Paleo Orangenplätzchen

Orangen-Schokoplätzchen ist ein weiteres himmlisches Paleo Plätzchenrezept

Ich habe dieses klasse Plätzchenrezept in der Sweet Dreams Backzeitschrift entdeckt und glutenfrei umgesetzt. Statt Mehl einfach Kokosmehl genommen und noch ein wenige Veränderungen durchgeführt. Wenn ihr Orangen liebt dann werdet ihr diese fruchtige, kleine Kekse lieben, die auch eine leichte Schokonote von der Schokolade und Kakao bekommen haben.

Ein gluten und getreidefreier Mürbeteig

mit Orangenschale , Zimt und Schokolade verfeinert und in Orange-Zucker gewälzt.

Zutaten für Orangen-Schokoplätzchen: 50 g Kokosmehl ( keine gemahlene Kokosraspeln ) erhältlich hier, 2 TL schwach entöltes Kakaopulver, 50 g Zartbitterschokolade min. 85 % fein gehackt, 50 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 70 g Zucker, abgeriebene Schale 1 Bio-Orange, 1 TL Zimtpulver, 50 g gemahlene, blanchierte Mandeln, 2 Eigelb, 40 g Ghee ( Butterschmalz ) erhältlich hier, oder 70 g Butter, 1 Eiweiß, 1 TL Orangenschale gerieben von Biovegan ( es enthält noch ein wenig Orangenöl ,das  super zum Plätzchen passt ), 1 TL Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker

Zartbitterschokolade fein hacken. Mit Kokosmehl, gemahlenen Mandeln, Kakaopulver, 50 g Xylit oder 70 g Zucker, abgeriebene Orangenschale, Zimt mischen. Eigelbe, Ghee oder Butter in Stückchen dazu geben, alles mit den Händen verkneten zu einer Kugel formen und für  2 Stunden in den Kühlschrank  stellen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen ein wenig platt drücken. 1 Eiweiß verquirlen. 1 TL Orangenschale gerieben von Biovegan mit 1 TL Xylit oder Zucker vermischen. Die obere Seite der Teigkugel mit Eiweiß bestreichen und in Orange-Zucker wälzen.

Orangenplätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und

bei 170 Grad ca. 12 min backen. Auf dem Blech abkühlen lassen , sonst zerbröseln die Plätzchen.

glutenfrei-getreidefrei-mit Ghee milcheiweißfrei-mit Xylit zuckerfrei-paleo-low-carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.