Glutenfreies Milchhörnchen

Knuspriges glutenfreies Milchhörnchen

für ein leckeres Frühstück. Köstliche Milchhörnchen einfach zubereiten,da sie aus wenigen Zutaten bestehen. Je nach Geschmack könnt ihr sie süß oder salzig backen. Die Hörnchen sind aussen knusprig innen schön weich.

Zutaten für das glutenfreie Milchhörnchen: 350 g glutenfreies Mehl ( ich habe nur Reismehl verwendet ihr könnt eine Mischung aus Reis und Maismehl oder Teffmehl verwenden ), 1 EL Salz ( ich verwende  Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 TL Zucker, 40 g Butter, ca. 175 ml lauwarme Milch + 1 EL Milch zum Bepinseln

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem wasser knotenfrei zusammen mischen und 5 min quellen lassen. Wenn ihr keine Flohsamen benutzen möchtet, dann könnt ihr 1 Ei nehmen, aber Flohsamen machen den Teig  auch noch schön fluffig. Butter schmelzen lassen. Glutenfreies Mehl mit Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Zucker, geschmolzene Butter, Flohsamen-Gelee und die ca. 175 ml lauwarme Milch dazu geben und alles gut verkneten. Aus dem Teig 2Teile teilen und jedes Teil auf einer bemehlten Arbeitsfläche, dünn zu einem Kreis ausrollen und anschließend  vierteln. Jedes Viertel von der runden Seite her zur Spitze aufrollen und zu einem Hörnchen drehen. Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zugedeckt ca. 20 min ruhen lassen. Hörnchen mit Milch bepinseln und je nach Geschmack mit geschältem Sesam bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25 min backen.

glutenfrei-vegetarisch-eifrei

Milchhörnchen  Milchhörnchen 2

Milchhörnchen 3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.