Glutenfreier Apfel und Quarkstrudel

Glutenfreie Apfel und Quarkstrudel schmecken mit Reispapier auch sehr köstlich.

Reispapier eignet sich wunderbar als glutenfreier Blätterteigersatz für Strudel.

Damit lassen sich einfach und schnell Strudel Variationen backen. Und Reispapier ist zudem noch viel billiger als glutenfreier Blätterteig. Aus einer Packung kann man viele leckere Strudel zaubern. Reispapier gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten, aber ihr könnt es auch in Asialäden finden. Die Form ist zwar rund aber es hindert nicht daran, daraus Strudel zu backen.  Es ist ein schnelles, gelingsicheres Rezept und genau das richtige wenn ihr spontan Lust auf knusprigen, fruchtigen Apfelstrudel bekommt 🙂

Zutaten für den glutenfreien Apfelstrudel: 6 Reispapier, 6 Äpfel, 1 Handvoll grob gehackte Walnüsse, 1-2 TL Zimt gemahlen, 2 EL Zucker, ca. 30 g geschmolzene Butter zum Bepinseln, glutenfreier Grieß zum Bestreuen

Zutaten für den glutenfreien Quarkstrudel: 6 Reispapier, 250 g Quark, 2 EL Zucker, abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone, 1 EL Schmand oder griechischer Joghurt, 1 EL glutenfreier Grieß ( ich habe Reis-Grieß verwendet ), 1 Handvoll Rosinen, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 1 Ei, ca. 30 g geschmolzene Butter zum Bepinseln, glutenfreier Grieß zum Bestreuen

Für den Apfelstrudel Äpfel schälen und reiben. Jedes Reispapier in eine mit lauwarmem Wasser befüllte Schüssel kurz eintauchen. 6 Reispapaier aneinander Reihen ca. 5-7 cm überlappen. So, dass 2 Reihen je 3 Papiere  entstehen. ( Siehe Bild )

apfelstrudel-mit-reispapier

Butter schmelzen lassen und mit der Hälfte der gechmolzenen Butter den Strudel bepinseln. Mit etwas glutenfreiem Grieß bestreuen. Äpfel mit der Hand auspressen und auf dem Strudel verteilen. Mit Zucker, Zimt und mit grob gehackten Walnüssen bestreuen. Zuerst die rechte und linke Seite des Papiers auf die Füllung klappen. Danach auch die obere Seite.

apfelstrudel-mit-reispapier-2

Von unten nach oben die Rolle aufrollen. Strudel auf ein Blech legen und mit der restlichen Butter gut bepinseln.

Bei 180 Grad Umluft ca. 18-20 min backen. Auskühlen lassen.

Für die Quarkfüllung Zitrone waschen, trocken tupfen und reiben. Quark, Schmand oder Joghurt, Zucker, Vanillezucker, 1 Ei, 1 EL glutenfreier Grieß zusammen rühren, abgeriebene Zitronenschale und Rosinen unter rühren. Fals ihr keine Rosinen mögt,  könnt ihr sie auch weglassen. Reispapier wie beim Apfelstrudel vorbereiten. Butter schmelzen und mit der Hälfte den Strudel bepinseln. Mit etwas glutenfreiem Grieß bestreuen. Quarkfüllung darauf verteilen. Zuerst die rechte und linke Seite des Papiers auf die Füllung klappen. Danach auch die obere Seite. Von unten nach oben die Rolle aufrollen. Strudel auf ein Blech legen und mit der restlichen Butter gut bepinseln.

apfelstrudel-mit-reispapier-3

Bei 180 Grad Umluft ca. 18-20 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

apfelstrudel-6  apfelstrudel-mit-reispapier-4

apfelstrudel-mit-reispapier-5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.