Low-Carb Bacon Hörnchen

Low-Carb Bacon-Käse-hörnchen sind ein leckeres fingerfood

mit einer herzhaften Füllung  und saftigem, weichem, würzigem Teig.

Ich habe erneut NoCarb Ballastoff Backmix für meinen Teig verwendet und mit dazu gegebenem Schmalz ist er auch schön würzig geworden. Für diejenigen, die  diese Backmischung nicht kennen: sie besteht aus Zellulose, Flohsamenschalen, Konjakmehl, Agar-Agar, Pektin, Johannisbrotkernmehl. Eigentlich keine bedenkliche Zutaten. Ich liebe diese Backmischung, backe immer wieder gerne damit. Ich habe meine Bacon-Hörnchen auch mit würzigem Pecorino Sardo gefüllt, strenge Paleo-Anhänger sollten den Käse weglassen.

Zutaten: 90 g NoCarb Ballastoff-Mix Backmischung, 200 ml Wasser, 1 TK Backpulver ( glutenfrei ), 2 Eier, 1 TK Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL Zitronensaft, 40 g geschmolzenes Schweine oder Gänseschmalz oder Ghee ( Butterschmalz ) oder Butter,  Bacon oder luftgetrocknete Schinkenscheiben, ca. 60-70 g Pecorino Hartkäse oder Cheddar gerieben oder Käse nach eurerer Wahl, etwas Pfeffer, 1 Eigelb zum Bepinseln, geschälte und schwarze Sesamsamen zum Bestreuen.

Backmix mit Salz und Backpulver zusammen mengen, Wasser, 2 Eier, Zitronensaft und geschmolzenes Schmalz dazu geben und alles mit den Händen verkneten. Teig ca. 20 min ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Teig rund ausrollen und wie bei einer Torte in 8 Stücke ( Dreiecke ) teilen. Auf jedes Dreieck je eine Schinken oder Baconscheibe legen und mit etwas Käse bestreuen. Mit etwas Pfeffer würzen. Dreiecke von der schmalen Seite bis zur Spitze hin eng aufrollen und zu Hörnchen biegen. Blech mit Backpapier belegen. Hörnchen darauflegen. Hörnchen mit Eigelb bestreichen und mit geschälten und schwarzen Sesamsamen bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 23 min backen.

glutenfrei-getreidefrei-nussfrei-sojafrei-low-carb-ohne Käse paleo

 

 

Low-Carb sonkás – sajtos kiflik

Ismét egy újabb finomság NoCarb sütömixel. Ezek a nagyon pihe- puha és szaftos kiflikék etetik magukat, egyszerüen nem lehet abbahagyni öket. Fiaim nagy kedvence, mindig rájárnak , mikor észbekapok hogy be kellene kapnom egyet addigra már el is fogytak 🙂 Sertészsirral készitettem nagyon finom füszeres ízt ad a tésztának, de természetessen készíthetitek libazsírral vagy akár vajjal, tisztított vajjal is.

Szigorú paleosok hagyják el a sajtot.

Hozzávalók: 90 g NoCarb sütömix, 200 ml víz, 1 tk foszfátmentes sütöpor, 2 tojás, 1 tk himalája só, 1 ek citromlé, 40 g olvasztott sertés vagy libazsír vagy ghee vagy vaj, bacon szeletek vagy sonka szeletek, kb. 60-70 g reszelt sajt ízlés szerint én pecorino sardo olasz keménysajtot használtam ( juhsajt ), 1 sárgája a kenéshez, szezám a szóráshoz

Sütömixet, sót és sütöport összekeverjük, hozzáadjuka a vízet, citromlevet, olvasztott zsírt és a két tojást. Kezünkkel jól összegyúrjuk és kb. 20 percig pihentetjük.

