Hähnchen Süß-Sauer

Selbst gemachtes süß-sauer schmeckt besser als beim Chinesen.

Ich wollte süß-sauer immer schon selber machen, da das Original zu viel Zucker und auch noch Mehl und Sojasoße enthält. ( Da ich Sojaprodukte aller Art auch meide ).Es ist ein Rezept mit frischen Zutaten. Hähnchenpfanne mit leckerer süß-sauer Soße, Ananas und Gemüse. Beilage dazu, könnt ihr nach Belieben servieren. Ich habe zu diesem Gericht Dosen Ananas natursüß verwendet, da ich den Saft auch mitgegeben habe somit musste ich es nicht süßen, da es vom Ananassaft eine leichte Süße bekommen hat. Ihr könnt natürlich auch frische Baby Ananas nehmen und das Gericht nach Belieben süßen.

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Zutaten für das süß-sauer Hähnchen: ca. 600 g Hähnchenbrust, 2 EL Kokosfett oder Butterschmalz, Olivenöl, 1 rote Zwiebel, 2 -3 Karotten, 1 kleiner Kopf Sellerie, 1 rote Spitzpaprika, 1 Dose ( 560 g Abtropfgewicht:350 g ) Ananas natursüß, 1 Flasche ( 660 ml )Passata Classika Tomatensoße, 2 EL Apfelessig, je nach Belieben 1 EL Xylit ( Birkenzucker )oder Zucker, Salz, Pfeffer

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Paprika waschen vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Karotten und Sellerie schälen und in dünne Stifte schneiden. Ananasringe  in Würfel schneiden. In einer Pfanne Kokosöl oder Butterschmalz erhitzen und das Flesich darin braten, salzen, pfeffern. In einem Wok, oder  wenn ihr keinen besitzt, in einer extra Pfanne Olivenöl leicht erhitzen und das Gemüse darin bissfest braten. Passata Classika, Apfelessig, Ananas mit dem Saft zum Fleisch geben. Auch das knackig gebratene Gemüse dazu geben. Auf Stufe 7 ca. 40 min köcheln lassen. Je nach Belieben noch salzen, süßen oder mit ein wenig Cayenne Pfeffer schärfen.

glutenfrei-milcheiweißfrei-zuckerfrei-mit Xylit paleo-low-carb

suess-sauer  suess-sauer-2

 

 

Low-Carb Rezept-Blumenkohlbombe

Diese Blumenkohltorte wird nicht auf der Kaffeetafel serviert,

sondern auf dem Mittagstisch.

Dieses Low-Carb Gericht,

ist ein einfaches, schnelles Rezept wenn ihr mal Lust auf etwas Neues aber ganz Leckeres habt. Ihr braucht nur Blumenkohl, Hackfleisch, Käse und Baconscheiben dazu. Bevor der Blumenkohl seinen leckeren Mantel bekommt müsst ihr ihn für einige Minuten im Kochwasser vorgaren. Würziges Hackfleisch, Käse und Baconscheiben machen die Torte so richtig köstlich und herzhaft.

Zutaten für die Blumenkohltorte: 1 Kopf ( nicht zu klein ) Blumenkohl, 700 g Hackfleisch gemischt oder vom Rind, 4 Scheiben Butterkäse, 1 1/2 Pck. ( 1 Pck. 100 g )Baconscheiben ( zuckerfrei ), Salz, Pfeffer, 1 Ei, 1 gute Handvoll Petersilie, 1 TL italienische Gewürzmischung, 1 TL Basilikum getrocknet, je nach Belieben noch 1/2 – 1 TL Cayenne-Pfeffer,  1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Ghee oder Schmalz nach Belieben

Blumenkohlkopf in Salzwasser ca. 8-10 Minuten kochen ( nicht zu weich ), abschrecken. Salzen, pfeffern. Petersilie fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen fein hacken. Hackfleisch mit 1 Ei, feingehackter Petersilie, italienischer Gewürzmischung, getrockneten Basilikum, feingehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen verkneten. Salzen, pfeffern. Kohlkopf auf ein gefettetes Blech legen und mit der Hackmasse ummanteln.

blumenkohtorte

Danach mit Käse ummanteln.

blumenkohltorte-2

Kohlkopf zuletzt mit Baconscheiben umhüllen.

blumenkohltorte-3

Bei 180 Grad Umluft ca. 35 min backen.

glutenfrei-low-carb- ohne Käse paleo ( Käse ist in der paleo Küche ein Kompromiss )

blumenkohltorte-5  blumenkohltorte-7

blumenkohltorte-4  blumenkohltorte-6

 

Szalonnás-húsos karfiol bomba

Gyerköceim eléggé hadilábon állnak a karfiollal pedig szerintem annyira finom zöldség. Jó múltkorában elkészítettem ezt a karfiol bombát és lássanak csodát gyerekeim minden “fúj ” “és ez meg mi ” hozzászólása nélkül álltak neki elpusztítatni. Mennyire igaz is az a német mondás hogy: die Auge isst mit vagyis a szemünk is eszik, ami annyit jelent az az étel ami a szemünknek tetszik az biztos hogy finom lesz, amit a szemünk nem talál gusztusosnak azt meg sem kóstoljuk. Ezt a receptet a fiaim szemei nagyon elfogadhatónak találták 🙂 Különben tényleg nagyon finom, gyorsan elkészül én még sajtlapokkal is körberaktam a húst de aki nem eszik sajtot az elhagyhatja.

