten  zubereitet wird. Schokoladenliebhaber und Feinschmecker werden diesen saftigen schokoladigen Irish Whisky Gugelhupf lieben.

Zutaten für den glutenfreien Gugelhupf: 5 Eier, 100 g Reismehl, 100 g gemahlene Haselnüsse, 70 g Xylit oder je nach Geschmack 70-90 g Zucker, 50 g Pfeilwurzelmehl, 20 g schwach entöltes Kakaopulver, 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, 100 g Butter geschmolzen, 1 EL gemahlene Flohsamen, 80 ml Irish Whisky Sahnelikör mit Schoko, 50 g gehackte Vollmilchschokolade

Zutaten für den Guss: 100 g Vollmilch Kuvertüre oder Zartbitter Kuvertüre,             20 g Kokosfett, 1 handvoll gehackte, leicht geröstete Haselnüsse

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min quellen lassen. Die Eier mit Xylit oder Zucker, Vanillezucker und geschmolzener Butter zusammenrühren. Reismehl, Pfeilwurzelmehl, Kakao und gemahlene Haselnüsse in einer extra Schüssel zusammen mengen. Trockene Zutaten,  Flohsamen-Gelee und Whisky Sahnelikör mit Schoko dazu rühren. Eine Gugelhupfform gut einfetten und einmehlen. Hälfte der Masse in die Form geben grob gehackte Milchschokolade darauf streuen und mit der restlichen Hälfte bedecken.

Bei 160 Grad Umluft ca. 50-55 min backen.

Über Wasserbad Schokolade mit Kokosöl schmelzen und den Gugelhupf damit bedecken und mit grob gehackten Haselnüssen bestreuen.

Am nächsten Tag ist er auch sehr saftig.

glutenfrei-vegetarisch

Schoko-Irish Whisky Gugelhupf 2  Schoko-Irish Whisky Gugelhupf 3

Schoko Irisch Whisky Gugelhupf 4