Archiv der Kategorie: glutenfreier Hefeteig

glutenfreie Salzgebäcke-glutenfreie Hefezöpfe-glutenfreies türkisches Pogaca-glutenfreie Schinkenhörnchen-glutenfreie Pizza, glutenfreier Pizzateig-glutenfreie pizzasonne-glutenfreies Brot-glutenfreie Pide-, glutenfreier Börek in der Pfanne, glutenfreier Vanille-Wickel, glutenfreies Bärlauchbrot, glutenfreier fruchtiger Kranz, glutenfreie Zimt Schnecken, glutenfreie Vanille Schnecke, glutenfreier Erdbeer Kranz, glutenfreie Dönnertasche, glutenfreies Feigenbrot, glutenfreie Schokoschnken, glutenfreies Zucchinibrot, glutenfreier Walnuss Kranz, glutenfreies Bauernbrot, glutenfreie Laugentorte, glutenfreier Rosinenzopf, glutenfreie Schafskäse Pogatschen, glutenfreie Grieben Pogatschen, glutenfreie Zimtschnecke, glutenfreies Brioche, glutenfreies Pizzabrot, glutenfreie Donuts, glutenfreie Berliner, glutenfreies Zwiebelküchlein, glutenfreies Langos, glutenfreier Schokozopf, glutenfreies Pizzahörnchen, glutenfreies Kürbisbrot, glutenfreies Sonnenblumenbrot, glutenfreies Oliven-Ciabatta, glutenfreies Zwiebelbrot, glutenfreie Vanilleschnecken, glutenfreies Reisbrötchen, glutenfreies Hamburgerbrötchen, glutenfreies Kastanien Olivenbrot, glutenfreies meerkornbrot, glutenfreies Knoblauch Baguette, glutenfreies pizza, glutenfreie Walnuss-Rolle, glutenfreie Maronen Rolle, glutenfreies Bejgli, glutenfreier Marzipanstollen, glutenfreies Leinsamenbaguette, glutenfreies Mohnbrötchen und Mohnknoten, glutenfreie Schafskäse Schiffe, glutenfreie Teigtasche, glutenfreier Pizzakranz, glutenfreies Spanisches Olivenöl-Brot, glutenfreies Ciabatta Rustica Brötchen, glutenfreies Kartoffelbrötchen, glutenfreies Focaccia, glutenfreies Sauerteig-Dreikornbrötchen, glutenfreies Vitalbrötchen, glutenfreie Pfirsich-Puddingtaschen, glutenfreie Käsebrötchen, glutenfreier Käse-Buchweizenstangen, glutenfreie Pizza mit Käserand, glutenfreies Milchhörnchen, glutenfreies Gemischtes Brot, glutenfreies Ciabatta, glutenfreie Kürbis-Apfel-Zimtschnecken, Buchweizen-Leinsamenbrot, Buchweizenbrot

Buchweizen-Leinsamenbrot

Buchweizen-Leinsamenbrot ist nicht nur sehr saftig, sondern auch schön knusprig!

Buchweizen ist herzhaft im Geschmack, aber es stört trotzdem nicht in diesem Brot. Dieses glutenfreie Brot ist sowohl für Süßes als auch für Herzhaftes sehr gut geeignet. Es schmeckt wirklich besonders gut vor allem frisch gebacken, direkt aus dem Ofen. Es bleibt auch am nächsten Tagen noch saftig.

Zutaten für das Buchweizen-Leinsamenbrot: 250 g Buchweizenmehl, 80 g Leinsamen geschrotet, 150 g Reismehl ( oder Teffmehl ), 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 250 g Quark, 30 g Butterschmalz oder 60 g Butter, 1 EL Apfelessig, 1 Ei, 1 Eiweiß, ca. 40 ml lauwarmes Wasser, schwarze und geschälte Sesamsamen zum Bestreuen

1 EL gemahlene Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. ( Flohsamen macht das Brot schön saftig und locker ) Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamen geschrotet und Trockenhefe zusammen mengen. Butterschmalz oder Butter schmelzen lassen. Salz, Flohsamen-Gelee, Quark, 1 Ei, 1 Eiweiß, geschmolzenes Butterschmalz oder Butter, Apfelessig und 40 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig in einer Plastikschüßel mit Frischhaltefolie zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. 1 Brotbackform einölen den Teig hinein geben, etwas annetzen und mit geschälten und schwarzen Sesamsamen bestreuen.

