Glutenfreier Amerikaner

Die Faschingszeit ist zwar schon längst vorbei, aber von Amerikaner bekommen wir nie genug. Diese leckere

glutenfreie Amerikaner

duften nicht nur nach Amerikaner, sondern sie schmecken auch richtig danach! Sie sind sehr einfach zu backen, gelingen garantiert und  schmecken wie vom Bäcker!Glutenfreie  Amerikaner sind zB. eine tolle Idee für Kindergeburtstage. Und hier ist mein glutenfreies Rezept für die leckere glutenfreie Amerikaner:

Zutaten für Amerikaner: 3 Eier, 100 g weiche Butter, abgeriebene Schale 1 kleine Bio-Zitrone, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 70 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 90 g Zucker, 100 ml Milch, 250 g Reismehl, 1 Pck. Sahnepudding-Pulver ( glutenfrei ), 2 TL Backpulver ( glutenfrei )

Zutaten für den Guss: 90 g Puderzucker, 4-5 TL Zitronensaft ( aus 1 kleinen frischgepressten Zitrone ), 100 g Zartbitter Kuvertüre, 1 EL Kokosöl

Eier mit Xylit oder Zucker, Vanillezucker und Vanille schaumig rühren. Abgeriebene Zitronenschale und weiche Butter dazu rühren. Reismehl, Sahnepudding-Pulver und Backpulver zusammen mengen und unter rühren. Milch auch unter rühren. Mit Hilfe eines Eisportionierers mit Abstand Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Mit feuchten Händen ein wenig flach drücken.

Bei 180 Grad Umluft ca. 15 min backen.  Sie sollten schön hell bleiben. Sofort vom Blech entfernen, sonst trocknen sie aus, uns abkühlen lassen.

Für den Guss Kuvertüre mit Kokosöl über Wasserbad schmelzen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, so dass es ein dickflüssiger Guss entsteht. Amerikaner zur Hälfte mit Zuckerguss und zur Hälfte mit Kuvertüre dekorieren.

glutenfrei-vegetarisch

Americaner  Amerikaner 2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.