Glutenfreier Windbeutel

Glutenfreier Windbeutel schmeckt wie das original.

Luftig-leichter glutenfreier Brandteig mit selbstgemachter Vanillecreme gefüllt. Diese glutenfreie  Windbeutel schmecken herrlich locker und sie passen immer zum  Nachmittagskaffee.

Zutaten für die glutenfreie Windbeutel: 100 g Reismehl, 100 g Maismehl, 100 g Butter, 5 Eier, 200 ml heißes Wasser, 1 Prise Salz

Zutaten für die Vanillecreme: 300 ml Milch, 2 Pck. Bourbon Vanillezucker, 3 Eier, 35 g Xylit oder Zucker, ca. 2 ½ TL Reismehl zum Andicken

Reismehl und Maismehl zusammen mischen. 200 ml heißes Wasser und Fett in einem Topf zum Kochen bringen. Salzen. Reis-Maismehlmischung zum Wasser geben gut zusammenrühren. Nicht erschrecken es wird klumpig. Den Topf vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren mit einem Handrührgerät Eier nach und nach in den Topf geben. So entsteht der Brandteig. Teig in einen Spritzbeutel füllen und Windbeutelgroße Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech aufspritzen und für 1 Stunde ruhen lassen.

Bei 200 Grad Umluft ca. 20 min backen. Danach den Ofen auf 170 Grad runter drehen und weitere 5-10 min backen. Währenddessen den Ofen nicht öffnen! Windbeutel im Ofen abkühlen lassen, danach den Deckel des Windbeutels abschneiden.

Für die Creme 300 ml Milch mit Vanillezucker aufkochen. Eier trennen. Eigelb mit Xylit oder Zucker cremig rühren. Unter ständigem Rühren zur kochenden Milch rühren und mit Reismehl andicken. Vom Herd nehmen. Eiweiß steif schlagen und unter die warme Creme heben. Beutel mit der Vanillecreme befüllen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

 
Windbeutel 3
  • Facebook

 
Windbeutel 5
  • Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.