Glutenfreier Bananen Pfannkuchen-Pancake

Diese milcheiweißfreie glutenfreie Bananen Pfannkuchen

sind schnell und einfach gemacht. Als Nachtisch oder für ein leckeres Frühstück, glutenfreie Pancakes sind immer eine gute Idee. Nur Bananen, Eier und Reismehl braucht ihr für diese sättigende Leckerei.

Zutaten für die glutenfreie Bananen Pfannkuchen:

3 reife kleine oder 2 große Bananen, 4 Eier, 80 g Reismehl, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, Kokosöl zum Braten, Zimt, Puderxylit ( Birkenzucker zu Puder gemahlen ) oder Puderzuckerzum Bestreuen

Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Zutaten außer Reismehl in eine Schüssel geben und gut zusammen rühren. Reismehl unter rühren. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel kleine Teigmengen hineinsetzen und auseinander streichen ( ca. 12 cm Durchmesser ). Vorsicht! Sie werden sehr schnell fertig! Wenden und weitere 1-2 min. backen. Mit Zimt und Puderxylit bestreuen. Oder mit frischen Heidelbeeren servieren.

glutenfrei-vegetarisch-zuckerfrei-milcheiweißfrei

Bananen Pfannkuchen  Pancace

Glutenfreier Crespelle ala Kirschquark

Überbackener Glutenfreier Pfannkuchen.

Zur Saison entsprechend habe ich meine glutenfreie Pfannkuchen mit knackigen, saftigen, frischen Kirschen gefüllt, die sich in der luftigen Quarkcreme versteckt haben. Und diese leckere, gefüllte glutenfreie Pfannkuchen überbacken. Serviert Ihr sie mit Vanillesoße, schmecken sie noch besser.

Zutaten für den Pfannkuchen: 2 Eier, 200 ml Milch, 1 Prise Salz, 100 g Reismehl, 20 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, Kokosöl zum Braten

Zutaten für die Füllung: 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 4 EL Kirschen frische oder aus dem Glas, 250 g Quark, 50 g Xylit ( Birkenzucker ), 1 Ei, abgeriebene Schale 1 mittelgroßen Bio-Zitrone, 1 EL Schmand, 125 ml Milch

Für Pfannkuchen Eier mit Xylit oder Zucker und 1 Prise Salz aufschlagen, abwechselnd Reismehl und Milch dazu rühren. Eine 19 cm Teflonpfanne mit Kokosöl erhitzen, den Teig beidseitig darin ausbacken, bis der Pfannkuchen goldbraun ist. Für die Füllung das Ei trennen. Kirschen entsteinen oder aus dem Glas abtropfen lassen. Xylit oder Zucker, Vanillezucker und Eigelb mit Zitronenschale cremig rühren. Quark und Schmand dazu geben. Eiweiß steif schlagen unterheben. Kirschen unterziehen. Eine Auflaufform einfetten. Crepes mit der Füllung füllen und aufrollen, in Form legen. Bei 180 Grad Umluft 10 min backen, danach mit 125 ml Milch begießen, ca. 20 min weiterbacken, bis die Milch aufgesogen ist. Crespelle mit Puderxylit bestreuen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

Crespelle alla Kirschquark 2  Crespelle alla Kirschquark

Crespelle Kirschquark


Glutenfreie Galette

Glutenfreie Galette mit zweierlei Käse.

Galette ist in der Bretagne ein Klassiker, die herzhafte Variante des Crèpe. Galette ist  ein Buchweizenpfannkuchen, der nach Belieben gefüllt wird , vegetarisch oder mit Schinken , serviert wird aber immer mit Käse .

Zutaten für die glutenfrei Galette : 125 g Buchweizenmehl, 250 ml Milch oder Wasser, 2 Eier, 1 Prise Salz, 20 g geschmolzene Butter , Butterschmalz für die Pfanne, Ziegenfrischkäse mit feinen Kräutern, Französischer Landkäse, 2 handvolle ( ca. 50 g )Speckwürfel oder Schinken, Cherrytomaten

Zutaten für die Balsamico-Pilze: 250 g braune Champignons, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, 1 Schuss Balsamico Essig dunkel, Salz, Pfeffer, 1 /2 Bund Schnittlauch frischer

Für den Pfannkuchen Butter schmelzen. Buchweizenmehl mit 1 Prise Salz mischen. Eier dazu geben und nach und nach Milch und Butter unterrühren. Teig für min. 45 min stehen lassen.  Die Masse danach noch mal umrühren. Butterschmalz portionsweise in einer 24 cm Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur nacheinander Pfannkuchen darin ausbacken. Für die Balsamico- Pilze Champignons waschen,  und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Knoblauch im Olivenöl kurz anbraten, Pilze dazu geben. Salzen, pfeffern und mit 1 Schuss Balsamico ablöschen. ca. 5 min köcheln lassen. Schnittlauch waschen und fein hacken.

Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Ölzugabe kurz anrösten.

Fertige Galettes nacheinander in der Pfanne erhitzen. Jeweils Frischkäse auf die Mitte eines Pfannkuchens verteilen. Jeweils mit geröstete Speckwürfel und eine Scheibe französischer Landkäse belegen. Vorsicht nicht dass die untere Seite des Pfannkuchens anbrennt! 4 Seiten der Galettes über die Füllung klappen, mit feingehacktem Schnittlauch bestreuen und mit Balsamico-Pilze und Cherrytomaten servieren. Man kann die fertige Galette noch mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Bon Appetit!

glutenfrei-ohne Speckwürfel vegetarisch

Galette  Galette 2

Galette 3


Paleo Kastanien-Pfannkuchen

Paleo Kastanien-Pfannkuchen mit Zimt-Zucker oder mit einer leckeren Quarkcreme.

Pfannkuchen süß oder herzhaft, zum Frühstück, zum Mittagessen oder einfach zum Abendessen, Pfannkuchen sind immer schnell gemacht und sie schmecken lecker. Bei uns ist es schon Sonntagsritual geworden Pfannkuchen zum Frühstück zu braten. Wir lieben ihn mit unserer selbst gemachten Nuss-Nugatcreme, Marmelade, Zimt-Zucker oder mit Quarkcreme.

Zutaten für Pfannkuchen: 6 gehäufte EL Kastanienmehl, 2 Eier, ca. 300 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser

Glutenfreie Nuss-Nugatcreme-Dimitella Rezept hier

Zutaten für die Quarkcreme: 200 g Quark, 1 Ei, 1 EL Sauersahne, 30 g Xylit ( oder 50 g Zucker ), abgerieben Schale 1 mittelgroße Bio-Zitrone, 1 Pck. Bio-Vanillezucker

Teigzutaten verrühren, bis man einen glatten Pfannkuchenteig ohne Klümpchen hat. Eine 19 cm Teflonpfanne mit Kokosöl erhitzen, den Teig beidseitig darin, auf Stufe 7 eines elektrischen Herdes,  ausbacken, bis der Pfannkuchen goldbraun ist. Vorsicht sie werden schnell fertig!

Für die Quarkfüllung Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Xylit, Vanillezucker cremig rühren. Zitronenschale, Sauersahne dazu mischen. Eiweißschaum unter heben.
Pfannkuchen mit der Quarkcreme füllen.

glutenfrei-zuckerfrei-vegetarisch-mit Nuss-Nugatcreme paleo

Pfannkuchen  Pfannkuchen

Dimitella