Glutenfrei Erdbeermousse, die auch milcheiweißfrei ist.

Erdbeeren sind nicht nur in Kuchen oder Torten eine köstliche Zutat, sondern  schmecken als Desserts im Glas genauso fantastisch. In meinem Mousserezept küsst fruchtig-aromatisches Erdbeer-Gelee die federleichte, herrliche Erdbeer-Mousse. Es ist ein laktose -und milcheiweißfreies Rezept, was beweißt, dass man für eine leckere Mousse nicht unbedingt Sahne benötigt.

Zutaten für die Erdbeer-Mousse: 350 g Erdbeeren, 2 +1 EL Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, 1 Pck. ( 7 g ) Tortenguss rot, ½ TL Bourbon Vanille gemahlen, 50 g weiße vegane Schokolade ich habe sie im DM gekauft, 2 Eier, 50 ml Wasser

150 g Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Erdbeerpüree mit 2 EL Xylit oder Zucker, Vanille, Wasser und 1 Pck. Tortenguss zusammen mischen und aufkochen. Ca. 5 min ruhen lassen. Erdbeerpüree in 4 Gläser füllen. Gläser in Schräglage ca. 2 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen. Für die Mousse vegane weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen. Beiseitestellen. In einer zweiten Schüssel 2 Eigelb mit 1 EL Xylit oder Zucker, über dem Wasserdampf cremig aufschlagen. Geschmolzene Schokolade unterrühren. 200 g Erdbeeren pürieren und auch dazu rühren, Eiweiß steif schlagen und unter heben. Masse etwas abkühlen lassen. Mousse auf das gelierte Püree in die Gläser füllen. Mousse für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

glutenfrei-vegetarisch-laktosefrei-milcheiweißfrei

Erdbeer-Mousse  Erdbeer-Mousse 2

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.