Archiv der Kategorie: glutenfreies Brot

Wer sich glutenfrei Ernähren muss oder einen glutenfreien Weg wählt, muss jedoch nicht aufs Backen verzichten.
Glutenfreies Brot und glutenfreies Brötchen ersetzen wunderbar die weizenhaltige Brotvarianten. In meinem glutenfreien Blog, Glutenfreiesleben, gibt es zahlreiche, abwechslungsreiche glutenfreies, getreideloses Brot. Glutenfreies Brot, Paleo und Low-Carb Brot kann man wunderbar selber backen.

Low-Carb Brot-Low-Carb Leinsamen-Kürbisbrot

Low-Carb Leinsamen-Kürbisbrot ist mit Schafskäse gebacken.

Es ist ein super leckeres, aromatisches Low-Carb Brot

ohne Eiweißpulver, ohne Ei, ohne Nüsse. Die Kombination mit dem leicht süßlichen, aromatischen Kürbis und dem würzigen Schafskäse ist einfach wunderbar. Das Brot kann einfach mit Butter bestrichen werden oder ohne etwas dazu gegessen werden, da es schon vom  Thymian, Kürbis und Feta eine würzige Note hat. Das Brot schmeckt auch am nächsten Tag sehr saftig.

Zutaten für das Low-Carb Leinsamen-Kürbis-Schafskäsebrot: 100 g Leinsamen geschrotet, 80 g gemahlene Erdmandeln, 40 g Sonnenblumenkerne, 1 EL gemahlene Flohsamen, 200 g Schafskäse, 1 ML Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 ML Backpulver ( glutenfrei ), 1 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, Thymian frische, 200 g Hokkaido gebacken ohne Kerne, Olivenöl zum Beträufeln, schwarzes und geschältes Sesam zum Bestreuen

Flohsamen mit 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Kürbis waschen, entkernen, in Scheiben schneiden, salzen, mit Olivenöl beträufeln und mit Thymian bestreuen. Kürbisscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und weich backen. Etwas abkühlen lassen und mit einem Stabmixer pürieren. Schafskäse mit einer Gabel pürieren. Leinsamen geschrotet, gemahlene Erdmandeln, Salz, Backpulver, Flohsamen-Gelee, Kürbispüree, 1 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, Sonnenblumenkerne zusammen rühren. Schafskäse auch dazu geben und mit der Hand verkneten. Aus der Masse eine Baguetteform formen, etwas annetzen und mit schwarem und geschältem Sesam bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25-30 min backen. Gut abkühlen lassen erst danach lässt es sich gut schneiden.

glutenfrei-getreidefrei-eifrei-nussfrei-vegetarisch-low-carb- paleo ( Schafskäse ist ein Kompromiss  in der paleo Küche )

low-carb-leinsamen-kuerbisbrot  low-carb-leinsamen-kuerbisbrot-2

 

Glutenfreies Spanisches Olivenöl-Brot

Glutenfreies spanisches Olivenölbrot ist richtich mediterran!

Knackige Pinienkerne, frischer Rosmarin, aromatisches Olivenöl machen dieses lufftige glutenfreies Fladenbrot so richtig mediterran. Dieses saftige glutenfreie Brot passt wunderbar auf spanische Tapastaffel.

Zutaten für das spanches Fladenbrot: 300 g Reismehl, 2 EL Olivenöl, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 EL Apfelessig, ca. 185 ml warmes Wasser, 50 g Pinienkerne, 1 Rosmarinzweig, 2-3 EL Olivenöl zum Bestreichen

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min
quellen lassen. Reismehl mit Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Apfelessig, Olivenöl,
Flohsamen-Gelee und ca. 185 ml Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig mit Frischhaltefolie zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Nochmals mit  öligen Händen durchkneten.
Die Rosmarinnadel abzupfen, klein hacken und mit den Pininenkernen zum Teig geben, unterkneten. Aus dem Teig einen Fladen formen mit einem Tuch abgedeckt nochmals etwa 40 min ruhen lassen.
Mit einem Finger ca. 15 Löcher in den Teigfladen drücken.

Bei 180 Grad Umluft ca. 30-33 min backen und sofort mit Olivenöl bepinseln.

glutenfrei-vegetarisch

Andalusisches Olivenölbrot  Andalusisches Olivenölbrot 2

 

Glutenfreies Zucchinibrot

Glutenfreie Brotrezepte zum Selberbacken.

glutenfreies Zucchinibrot

Ich habe das Brotrezept von Jamie Oliver glutenfrei umgesetzt und dreierlei glutenfreie Mehle  verwendet, noch Olivenöl und Apfelessig zu dem Teig hinzu gefügt. Im Originalrezept wird Ziegenkäse zum Zucchinibrot gemischt, ich habe Schafskäse verwendet, den mögen wir mehr. Aber ihr könnt es auch so wie es im Originalrezept steht, mit Ziegenkäse backen. Es ist ein super saftiges, leckeres, knuspriges glutenfreies Brot mit frischen Zutaten.