Hús és köret egyben, méghozzá fantasztikusan egybesütve, ropogós szalonnával.

Jó étvágyat hozzá 🙂

Hozzávalók:  1 közepes karfiol, 700 g darált hús, 4 szelet sajt,  1 1/2 csomag ( 1 csomag 100 g )Baconszelet ( cukormentes), só, bors, 1 tojás,  1/2 csokor finomra vágott petrezselyem, 1 tk szárított olasz füszerkeverék, 1 tk szárított bazsalikom, ha szertjük az eröset lehet beletenni 1 tk cayenne borsot is, 1 finomra vágott lila hagyma, 2 gerezd zúzott fokhagyma, 1 ek ghee vagy zsír izlés szerint lehet disznó-liba vagy kacsa

Tisztítsuk meg a karfiolt és tegyük egyben egy méretes főzőedénybe. Öntsük fel vízzel, sózzuk meg és felforrástól számítva 5 percig főzzük. Leszürjük, leöblítjük  hideg vízzel, kihütjük. Sózzuk.

Egy serpenyöben felforrósitjuk  a ghee-t vagy a zsírt és a  finomra vágott hagymát és a fokhagymát megpíritjuk benne. A megdinsztelt hagymákat hozzáadjuk a darált húshoz. Hozzáadjuk még a tojást, a szárított füszereket, apróra vágott petrezselymet, ízlés szerint még cayenne borsot is. Sózzuk, borsozzuk és jól összedolgozzuk. èn kézzel szoktam.

Karfiolt ráfektetjük egy tepsire beborítjuk a hússal, ráfektetjük a sajtszeleteket ésmajd az egészet letakarjuk szalonnával úgy, hogy szépen egymáshoz illesztjük a csíkokat.

180 fokon légkeveréssel kb 35-40 percig sütjük

gluténmentes-low-carb-sajt nélkül paleo

 

 

Low-Carb Lauch-Pilz ” Quiche “

Diese glutenfreie “Quiche ” wird ohne Mehl Zubereitet,

und schmeckt genauso genial, wie mit Mehl, aber wir sparen somit unnötige Kalorien. Dieses glutenfreie Gericht ist nicht nur lecker sondern auch noch kalorienarm, low-carb und paleo. Es sättigt gut und es eignet sich sowohl als Haupmahlzeit als auch als Abendessen. Ihr könnt diese Quiche nach eigenem Geschmack beliebig würzen.

Zutaten für die Low-Carb Lauch-Pilz ” Quiche “: 8 Eier, 2 Lauch, 1 kleine rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Handvoll Speckwürfel ( man kann sie auch weglassen ), 8 braune Champignon, Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben, 100 g würziger Käse ( ich habe Pecorino Sardo verwendet ) man kann ihn aber auch weglassen

Eier ca. 2 min aufschlagen. Lauch waschen den weißen Teil in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und  fein hacken. Pilze waschen in Scheiben schneiden. Gemüse, Pilze und nach Belieben Speckwürfel unter die Eier mischen. Salzen, pfeffern. Eine runde Auflaufform einölen die Masse hinein geben. Käse reiben und die Masse damit bestreuen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 20-22 min backen.

glutenfrei-ohne Speckwürfel vegetarisch-low-carb-ohne Käse paleo

quiche  quiche-2

Fleischsuppe

Es gibt nicht besseres als eine Selbstgemachte Fleischsuppe.

Ich liebte die Fleisch-Knochensuppe meiner Mutter. Sie war eine leidenschaftliche Köchin und Bäckerin. Sie kochte mit liebe, das konnten wir aus ihren Gerichten herausschmecken. Ich stand immer schon als junges Mädchen in der Küche und schaute meiner Mutter beim Kochen oder Backen zu. Als ich 13 Jahre alt war bekam ich zum Weihnachten mein eigenes Kochbuch. Das Buch war leer, es war eine Art gastronomisches Tagebuch.  Ich musste meine eigene Rezepte hineinschreiben. Ich war überglücklich darüber. Ab dann, schaute ich nicht nur meiner Mutter zu, sondern schrieb ihre Rezepte in mein Kochbuch rein. Ich fragte sie ständig was sie macht, wie viel sie von den Gewürzen reintut, wie viel Gramm die Gerichte brauchten. Ich wollte alles genau wissen. Sie lächelte immer und erklärte alles geduldig. Ich hüte bis heute mein erstes Kochbuch, was mit den Jahren schon ziemlich mitgenommen aussieht. Diese

Ungarische Fleischsuppe

stammt aus diesem Buch, was auch ein Stück Kindheit zurückgibt.

