glutenfrei backen,  glutenfreie Rezepte,  glutenfreier Hefeteig

Glutenfreies Zwiebelbrot

Glutenfreies Zwiebelbrot ist ein würziges glutenfreies brot.

Dieses Zwiebelbrotrezept ist saftig, zwiebelig, einfach unwiederstehlich. Die Zwiebeln sollten vorher unbedingt im Öl goldgelb angebraten werden und nach dem Abkühlen mit dem Brotteig verkneten.

Zutaten für das glutenfreie Zwiebelbrot: 400 g glutenfreies Mehl ( ich habe Reismehl verwendet ), 1 Pck. Trockenhefe ( glutenfrei ), 1 EL Salz ( ich verwende nur Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 200 ml griechischer Joghurt, 40 g Tapiokastärke, 1 EL Apfelessig, 3 große Zwiebeln, ca. 80 ml lauwarmes Wasser, 10 g gemahlene Flohsamen, 4-5 EL Olivenöl

Zwiebeln schälen und klein hacken. In einer Pfanne 4-5 EL Olivenöl leicht erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anbraten. Ein wenig salzen. Abkühlen. Flohsamen mit ca. 150 ml warmem Wasser knotenfrei zusammenmischen und ca. 5-10 min quellen lassen. Reismehl, Tapiokastärke und Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Joghurt, Apfelessig, Flohsamen-Gelee, ca. 80 ml lauwarmes Wasser, abgebratene, abgekühlte Zwiebeln mit dem Olivenöl zusammen dazu geben und alles gut verkneten. Zugedeckt 1 Stunde stehen lassen. Aus dem Teig eine runde Form formen und mit einem scharfen Messer paar mal leicht einschneiden und ein wenig nass machen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 50-55 min backen.

Tipp: Am nächsten Tag das Brot für paar Sekunden in die Mikrowelle legen, dann ist es wieder frisch, saftig und luftig.

glutenfrei-vegetarisch

Zwiebelbrot  Zwiebelbrot 3

Zwiebelbrot 2

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.