Glutenfreier Heidelbeer-Käsekuchen

Heidelbeer-Käsekuchen ohne Boden

Dieses glutenfreies Käsekuchenrezept ist schnell, einfach, luftig und unglaublich lecker. Mit saftigen Heidelbeeren und alles auch noch ohne Boden.

Zutaten für den Heidelbeer-Käsekuchen: 1 kg Quark, abgerieben Schale 1 mittelgroße Bio-Zitrone, 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 4 Eier, 1 Beutel Vanille-Puddingpulver ( glutenfrei ), 90 g Xylit ( Birkenzucker ), oder ca. 150 g Zucker, 6 EL ( ca. 77 g ) Reis-Grieß, 125 g Butter, 1 Prise Natron, 300 g Heidelbeere tiefgekühlt oder frische

Butter mit Xylit cremig rühren, Eier nacheinander unter rühren, Zitronenschale und Vanillezucker hinzu geben. Vanille-Puddingpulver, Natron und Reis-Grieß ebenfalls unter rühren. 500 g Quark hinzu geben und kurz einrühren. Den restlichen Quark mit den Beeren mit einem Gummilöffel vorsichtig unter heben. Die Masse in eine eingefettete 24 cm Tortenform geben und

bei 170 Grad Umluft ca. 60 min backen. Torte im Backofen abkühlen lassen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

 
Heidelbeeren Käsekuchen ohne Boden 3
  • Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.