Glutenfreie Churros con chocolate-Spanische Krapfen

Churros aus der spanischen küche.

Heute habe ich euch Churros, spanische Krapfen für den Faschingsteller vorbereitet. Churros ist ein spanisches Fettgebäck, zu dem Zimtzucker und warme Schokosoße angeboten und zu jeder Tageszeit genossen wird.

Das knusprig frittierte Brandteiggebäck, wird in Spanien überall an Churro Ständen verkauft.

Wenn ihr sie zu essen beginnt, könnt ihr damit garantiert nicht  aufhören. Leckere, leichte, luftige Churros in warmer Schokosoße getunkt mit Zimtzucker bestäubt hmmm einfach köstlich. Damit ihr die leckeren Churros genießen könnt, ohne zu den Katalanen fahren zu müssen hier das Rezept:

Zutaten für das spanische Spitzgebäck: 250 ml Milch, 1 EL Xylit ( Birkenzucker )oder Zucker, 4 Eier, 120 g Reismehl, 50 g Butter geschmolzen, 1 Prise Salz, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, Zimt, Puderxylit oder Puderzucker zum Bestäuben, Öl zum Braten

Zutaten für die Schokoladencreme: 80 g Milchschokolade, 100 ml Sahne

Milch, Butter, gemahlene Vanille, 1 Prise Salz und 1 EL Xylit oder Zucker aufkochen, dann sofort Reismehl unterrühren und vom Herd nehmen. Solange rühren bis sich die Masse vom Boden löst und eine homogene Masse gebildet hat. Etwas abkühlen lassen und einzeln die Eier unterrühren. Den Teig in einen Spitzbeutel geben und in das erhitze Öl ca. 10 cm lange Schlangen spritzen. Goldbraun braten.

Für die Schokocreme Schokolade in der Sahne schmelzen lassen.

Zimt mit Puderxylit oder Puderzucker zusammen mischen Churros damit bestäuben und mit Schokoladencreme servieren.

glutenfrei-vegetarisch

 
Churros 3
  • Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.