Zutaten für die glutenfrei Fleischsuppe: 500 g Suppenfleisch von Rind, 3-4 Schweineknochen ( Suppenknochen ), 1 große Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 rote oder gelbe Spitzpaprika, 1 Tomate, 10 schwarze Pfefferkörner, 3 Karotten, 3 Petersilienwurzel, 1 Kohlrabi, je nach Belieben noch 1/2 Kopf Sellerie

Rindfleisch in kleine Würfel schneiden. Karotten und Petersilienwurzel schälen und in Ringe schneiden. Kohlabi schälen und in grobe Würfel schneiden. Sellerie in kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehe schälen und leicht andrücken. Zwiebel schälen und ganz lassen. Pfefferkörner mit einem Messer leicht andrücken. Tomate waschen und ganz lassen. Paprika waschen und den grünen Teil abschneiden, Paprika ganz lassen. Im Winter kann man Tomate und Paprika weglassen!

Alle Zutaten in einen großen Topf legen und mit Wasser aufgießen. Suppe salzen, ein wenig pfeffern. Bei Stufe 5, 2 -2 1/2 Stunden köcheln lassen. Noch mit Salz abschmecken.

Wenn die Suppe fertig gekocht ist Zwiebel, Knoblauchzehe, Paprika und Tomate heraus nehmen.

glutenfrei-paleo-low-carb

Fleischsuppe  Fleisch-Knochensuppe

 

Marhahúsleves-alaplé

Hozzávalók: 500 g marhahús ( lábszár ), 3- 4 sertés csont, 1 egészben hagyott hagyma, 1 egész egy kicsit megnyomott fokhagymagerezd, 1 paprika ( télen hagyjátok el ), 1 paradicsom ( télen hagyjátok el ), 10 egész egy kicsit megnyomott bors, 3 sárgarépa darabolva, 3 petrezselyemgyökér darabolva, 1 karalábé darabolva, 1/2 zeller darabolva, só

A megmosott és kockára vágott húst és csontot  fazékba tesszük. Felengedjük vízzel, hozzáadjuk a sót, az egész borsot, a zeller, sárgarépa, fehérrépa- és karalábédarabot, nyáron még a paradicsomot és a paprikát és felforraljuk. Leszedjük a habot róla majd majd csendesen főzzük kb. 2- 2  1/2 órát. Főzés közben sózzuk, további őrölt fekete borssal, ízesítjük. Mikor kész a leves kivessszük a hagymát, fokhagymát, aprikát és paradicsomot.

 

 

 

Knusprige Bacon-Käse Hühnerbrustroulade

Hühnerbrustroulade mit Bacon und Butterkäse gefüllt.

Ich fülle gerne Hühnerbrust mal mit Schafskäse, Bacon, Schinken oder Hartkäse. Jetzt habe ich sie mit Baconscheiben und Butterkäse gefüllt und in Maniokgrieß gewendet. Schön knusprig gebraten. Dazu Süßkartoffelpommes und unser Mittagessen war schon vollständig.

Zutaten für die knusprige Hähnchenbrustroulade: 1 kg Hühnerbrustfilets ( 4 Stück ), Baconscheiben, Butterkäse, 2 TL Senf ( ohne Zuckerzusatz ), 3-4 EL Gari ( Maniokgrieß ), 1 EL Pfeffer, Salz

Gari mit Pfeffer mischen. Hühnerbrustfilets waagerecht halbieren, ein wenig auskloppfen, ein wenig salzen und mit Senf bepinseln. Darauf jeweils 1 Scheibe Bacon und 1/2 Butterkäsescheibe legen und einrollen. Röllchen in Gari wälzen und mit Zahstocher fesstechen. Röllchen auf ein gut eingeöltes Blech legen und bei 180 Grad Umluft ca. 30 min backen. Die Röllchen sind außen schön knusprig.

Zutaten für Süßkartoffelpommes: 700 g Süßkartoffeln, ca. 2 EL Kokosöl, Salz, Kurkuma

Süßkartoffeln schälen und in pommesgröße schneiden. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Süßkartoffelpommes rein legen, fertig braten. Salzen und mit Kurkuma bestreuen.

glutenfrei-low-carb-paleo

Knusprige Hühnerbrustroulade   Knusprige Hühnerbrustroulade 2