Bei 200 Grad Umluft ca. 50-55 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

buchweizen-leinsamenbrot-2  buchweizen-leinsamenbrot

buchweizen-leinsamenbrot-3

Glutenfreie Pizza mit Käserand

Saftige, knusprige glutenfreie Pizza mit Käserand.

Fluffiger, saftiger glutenfreier Pizzateig, dessen Rand mit Käse belegt wird.

Jede Menge Käse, dicker Boden, knuspriger Rand und saftiger Belag, so muss eine richtige, leckere glutenfreie Pizza schmecken.

Zutaten für den glutenfreien Pizzateig: 500 g glutenfreies Mehl ( ich habe nur Reismehl verwendet ) ihr könnt nur Teff oder halb Maismehl halb Reismehl verwenden, 1 Pck. Trockenhefe, 3 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, ca. 310 ml lauwarmes Wasser

Zutaten für die Tomatensoße: 400 g Tomaten in Stücke, 3-4  EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 mittelgroße Zwiebel, Salz, Pfeffer, 1 TL Basilikum getrocknet, 1 TL italienische Gewürzmischung, 1 Schuss Balsamicoessig dunkel

Zutaten für den Belag:  ca. 140 g Käse nach Wahl für den Rand, ca. 250 g Käse nach Wahl gerieben, je nach Belieben mit Paprika, Mozzarella oder Baconscheiben, Schinken, Schafskäse oder Spinat belegen

Für den glutenfreien Pizzateig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammenrühren und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl oder glutenfreies Mehl nach euerer Wahl mit Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Apfelessig, Olivenöl, Flohsamen-Gelee und ca. 310 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Mit  einer Frischhaltefolie zugedeckt in einer Plastikschüssel für 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Tomatensoße in einem Topf Olivenöl leicht erhitzen. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten. Mit Tomaten in Stücke aufgießen. Salzen, pfeffern mit Balsamico, italienischer Gewürzmischung und Basilikum würzen. Für ca. 5-10 min bei Stufe 4 köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Pizzateig halbieren und rund ausrollen. Auf ein eingefettetes Blech oder Pizzablech geben. Käse in Stifte schneiden, den Rand damit belegen.

Pizza mit Käserand

Den Teig darüber klappen und fest drücken. Mit Tomatensoße bestreichen und

bei 180 Grad Umluft ca. 18 min vorbacken. Danach die Pizza nach Belieben belegen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Für weitere 10-12 min backen.

glutenfrei

Pizza mit Käserand 2  Pizza mit Käserand 4

Pizza mit Käserand 3

Glutenfreies Focaccia

Dieses glutenfreie Focaccia Rezept wurde von einem original italienischen Rezept von mir glutenfrei umgesetz. In Mailand kommt in den Focaccia Teig zu dem Mehl noch Grieß dazu. Ich habe Mais-Grieß verwendet aber ihr könnt auch entweder Reis-Grieß oder Buchweizen- Grieß zum Teig hinein geben.

Dieses glutenfreie Focaccia

ist schön luftig mit Schafskäse, Tomaten und frischen Basilikumblättern belegt. Focaccia lässt sich schnell und einfach zubereiten und variabel genießen, daher  könnt ihr es natürlich auch  nach euerer Wahl belegen.

