Paleo Mousse au Chocolat

Paleo/Low-Carb Mousse au Chocolat ist eine milcheiweißfreie Köstlichkeit.

Mousse au Chocolat ohne Sahne und Zucker?

Ja, es geht und es schmeckt genauso lecker wie mit Sahne und Zucker. Mousse au Chocolat ist ein beliebter Nachtischklassiker, der sündhaft lecker ist. Denoch ist dieses Rezept  eine bessere Alternative zu dem bekannten Klassiker. Schokolade und Eiweiß machen diese unwiderstehliche Mousse so richtig schokoladig und fluffig.

Zutaten für die Paleo Mousse au Chocolat: 4 Eier, 200 g Zartbitterschokolade min. 85 % ( ich habe von Gepa verwendet ), 50 g oder je nach Belieben mehr Xylit ( Birkenzucker ) 30 g Kokosöl

Schokolade über Wasserbad schmelzen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Kokosöl schmelzen lassen. Geschmolzenes Kokosöl, Xylit unter die geschmolzene Schokolade rühren, Eigelb einzeln unter rühren. Eiweißschaum vorsichtig unter heben. Mousse für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

glutenfrei-vegetarisch-milcheiweißfrei-paleo-low-carb

mousse-au-chocola-2  mousse-au-chocola

mousse-au-chocolat-3

Paleo Apfelkugeln

Paleo Apfelkugeln sind eine gesunde Nascherei.

Wenn ihr plötzlich Heißhunger auf Süßes aber auf was gesundes bekommt, dann sind diese leckere, fruchtige, süße Apfelkugeln das Richtige dafür. Apfelkuglen ohne backen nur mit frischen Zutaten.  Diese Leckerbissen sind auch vegan und Low-Carb!

Zutaten für die Paleo Apfelkugeln: 2 Äpfel, 1 TL Zimt gemahlen, 40 g Xylit, 1 ML Bourbon Vanille gemahlne, abgeriebene Schale 1 Bio-Orange, Saft 1/2 Zitrone, 2 EL gemahlene Erdmandeln ( Erdmandeln sind vom Geschmack her natursüß, nussig, mandelartig und glutenfrei. Es sind keine Mandeln, sondern gehören der Gattung der Zypergräser an, daher eignen sie sich auch für Mandelallergiker ), 150 g gemahlene Walnüsse, 3 EL Kokosraspeln

Äpfel schälen und grob reiben. Mit Zitronensaft, abgeriebene Orangenschale, 40 g Xylit oder 2 EL Honig ( mit Honig sind sie nicht mehr Low-Carb und Vegan! ), Vanille, Zimt, gemahlene Erdmandeln, 3 EL Kokosraspeln und gemahlenen Walnüssen zusammen mischen. Aus der Masse kleine Kugeln formen und entweder in Kokosraspeln oder Zimt-Xylit wälzen. In mini Muffinförmchen servieren.

glutenfrei-zuckerfrei-milcheiweißfrei-getreidefrei-paleo- mit Xylit low-carb, vegan

paleo-apfelkugeln-2  paleo-apfelkugeln-3

paleo-apfelkugeln  paleo-apfelkugeln-4