A tésztából kör alakú lapot nyújtunk, majd pizzavágóval vagy késsel ( átlósan) 8 egyenlő részre osztjuk. A szélesebb részre egy-egy szelet bacont vagy sonkát és reszelt sajtot rakunk, majd kifli formára feltekerjük. Kifliket rárakjuk egy sütöpapírral kibélet tepsire, megkenjük sárgájával és megszórjuk szezámmaggal.

180 fokon légkeveréssel kb. 23 percig sütjük.

gluténmentes, gabonamentes, szójamentes, low-carb, paleo

 

 

 

 

 

 

 

Low-Carb/Paleo Schoko-Croissants

Low-Carb/Paleo Schoko-Croissants mit NoCarb Backmix

Ich wollte eingentlich  blätterteigähnliche, knusprige Paleo Croissants backen aber der Teig aus NoCarb Backmix ist trotz mehrere Malel falten, nicht knusprig geworden. Egal, meine Schokocroissants schmecken trotzdem lecker. Ich liebe diese Backmischung,man kann daraus wirklich sowohl süße als auch salzige Gebäcke wunderbar backen. Die Backmix enthält nur Konjakmehl und Flohsamenschalen und lässt sich super verarbeiten. Ich habe meine Croissants mit 70 % iger Zartbitterschokolade von Alnatura gefüllt , ihr könnt je nach Belieben 85 % oder sogar 99 %-ige verwenden oder mit der bereits mit Stevia gesüßten belgischen Cavalier 85% Schokolade füllen.

Zutaten: 100 g NoCarb Ballastoff Backmix, 30 g Ghee geschmolzen, 150 ml Kokosmilch oder Wasser, 1 EL Zitronensaft, 2 Eier, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 50 g Xylit oder Erythrit, 1 ML Bourbon Vanille gemahlen, 1 TL geriebene Bio- Orangenschale ( ich habe die von Biovegan verwendet ), Zartbitterschokolade min 70 %, 1 Eigelb zum Bepinseln

Backmix mit Xylit oder Erythrit, Vanille, geriebenen Bio-Orangenschalen und Backpulver zusammen mengen. Ghee schmelzen lassen. Eier, Zitronensaft, geschmolzenes Ghee und Kokosmilch oder Wasser mit einer Gabel verquirlen. Trockene Zutaten zu der Eiermasse geben und alles mit der Hand gut verkneten, 15 min stehen lassen.

Eine Arbeitsfläche mit etwas Backmix oder Kochbananenmehl bestreuen den Teig ausbreiten. Beide Enden des Teiges zur Mitte falten, anschließend die obere Hälfte erneut auf die Untere klappen. Teig Richtung Länge wieder ausrollen.  Erneut wie Beschrieben falten und Richtung Länge ausrollen. Längliche Dreiecke ausschneiden. Übrieggebliebenen Teig erneut zusammen kneten ausrollen und Dreiecke ausschneiden. Auf jedes Dreieck 2 Schokowürfel legen und wie ein Hörnchen von der breiten Seite Richtung Spitze aufrollen. Schoko-Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Eigelb bepinseln,

und bei 180 Grad Umluft ca. 20-25 min backen.

glutenfrei-getreidefrei- sojafrei-nussfrei-paleo-low-carb-vegetarisch

 

Low-Carb/Paleo csokis Croissant

Nagyon szeretem a nocarb sütömixet nagyon jól lehet vele dolgozni és ideális édes és sós sütikhez is. Mivel nagyon sok rostot tartalmaz azért vigyázni kell vele sokat kell inni, mert szorulást okozhat. Ma egy csokis croissantot készítettem el belöle. Sajna a tésztája nem lett ropogos mint az igazi croissané de igy is finom. 70%-os étcsokival töltöttem, természetessen tölthetitek 85%-al vagy a belga sztéviás 85%-os étcsokival.

