Low-Carb Schafskäse-Leinsamenbrötchen

Super leckere, kohlenhydratarme Low-Carb Leinsamenbrötchen.

Dieses tolle Low-Carb Rezept eignet sich nicht nur für Low-Carb Fans oder wärend einer Diät, sondern für alle die Schafskäse und gesundes Brot lieben.

Herzhafte, knusprige, kernige Low-Carb Brötchen schmecken köstlich sowohl mit Schinken als auch mit  Käse.

Zutaten für Low-Carb Leinsamenbrötchen: 200 g gemahlene, blanchierte Mandeln, 50 g Leinsamen geschrotet, 1 TL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1/2 TL Backpulver ( glutenfrei ), 1 TL gemahlene Flohsamenschalen ( wenn ihr keine Flohsamen verwenden möchtet, könnt ihr stattdessen 1 Ei nehmen ), 1 TL Apfelessig, 2 EL Olivenöl, 2 EL Sonnenblumenkerne, 200 g Schafskäse, 2 EL Schafjoghurt oder griechischer Joghurt

Gemahlene Mandeln, Leinsamen geschrotet, Salz und Backpulver zusammen mengen und mit den restlichen Zutaten mit der Hand zusammen kneten. Aus der Masse Brötchen formen und

bei 180 g ca. 18-20 min knusprig backen.

glutenfrei-vegetarisch-low-carb-getreidefrei-eifrei

Low-Carb Leinsamen-Schefskäsebrötchen 2  Low-Carb Leinsamen-Schafskäsebrötchen

Low-Carb Leinsamen Schafskäsebrötchen 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.