Glutenfreies Mehrkornbrot

Glutenfreies Mehrkornbrot wie vom bäcker.

Ich bin der Meinung, man braucht überhaupt keine Brotmischung um ein gutes Brot zu backen. Dieses Brotrezept ist der Bewis dafür.

Das glutenfreie Brot ist innen weich, aussen knusprig.

Man braucht nur Reismehl, Buchweizenmehl, Leinsamenschrot, Tapiokastärke, die unverzichtbare Wundersamen Flohsamen und natürlich die Liebe zum Backen dazu. Ich möchte nicht viel über dieses glutenfreies Rezept sagen, probiert ihr es aus und lasst euch damit überzeugen!

Zutaten für das Mehrkornbrot: 300 g Reismehl, 100 g Buchweizenmehl, 50 g Leinsamenschrot, 40 g Tapiokastärke, 1 Pck. Trockenhefe ( glutenfrei ), 1 1/2 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz es ist nicht so stark wie das gewohnte Tafel oder Meeressalz ), 70 g Sonnenblumenkerne, 1 EL Apfelessig, 10 g gemahlene Flohsamen, 200 g Schafjoghurt oder griechischer Joghurt, 2 EL Olivenöl, ca. 150-170 ml warmes Wasser, geschälte Sesamsamen zum Bestreuen

Flohsamen mit ca. 150 ml warmem wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5-10 min quellen lassen. Reismehl, Buchweizenmehl, Leinsamenschrot, Tapiokastärke, Trockenhefe, zusammen mengen und mit Olivenöl, Flohsamen-Gelee, Joghurt, Sonnenblumenkernen, Apfelessig und Wasser gut verkneten. Ich habe eine 22 cm Tortenform mit hohem Rand eingefettet und den Teig hinein gelegt. Ihr könnt natürlich den Teig auch auf ein Backblech legen und rund formen. Zugedeckt ca. 1 Stunde stehen lassen. Die Oberfläche des Teiges ein wenig nass machen, mit einem Messer einritzen und mit geschälten Sesamsamen bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 55-60 min backen.

Tipp: Legt ihr es am nächsten Tag für paar Sekunden in die Mikrowelle, dann wird es wieder schön  frisch, locker und luftig.

glutenfrei-vegetarisch

 
Mehrkornbrot 2
  • Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.