Hozzávalók: 100 g NoCarb rost sütömix, 30 g ghee vagy vaj, 150 ml kókusztej vagy víz, 1 ek citromlé, 2 tojás, 1 tk foszfátmentes sütöpor, 50 g xilit vagy eritrit, 1 mk bourbon vaniliapor, 1 tk bio reszelt narancshéj, étcsoki min.70%-os vagy paleo csoki

Az alapanyagokat az étcsoki kivételével jó alaposan összedolgozzuk, kezünkkel összegyúrjuk, majd 15 percet pihentetjük. Kinyújtjuk téglalap alakba, két végüket középre hajtjuk majd a felsö részt ráhajtjuk az alsóra, majd ismát téglalap alakúra nyújtjuk. Megismételjük a hajtást mint az elöbbi leírtak alapján és ismét nyújtjuk, téglalap alakúra. Háromszögekre vágjuk, szélesebb részére teszünk 2 kocka csokit, felcsavarjuk és sütőpapíros tepsire tesszük, lekenjük felvert sárgájával majd

180 fokos sütőben légkeveréssel kb 20-25 perc alatt megsütjük.

gluténmentes, gabonamentes, szójamentes, palo, low-carb, ghee-vel tejfehérjementes

 

 

Low-Carb Rezepte-Low-Carb Krapfen

Low-Carb Berliner für den Faschingsteller.

Es ist ein weiteres geniales Rezept aus der No-Carb Backmischung. Die No-Carb Berliner sind sowas von lecker geworden, das hätte ich nicht gedacht. Sogar meinen wählerischen Söhnen haben die luftigen Bällchen geschmeckt. Diese mini low-carb Krapfen habe ich mit selbstgemachter Erdbeer-Marmelade gefüllt ihr könnt natürlich auch Marmelade nach euerer Wahl nehmen. Ich kann euch die versiedenen Marmeladesorten von Birkolin empfehlen, da sie  ausschließlich  mit Xylit gesüsst werden. Der Geschmacksunterschied zwischen meinem No-Carb Krapfen und dem Original ist kaum bemerkbar.

Zutaten für No-Carb Berliner: 90 g No-Carb Ballastoff Backmischung, 2 Eier, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 40 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Erythrit, 200 ml Kokosmilch ( ich habe die von Aroy-D verwendet ), 40 g Butter, 1 ML ( Mokkalöffel )Bourbon Vanille, abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Rum ( man kann ihn auch weglassen ), Kokosöl oder Butterschmalz zum Frittieren

Zutaten für die Erdbeermarmelade: 750 g TK Erdbeeren ( im Sommer frische, reife ), 3 EL Xylit ( Birkenzucker ) oder Erythrit, 1 TL Agar-Agar

Für die Marmelade Erdbeeren mit Xylit oder Erythrit ca. 10 min köcheln lassen. Kurz vor Ende der Kochzeit Agar-Agar zum Andicken unterrühren.Heiß in Gläser abfüllen und gut verschließen.

Für die Berliner Butter schmelzen lassen. Trockene Zutaten wie Nocarb Backmischung, Backpulver, Vanille und Xylit oder Erythrit zusammen mengen. Eier, Kokosmilch, geschmolzene Butter und Zitronensaft und Schale, je nach Geschmack noch Rum mit einer Gabel verrühren. Trockene Zutaten zur Eimischung geben und alles mit den Händen zusammen kneten. Teig für 15 min stehen lassen.

Kokosöl in einem kleinen Topf oder in einer Pfanne erhitzen. Das Öl sollte aber nicht zu heiß sein! Mit den Händen kleine Krapfen formen und ins Öl geben, goldgelb auf beiden Seiten  ausbacken. Fertige Berliner herausnehmen und abkühlen.  Die Marmelade in einem Spritzbeutel mit langer dünner Tülle geben. Die abgekühlten Berliner damit füllen. Man kann sie noch mit Puderxylit bestäuben.

glutenfrei-getreidefrei-nussfrei-sojafrei-zuckerfrei-paleo-low-carb

 

 