Zutaten für das Focaccia: 200 g Reismehl, 50 g Buchweizenmehl, 100 g Mais-Grieß, 3 EL + 30 ml Olivenöl,1 EL Apfelessig, ca. 100 ml lauwarme Milch, 60 ml lauwarmes Wasser, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 TL Zucker, 1 Knoblauchzehe, 50 g Schafskäse, ca. 13 Basilikumblätter, 6 ½ Cocktailtomaten

Für den Teig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min quellen lassen. Reismehl, Buchweizenmehl, Mais-Grieß und Hefe zusammen mengen, Salz, Zucker, Apfelessig, 3 EL Olivenöl, Flohsamen-Gelee, 100 ml lauwarme Milch und ca. 60 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. In eine Plastikschüssel ca. 30 ml Öl gießen den Teig hinein legen und darin wälzen. Teig mit einer Frischhaltefolie zugedeckt 1 Stunde im Öl ruhen lassen. Teig auf ein eingeöltes Blech legen und zu Fladen formen. Teigfladen mit den Fingern mehrmals eindrücken, so das eine unebene Oberfläche entsteht. Die Oberfläche mit Olivenöl aus der Schüssel gut beträufeln. Knoblauch schälen und fein hacken und den Teig damit bestreuen. Cocktailtomaten halbieren. Basilikumblätter in den Teig drücken halbe Cocktailtomate hineinlegen. Focaccia mit Schafskäse bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25-30 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

Focaccia  Focaccia 2




Glutenfreies Ciabatta Rustica Brötchen

Italienische Brotspezialität mal glutenfrei und anders. Das glutenfreie Brötchen hat eine knusprige Kruste,  innen weich, locker und durch den Apfel auch noch saftig. Ihr könnt  diese super leckere

glutenfreie Ciabatta Brötchen

mit Salatblatt, Tomatenscheiben, Mozzarellascheiben und Prosciutto belegen.

Zutaten für das Ciabatta Rustica Brötchen: 250 g Buchweizenmehl, 100 g Reismehl, 50 g Leinsamenschrot, 30 g Pfeilwurzelmehl oder Maisstärke, 1 Pck. Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 großer Apfel, 3 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Sonnenblumenkerne, ca. 160 ml lauwarmes Wasser

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Apfel schälen, reiben. Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamenschrot, Pfeilwurzelmehl oder Maisstärke mit Trockenhefe zusammen mengen, Zucker, Salz, Apfelessig, Olivenöl, geriebenen Apfel, Flohsamen-Gelee, Sonnenblumenkerne und ca. 160 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Teig aus der Schüssel nehmen. Mit einem Teigkarte Brötchen nach beliebiger Größe abstechen und zu einem Rechteck formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen

und bei 180 Grad Umluft ca. 30-32 min backen.

glutenfrei-vegetarisch, milcheiweißfrei

Ciabatta Rustica 3  Ciabatta Rustica 4

Ciabatta Rustica Ciabatta Rustica 2

Glutenfreies Spanisches Olivenöl-Brot

Glutenfreies spanisches Olivenölbrot ist richtich mediterran!

Knackige Pinienkerne, frischer Rosmarin, aromatisches Olivenöl machen dieses lufftige glutenfreies Fladenbrot so richtig mediterran. Dieses saftige glutenfreie Brot passt wunderbar auf spanische Tapastaffel.

Zutaten für das spanches Fladenbrot: 300 g Reismehl, 2 EL Olivenöl, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 EL Apfelessig, ca. 185 ml warmes Wasser, 50 g Pinienkerne, 1 Rosmarinzweig, 2-3 EL Olivenöl zum Bestreichen

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min
quellen lassen. Reismehl mit Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Apfelessig, Olivenöl,
Flohsamen-Gelee und ca. 185 ml Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig mit Frischhaltefolie zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Nochmals mit  öligen Händen durchkneten.
Die Rosmarinnadel abzupfen, klein hacken und mit den Pininenkernen zum Teig geben, unterkneten. Aus dem Teig einen Fladen formen mit einem Tuch abgedeckt nochmals etwa 40 min ruhen lassen.
Mit einem Finger ca. 15 Löcher in den Teigfladen drücken.

Bei 180 Grad Umluft ca. 30-33 min backen und sofort mit Olivenöl bepinseln.

glutenfrei-vegetarisch

Andalusisches Olivenölbrot  Andalusisches Olivenölbrot 2