Glutenfreie Käse-Buchweizenstangen

Glutenfreie Käse-Buchweizenstangen sind ein leckeres glutenfreies Salzgebäck.

Buchweizenmehl ist einer meiner Lieblingsmehle. Es ist ein gesundes Mehl, getreidelos und man kann wunderbar mit ihm backen. Dieses glutenfreie Knabbergebäck ist ein leckerer Partyschnack, dessen Zubereitung gelingsicher  und einfach ist.

Glutenfreier Hefeteig, der mit Käse knusprig gebacken wird.

Ihr könnt die Stangen auch zuerst mit geräucherten Speckwürfeln bestreuen, danach mit geriebenem Käse, dann bekommt ihr einen herzhaften leckeren Schnack.

Zutaten für die glutenfreien Käse-Buchweizenstangen: 300 g Buchweizen, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 150 g weiche Butter, 2 Eigelb, 150 g Käse gerieben, 100 ml Sauersahne, ca. 60 ml warme Milch, ca. 30-40 g geriebener Käse zum Bestreuen, 1 Eigelb zum Bepinseln

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min
quellen lassen. Buchweizen mit Trockenhefe und Salz zusammen mengen, weiche Butter, 2
Eigelb, 150 g geriebener Käse, Sauersahne, Flohsamen-Gelee und warme Milch dazu geben
und alles gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Auf einer bemehlen Arbeitsfläche Teig ausrollen und zu Stangen schneiden.
Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes  Blech legen, mit Eigelb bepinseln und mit geriebenem Käse bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25 min backen

glutenfrei-getreidelos-vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.