Low-Carb fánk

Hozzávalók: 90 g nocarb rost sütömix, 2 tojás, 1 tk foszfátmentes sütöpor, 40 g xylit vagy eritrit, 200 ml kókusztej vagy víz én kókusztejet használtam, 40 g vaj, 1 mk borbon vanilia por, 1 bio-citrom reszelt héja, 1 tk rum ( el lehet hagyni ), 1 tk citromlé, kokuszolaj a sütéshez

Vajat felolvasztjuk. A nocarb rostmixet össze keverjük a sütöporral, vaniliával, xylittel vagy az eritrittel. Tojásokat, kókusztejet vagy vízet, citromlevet, héjat, olvasztott vajat és rumot villával felverrjük. Az összes alapanyagot összekeverjük majd alapossan összdolgozzuk és kb 15 percet pihentetjük. Golyókat formázunk és forró kókuszolajban kisütjük. Xylites lekvárral töltjük.

 

Paleo Walnuss-Aprikosenhörnchen

Walnusshörnchen mit Nocarb Backmischung

Aus der Nocarb Ballastoff-Backmischung habe ich jetzt eine süße Variante gebacken. Es ist ein sehr leckeres Rezept geworden. Die Hörnchen sind leicht nussig, weich und zart mit Aprikosenmarmelade gefüllt und mit Zimt-Xylit bestreut.

Zutaten für Paleo Walnusshörnchen: 75 g Nocarb Ballaststoff Backmischung, 75 g gemahlene Walnüsse, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 1 ML Bourbon Vanille gemahlen, 1 TL Orangenschale von Biovegan, 30 g Kokosöl geschmolzen, 100 ml Cocomas Kokoscreme oder Wasser, 2 Eier, 1 EL ( ca. 25 g  )Xylit ( Birkenzucker ), 1 TL Zitronensaft, Aprikosenmarmelade möglichst mit Xylit gesüßt ( ich habe sie von Birkolin ), Zimt-Xylit zum bestreuen

Trockene Zutaten wie gemahlene Walnüsse, Nocarb Backmischung, Backpulver, Vanille und Xylit zusammen mengen. Eier, Kokoscreme oder Wasser, Orangenschale, geschmolzenes Kokosöl und Zitronensaft mit einer Gabel verrühren. Trockene Zutaten zur Eimischung geben und alles mit den Händen zusammen kneten. Teig für 15 min stehen lassen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche Teig rund ausrollen und in 8 Tortenstücke schneiden. Dreiecke mit Aprikosenmarmelade bestreichen und von der breiten Seite her aufrollen. Nusshörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und

bei 180 Grad Umluft ca. 22 min backen. Hörnchen mit Zimt-Xylit bestreuen.

glutenfrei-getreidefrei-milcheiweißfrei-paleo-vegetarisch

 

 

Low-Carb Pizza

Low-Carb Pizza jetzt mit Nocarb Ballaststoff Backmix.

Nach den Feiertagen und nach so viel essen wolllte ich eine gesunde, kohlenhydratarme Pizzavariante meiner Famillie zaubern. Auch Pizza lässt sich kohlenhydratarm wunderbar zubereiten. Ich habe meinen Pizzaboden nicht wie die bekannte Low-Carb Alternative aus Blumenkohl oder Zucchini gebacken sondern aus Nocarb Ballaststoff Backmix. Ich liebe auch die Blumenkohl-Variante, aber  wollte die Ballaststoff Backmischung  jetzt auch für meine Pizza  ausprobieren. Somit besteht diese Low-Carb Pizza aus Konjakmehl und Wasser. Ich habe den Rand auch mit Käse befüllt somit entstand ein doppelter Genuss. Diese Pizza schmeckt nicht nur gut, sondern  eignet sich  für alle die auf ihre Linien achten wollen. Strenge Paleo Anhänger sollten den Käse weglassen. Belegen könnt ihr sie nach euer Belieben. Ich habe sie mit Baconscheiben und Paprika belegt.

Es ist mein bestes, leckerstes Low-Carb Pizzarezept geworden!

