Glutenfreier Nudelauflauf

Glutenfreier Nudelauflauf, würzig, saftig einfach köstlich.

Nudeln können für meine Söhne jeden Tag auf dem Tisch stehen. Sie sind nie langweilig. Wenn es Nudeln gibt ,heißt es nie “schon wieder ” wie beim Fisch, was ich wenigstens  einmal die Woche versuche zu kochen. Als ich meinen jüngeren Sohn danach gefragt habe: ” Was soll ich heute zum Mittag kochen? “, die Antwort darauf war gleich Nudelauflauf. Glutenfreie Nudeln habe ich immer Vorrat zu Hause. Mein glutenfreier Nudelauflauf ist schön saftig, würzig und bunt.

Zutaten: 400 g glutenfreie Nudeln, 150 g Kochschinken, 400 ml Sahne, 100 ml Milch, 3 mittelgroße  Karotten, 2 EL Schafjoghurt oder Naturjoghurt, 1 TL Bärlauch getrocknet, 1 TL Knoblauch granuliert, 1 TL Zwiebel granuliert, 1 TL Basilikum getrocknet, Salz, Pfeffer, 1/2 Kalifornische rote Paprika, 1 handvoll Speckwürfel, 1 Päckchen Mozzarella, 1 Lauch nur der weiße Teil, 1 kleine Zwiebel, 150 g Emmentaler gerieben

Nudelauflauf1Nudelauflauf

Zwiebel schälen und klein hacken. Lauch waschen den grünen Teil entfernen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne Olivenlöl leicht erhitzen Zwiebel, Lauch und Speckwürfel darin kurz anbraten. Vom Herd nehmen. Karotten schälen in Würfel schneiden und im Kochwasser paar Minuten garen. Abseihen. Kochschinken, Mozzarella und Paprika in Würfel schneiden. In einer Schüssel Sahne, Milch, Joghurt  zusammen  mischen und mit Bärlauch, Salz, Pfeffer, Basilikum, Zwiebel und Knoblauchgranulat würzen. Kochschinken, Paprika, Karotten, Zwiebel-Lauch-Speckwürfel in die Soße geben. Alles gut zusammen rühren. In einem Topf Wasser kochen und die Reisnudeln darin 3-4 Minuten vorkochen. Abseihen. Nudeln mit eine wenig Butter zusammen mischen und salzen. Eine Auflaufform einfetten, die Nudeln reinlegen und mit der Soße bedecken. Leicht alles zusammen mischen. Mit geriebenem Emmentaler Käse bedecken.

Bei 180 Grad Umluft ca. 35 min backen, bis der Käse schön knusprig wird.

glutenfrei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.