Glutenfreies Vitalbrötchen

Dieses glutenfreies Vitalbrötchen

ist wieder ein Rezept um leckere und gesunde Brötchen zu zaubern. Durch die geraspelten Möhren wird es schön saftig. Ich liebe Möhrenkuchen, daher dachte ich, sie schmecken als Brötchen bestimmt auch sehr lecker. Ich war nicht enttäuscht. Sie sind sehr saftig, aromatisch und außen leicht knusprig geworden.

Zutaten für das glutenfreie Vitalbrötchen: 250 g Buchweizen, 100 g Reismehl oder ein anderes glutenfreies Mehl, 50 g Leinsamenschrot, 1 EL Leinsamen, 2 EL Amarant gepufft, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 2 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 50 g Schafskäse, 140 g Möhren gerieben, ca. 110 ml lauwarme Milch, ca. 50 ml lauwarmes Wasser

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5 min quellen lassen. Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamenschrot und Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Olivenöl, Apfelessig, Leinsamen, gepuffter Amarant, geraspelte Möhren, zerbröselten Schafskäse, Flohsamen-Gelee, 110 ml lauwarme Milch, 50 ml lauwarmes Wasser, dazu geben und alles gut verkneten. In einer Plastikschüssel zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Aus dem Teig kleine Baguette formen und

bei 180 Grad Umluft ca. 30 min backen.

glutenfrei, vegetarisch

Vital Baguette 2  Vital baguette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.