Das Originalrezept findet ihr im “Genial kochen mit Jamie Oliver “

Zutaten für das glutenfries Zucchinibrot: 250 g Buchweizenmehl, 50 g Amaranthmehl, 150 g Reismehl, 1 Pck. Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 2 mittelgroße Zucchinis ( ca. 388 g ), 2 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 EL gemahlene Flohsamen, ca. 100-110 ml warmes Wasser, 1 kleine handvolle frische Thymianblätter, 200 g Schafskäse oder Ziegenkäse

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Zucchini schälen und reiben. Buchweizenmehl, Reismehl, Amaranthmehl mit Trockenhefe zusammen mischen, Zucker,  Salz, Olivenöl, Apfelessig,  ca. 100-110 ml warmes Wasser, Flohsamen-Gelee und Zucchiniraspel dazu geben alles gut verkneten. Thymianblätter auch in den teig einarbeiten. Teig in eine Plastikschüssel geben und mit  einer Frischhaltefolie zudecken. 1 Stunde ruhen lassen. Jetzt den Schafskäse oder Ziegenkäse in den Teig kneten. Eine Brotbackform gut einfetten und den Teig hineingeben. Annetzen und mit etwas Mehl bestäuben. 3 Einschnitte auf der Oberfläche des Brotes schneiden.

Bei 180 Grad Umluft ca. 55-60 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

Zucchinibrot  Zucchinibrot 3

Zucchinibrot 4

Buchweizen Bauernbrot

Für dieses Bauernbrot

habe ich Buchweizenmehl verwendet. Durch den nussigen Geschmack des Buchweizens und der Würze des gemahlenen Kreuzkümmels, ist es ein sehr aromatisches Brot. Dieses leckere Bauernbrot ist unser Favorit unter den selbstgebackenen glutenfreien Broten.

Es ist ein gesundes, leckeres glutenfreies Brot, was sowohl zur süßen Marmelade als auch  zur deftigen  Wurst sehr gut passt.

Zutaten für das Bauernbrot: 350 g Buchweizenmehl, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamenschalen, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 2 EL ( 30 g ) Pfeilwurzelmehl oder Kartoffelstärke, ca. 90-100 ml lauwarmes Wasser, 200 ml Sauersahne, 2 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 TL Kreuzkümmel gemahlen

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen uns 5-10 min quellen lassen. Buchweizen mit Pfeilwurzelmehl, Trockenhefe zusammen mengen und Salz, 2 EL Olivenöl, Apfelessig, Sauersahne, Flohsamen-Gelee, Kreuzkümmel und ca. 90-100 ml warmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig in einer Plastikschüssel, mit Frischhaltefolie zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Teig auf ein Blech legen und mit öligen Händen zu einem runden Brot formen. Kurz vor dem Backen, das Bauernbrot mit einem Küchenpinsel mit Öl oder geschmolzener Butter einstreichen und zusätzlich mit einem scharfem Messer an der Oberseite etwas einritzen. Mit etwas Reismehl oder Mehl nach Wahl bestreuen.

Zuerst bei 200 Grad Umluft 20 min backen, dann auf 180 Grad Umluft zurückschalten und in ca. 26 min fertig backen.

glutenfrei-getreidefrei-eifrei-vegetarisch

Bauernbrot 2  Bauernbrot 3

Bauernbrot

 

 

 

Glutenfreies Brot-Gemüsebrot

Glutenfreies Gemüsebrot ohne Getreide.

Würziges Gemüsebrot mit frischen Zutaten wie Paprika, Coctailtomaten, eingelegte grüne Oliven,  rote Zwiebeln und Käse. Außen knusprig innen weich, saftig und würzig. Ein super Rezept wenn man was Besonderes ausprobieren möchte.

Zutaten für das Gemüsebrot: 250 g Buchweizenmehl, 200 g Schafjoghurt oder griechischer Joghurt, 1 EL Apfelessig, ½ Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 40 ml Olivenöl, ½ EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), ca. 20-30 ml lauwarme Schafmilch oder Kuhmilch,100 g Käse nach Wahl, 1 rote Spitzpaprika, 1 kleine rote Zwiebel, 4 eingelegte grüne kernlose Oliven, 4 Coctailtomaten,

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min quellen lassen. Gemüse und Käse würfeln. Buchweizenmehl, ½ Pck. Trockenhefe und Salz zusammen mischen. Joghurt, Flohsamen-Gelee, Apfelessig, Olivenöl und Milch dazu geben und kurz verkneten. Gemüse und Käse auch zum Teig geben und alles gut verkneten. Eine Rehrückenform einfetten. Mit bemehlten Händen den Teig in die Form geben, zurecht drücken. Zugedeckt ½ Stunde ruhen, danach 

bei 180 Grad Umluft ca. 45-50 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

Gemüsebrot  Gemüsebrot 2

Gemüsebrot 4  Gemüsebrot 3