Glutenfreier Nuss-Schokokuchen

Saftiger low-carb nuss-schokokuchen mit knackigem Schokoguss.

Super leckerer, saftiger, schokoladiger Low-Carb Kuchen, den ihr ohne schlechtes Gewissen geniessen könnt. Wenn ihr den Kuchen mit  pflanzlicher Milch zubereitet, dann ist er auch noch milcheiweißfrei und paleo! Nüsse und Schokolade, diese Kombination ist einfach unschlagbar!

Zutaten für den glutenfreien Nuss-Schokokuchen: 100 g gemahlene blanchierte Mandeln, 20 g schwach entöltes Kakaopulver, 1/2 TL Backpulver ( glutenfrei ), 1 TL Bourbon Vanille gemahlen,  40 g Kokosöl oder ein anderes neutrales Öl, 4 Eier, 50g Xylit ( Birkenzucker ) oder 70g Zucker, 100 ml Schafmilch oder Kuhmilch oder Pflanzliche Milch

Zutaten für die Schokoglasur: 100 g Zartbitter Kuvertüre min. 70 %, 1 TL Kokosfett

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Xylit oder Zucker, Vanille cremig rühren. Kokosöl schmelzen lassen und mit der Milch  dazu rühren. Gemahlene Mandeln mit Backpulver und Kakaopulver zusammen mengen und mit einem Gummilöffel unter mischen. Eiweißschaum unter heben. Teig in eine gut eingefettete Rehrückenform geben und

bei 170 Grad Umluft ca. 25-30 min backen. Zahnstocherprobe machen!

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit Low-Carb-mit Pflanzlicher Milch milcheiweißfrei und paleo

Nuss-Schokokuchen 2  Nuss-Schokokuchen

Nuss-Schokokuchen 3

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.