Zutaten für die Low-Carb Pizza: 100 g Nocarb Ballaststoff Backmix, 2 Eier, 2 gestr. TL Backpulver, 200 ml Wasser, 1 TL Salz ( ich verwende Ur-Salz es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 2 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft

Zutaten für die Tomatensoße: 200 ml Passata Classika ( Tomatensoße ) ich habe von Dennree, 1 kleine rote Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehe, 1 TL italienische Gewürzmischung, 1 TL Basilikum getrocknet, 1 kleiner Schuss Balsamico dunkel, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zutaten für den Belag: 80 g Käse für den Rand, ca. 150 g Käse gerieben, je nach Belieben belegen

Für die Tomatensoße in einem Topf Olivenöl leicht erhitzen. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten. Vom Herd nehmen. Mit Passata Classika aufgießen. Salzen, pfeffern mit Balsamico, italienischer Gewürzmischung und Basilikum würzen.

Für den Teig trockene Backzutaten wie Nocarb Backmix, Salz und Backpulver zusammen mengen. 2 Eier, Olivenöl, 1 EL Zitronensaft und 200 ml Wasser zusammen rühren. Trockene Zutaten dazu geben und alles mit den Händen gut zusammenkneten. Teig ca. 20 min ruhen lassen. Teig auf eine bemehlte Fläche rund ausrollen und in eine eingeölte runde Pizza oder Auflaufform meine ist 32 cm von Durchmesser legen. Käse in Stifte schneiden und den Rand damit belegen. Den Teig darüber klappen und fest drücken.

Mit Tomatensoße bestreichen und

bei 180 Grad Umluft ca. 15 min vorbacken. Danach die Pizza nach Belieben belegen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Für weitere 10-15 min fertig backen.

glutenfrei-getreidefrei-nussfrei-kohlenhydratarm-low-carb-ohne Käse paleo

 

 

Low-Carb sajtos szélü pizza

Ma kipróbáltam a nocarb sütömixet mint pizzatésztát és nem csalódtam. Nem csak a tetejére tettem sajtot hanem a széleit jól megraktam vele. Így dupla sajtos lett. Nagyon gyorsan elkészül igy egy gyors ebédnek is megfelel.

Hozzávalók: 100 g NoCarb rost sütömix, 2 tojás, 2 tk foszfátmentes sütöpor, 200 ml víz, 1 tk himalája só, 2 ek olivaolaj, 1 ek citromlé

Hozzávalók a paradicsomszószhoz: 200 ml Passata di pomodoro paszírozott paradicsom, 1 kis fej apróra vágott lila hagyma, 1-2 gerezd zúzott fokhagyma, 1 tk olasz füszerkeverék, 1 tk szárított bazsalikom, 1 kisebb löket balzsam ecet, só, bors, olivaolaj

Feltéthez: kb 80 g sajt a széléhez és 150 g reszelt sajt, bármit tehettek rá amit csak akartok pl. bacon szeletek, sonka, szalámi, paprika, gomba stb.

A paradicsomszószhoz megdinszteljük a hagymát az olivaolajon, hozzáadjuk a zúzott fokhagymát majd levesszük a tüzhelyröl. Felöntjük a paszírozott paradicsommal egy löket balzsamecettel, picit sózzuk, borsozzuk és füszerezzük a füszerekkel.

A tésztához az összes alapanyagot alaposan összedolgozzuk, majd 15 percet pihentetjük.
Majd szilikon vagy lisztezett lapon kerekre nyújtjuk, a széleire sajt darabot teszünk, felgöngyöljük (csak a szélét, ahova a sajt került ). Beletesszük egy kiolajozott pizzaforbába. A pizza közepét megkennjük a paradicsomszósszal és

180 fokon légkeveréssel 15 perc alatt elösütjük. Megrakjuk a feltéttel, megszórjuk a reszelt sajttal

és további 10-15 perc alatt készre sütjük.

gluténmentes-gabonamentes-szójamentes-low-carb-aki fogyaszt sajtoto annak paleo