Glutenfreie Laugenstange und Brötchen

Ob mit Butter bestreichen, pur, oder mit Lachs-Meerrettich-Frischkäse belegt, Laugenstangen und Brötchen sind immer ein Genuss! Knusprig frische

glutenfreie Laugenstange

so lecker, dass kein Krümel übrig bleiben wird.

Zutaten für die glutenfrei Laugenstange und Brötchen: 400 g Reismehl, 50 g Tapiokastärke, 1 Päckchen Trockenhefe, 10 g gemahlene Flohsamen, 1 EL Apfelessig, 250 g Quark, 110 ml warme Milch, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 TL Zucker, 50 g Butter geschmolzen, Natronlauge 4% zum Backen aus der Apotheke, grober Salz, schwarze Sesam, geschälte Sesam zum Bestreuen

Flohsamen mit ca. 150 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5-10 min quellen lassen. Reismehl mit Tapiokastärke, Trockenhefe und Salz zusammen mengen, 1 EL Apfelessig, Quark, 1 TL Zucker, geschmolzene Butter, warme Milch und Flohsamen-Gelee dazu geben und alles gut verkneten. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Erst aus dem Teig Bälle formen zudecken und für weitere 20 min ruhen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche manche Bälle zu Oval ausrollen und eindrehen zu Stange.

Laugen Stange und Brötchen 4  Laugenstange und Brötchen 5

Laugen Stangen und Brötchen 6

Man kann aber auch Brezeln daraus formen. Stangen und Brötchen kurz in die Natronlauge tauchen. Wichtig immer mit einer einmal Handschuhe und Schutzbrille arbeiten ! Stangen und Brötchen auf ein Blech oder Backpapier legen. Mit einer spitzigen, kleinen sauberen Schere kleine Einrisse auf die Stangen und Brötchen machen.

Laugen Stange und Brötchen 7

Ein anderes Blech gut einfetten und die Stangen und Brötchen darauf setzen. Je nach Belieben mit schwarzem und geschältem Sesam oder grobem Salz bestreuen.

180 Grad Umluft ca. 30 min backen.

Laugenbrötchen mit Lachs-Meerrettich-Frischkäse: 3 EL Frischkäse, 2 TL Tafel Meerrettich, etwas Salz, Pfeffer, 1 EL Schnittlauch frisch, fein gehackt, 1/2 rote Spitzpaprika, 200 g Räucherlachs in Scheiben, Baby Pflücksalat

Frischkäse mit Meerrettich zusammen rühren. Schnittlauch waschen fein hacken, Paprika waschen in kleine Würfel schneiden. Paprika und Schnittlauch unter die Frischkäse-Meerrettich Mischung mischen, salzen, pfeffern. Laugenbrötchen waagerecht durchschneiden. Unteren Teil mit Frischkäse bestreichen, danach mit Lachs und Salat belegen.

glutenfrei-vegetarisch

Laugen Stange und Brötchen 2  Laugen Stange und Brötchen


7 Gedanken zu „Glutenfreie Laugenstange und Brötchen

  1. Yasmine sagt:

    Das Rezept werde ich ausprobieren! Sieht sehr lecker aus!
    Ich habe eine Frage: woher bekomme ich die Lauge?
    In der Apotheke bekomme ich nur das Natriumhydrogencarbonat-Pulver und damit funktionierts nicht.
    Vielen Dank für eine Antwort.

    • ediant sagt:

      Hallo Yasmine, die 4% Natronlauge hat mir die Apothekerin zusammengemischt. Ich habe es als Flüssigkeit erhalten. Dann frage in einer anderen Apotheke nach, vielleicht werden sie dir dort die Lösung zusammenmischen.

      liebe Grüße Edina

  2. Kati sagt:

    Ich habe das Rezept ausprobiert. Ich habe aber die Brötchen ins Natronwasser getaucht (2 L Wasser + 3 Esslöffel Natron). Die Brötchen waren super lecker! Danke für das Rezept Edina!

  3. Elisabeth sagt:

    Habe heute die Brötchen nachbacken wollen und durch einen Rechenfehler 100 ml zuviel Wasser im Teig gehabt. Dann kam mir die Idee, verschiedene Saaten in den Teig zu geben, die saugen ja auch Flüssigkeit auf. Habe Kürbiskerne, Leinsamen, Chiasamen und Sesam verwendet. Was soll ich sagen… das Ergebnis ist ein Traum! Die Krume ganz fluffig, weich, nussig! Tolles Rezept! Mein bestes glutenfreies Backergebnis bisher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.