Glutenfreie Pfirsich-Puddingtaschen

Glutenfreie Pfirsich-Puddingtaschen

mit fluffigem Hefeteig, gefüllt mit Pfirsich-Puddingcreme. Die Kombination aus fluffigem, leichtem Hefeteig mit leckerer Vanillecreme und Pfirsichkompott macht die Taschen unwiederstehlich.

Zutaten für glutenfreie  Pfirsich-Puddingtaschen: 300 g glutenfreies Mehl ( ich habe Reismehl verwendet ), 2 Eigelb, 1 Pck.Trockenhefe, 40 g Butter geschmolzen, abgeriebene Schale 1 mittelgroßen Bio-Zitrone, 35 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 40 g Zuker, 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, 1 EL gemahlene Flohsamen, ca. 110 ml lauwarme Milch, 1 Eigelb zum Bepinseln

Zutaten für die Füllung: 1 großer Pfirsich, 1 TL Zimt gemahlen, 1 ML Bourbon Vanille gemalen, 1  +2 EL Xylit oder Zucker, 1 Pck. Bourbon Vanillepudding-Pulver, 350 ml Milch

Für den Hefeteig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Glutenfreies Mehl mit Trockenhefe zusammen mengen, Xylit oder Zucker, Vanillezucker, 2 Eigelb, geschmolzene aber nicht heiße Butter, abgeriebene Zitronenschale, Flohsamen-Gelee und ca. 110 ml lauwarme Milch dazu geben und alles gut verkneten. Teig in eine Schüßel geben und mit Frischhaltefolie zugedeckt an einem warmem Ort 1 Stunde ruhen lassen. Solange kann man die Füllung zubereiten. Für die Füllung Pfirsich waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Pfirsich mit Vanille, Zimt,1 EL  Xylit oder Zucker und  ca. 5 ml Wasser weich köcheln lassen. Für den Pudding Puddingpulver nach Anleitung zubereiten und zu Pudding kochen. Etwas abkühlen lassen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zum Rechteck ausrollen. Ca. 8 cm breite Streifen schneiden. Auf einer Seite des Streifens 1 EL Pudding und 1 EL Pfirsichkompott geben. Streifen vorsichtig aufrollen. Die  Oberfläche  einige Male  einschneiden. Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit Eigelb bepinseln.

Bei 180 Grad Umluft ca. 20-25 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

 
DSC_1901
  • Facebook

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.