Glutenfreie Caipirinha- Apfeltorte für den ersten Advent

Kranz 1

Glutenfreie Apfeltorte mit Zuckerrohr Schnaps.

 

Sie ist wieder da, die Adventszeit. Mit dem Anzünden der ersten Adventskerze werden auch Weihnachtsdekorationen aufgehängt, ab den 01. Dezember die erste Adventstür geöffnet, die leckere, traditionelle Weihnachtsplätzchen und natürlich die köstliche Adventskuchen gebacken. Ich bin zwar kein Fan der Winterzeit, aber ich liebe die Adventszeit mit ihrer Gemütlichkeit, den Duft von Nelke, Zimt, Kardamom, die Vorfreuede auf die Weihnachtstage, die brennende Teelichter und die Weihnachtsdekorationen. Ich möchte euch an allen Adventssonntagen mit einer Torte überraschen. Ich habe Lust gehabt für den ersten Advent einen Apfelkuchen zu backen. Vor Jahren habe ich in einer Frauenzeitschrift ein interessantes Apfelkuchenrezept mit dem Namen Caipirinha Apfeltorte, endeckt. Ich riß das Rezept gleich aus und legte es zu meinen anderen Rezepten. Gestern ist es mir beim Durchstöbern wieder in die Hände gekommen. Ich habe den Teig gleich als glutenfrei zu einem Mandelmürbeteig umgeschrieben.

Das folgende, saftige glutenfreie Rezept ist daraus geworden:

Zutaten für den glutenfreien Mürbeteig: 300 g gemahlene Mandeln naturbelassen, 40 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, 30 g Ghee ( Butterschmalz ) oder 60 g laktosefreie Butter , 2 EL eiskaltes Wasser
Zutaten für den Belag: 1,5 kg Äpfel, 50 g Kokosblütenzucker, 90 ml Pitu Cachaca ( Zuckerrohr Schnaps ), 2 Pck. Bourbon Vanille-Puddingpulver ( glutenfrei ), 80 g Rosinen, 400 ml Apfelsaft, 2 EL Mandeln gehackt, 1 EL Reis Grieß zum Bestreuen

Teigzutaten zusammen kneten und für ½ Stunde in den Kühlschrank stellen. Inzwischen Rosinen in 90 ml Pitu für 1-2 Stunden einweichen am besten für eine Nacht. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit Kokosblütenzucker dünsten. Mit 300 ml Apfelsaft ablöschen. Kompott ca. 2 Min. köcheln lassen. Puddingpulver mit 100 ml Apfelsaft glatt rühren. Kompott mit Puddingpulver binden. Rosinen mit Pitu und gehackte Mandeln unterheben. Kompott abkühlen lassen. Mürbeteig in eine eingefettete 24 cm Springform auslegen, ca. 2 cm Rand andrücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Reis Grieß bestreuen. Kompott gleichmäßig darauf teilen.
Torte bei 180 Grad Umluft ca. 30 min backen.

glutenfrei-mit Xylit zuckerfrei-laktosefrei-vegetarisch

Caipirinha Apfeltorte

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.