Glutenfreie Quarkbällchen

Glutenfreie Quarkbällchen auf den Faschingsteller!

Und zu guter Letzt, dürfen die saftige, fluffige, leichte unwiederstehliche glutenfreie Quarbällchen auf Faschingsteller auch nicht fehlen. Himmlisch leckere Quarbällchen, wie vom Bäcker. Sie sind ganz einfach zu zubereiten und sie sind rucki zucki genießbar. Im Zimtzucker wälzen und mit Schokosoße übergießen danach einfach nur genießen!

Zutaten für die Quarkbällchen: 250 g Quark, 1 Ei, 120 g Reismehl, 1 Prise Salz, 40 g  Xylit                   ( Birkenzucker ) oder 80 g Zucker, 5 g gemahlene Flohsamen, 1 EL Rum, abgeriebe Schale 1 kleine Bio-Zitrone, 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, Butterschmalz oder Öl zum Braten, Zimtzucker zum Wälzen

Flohsamen mit ca. 70 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl, Quark, Ei, 1 Prise Salz, Xylit oder Zucker, Vanillezucker, Rum, abgerieben Zitronenschale und Flohsamen-Gelee mit einem Esslöffel zusammen mischen und mit gut bemehlten Händen kleine Bällchen daraus formen. Quarkbällchen im heißen Butterschmalz oder Öl goldgelb braten. Nach dem Braten, Quarkbällchen auf einem Küchenpapier abtropfen und anschließend in Zimtzucker wälzen. Je nach Belieben mit Schokosoße übergießen.

Für die Schokosoße 30 g Zartbitterschokolade, 20 g Milchschokolade mit 50 ml Sahne über dem Wasserbad schmelzen lassen.

glutenfrei-zuckerfrei-vegetarisch

Quarkbällchen 2  Quarkbällchen 3

Quarkbällchen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.