Glutenfreies Leinsamenbaguette

Gesundes glutenfreies Leinsamenbaguette.

Dieses tolle glutenfrei Brot schmeckt gut, es hat eine knusprige Kruste und ist  innen  weich. Es ist schnell und einfach zubereitet und  schmeckt sowohl mit Marmelade als auch zur Wurst perfekt. Vor allem warm diekt aus dem Ofen einfach mit Butter bestrichen ist es ein Genuss.

Zutaten: 200 g Buchweizen, 150 g Reismehl, 1 Pck. ( 9 g )Trockenhefe, 1EL Leinsamen, 60 g gemahlene Leinsamen, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 2 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 200 g Naturjoghurt, 10 g gemahlene Flohsamen, ca. 100 ml warmes Wasser, Leinsamen und schwarze Sesamsamen zum Bestreuen des Brotes.

Flohsamen mit ca. 140 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5-10 min quellen lassen. Buchweizenmehl, Reismehl und Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Leinsamen, Flohsamen-Gelee, Joghurt, Apfelessig, Olivenöl und ca. 100 ml warmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Aus dem Teig eine Baguetteform formen ein wenig annetzen und mit Leinsamen und schwarzen Sesamsamen bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft 50-55 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

 
Leinsamenbrot
  • Facebook


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.