Low-Carb Joghurttorte

Low-Carb Joghurttorte mit beschwipsten Kirschen.

Der Boden schön haselnussig, die Joghurtcreme schön leicht, dazu in Rum eingelegte Kirschen und zur Krönung fein geriebene Zartbitterschokolade. Diese glutenfreie Torte ist im wahrsten Sinne des Wortes ein purer Genuss!

Zutaten für den glutenfreien  Boden: 50 g weiche Butter, 80 g gemahlene Haselnüsse, 200 g gemahlene, blanchierte Mandeln, 2 Eigelb, 40 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 80 g Zucker, 1 ML Bourbon Vanille gemahlen

Zutaten für den Belag: 400 g fettreicher griechischer Joghurt oder Schafjoghurt, 200 ml Sahne, 1 ML Bourbon Vanille gemahlen, abgeriebene Schale 1 Bio-Orange, 40 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 100 g Zucker,  1 Glaser Sauerkirschen ohne Zuckerzusatz, 50 ml Rum ( Low- Carb Anhänger können es auch weglassen ), ca. 1 1/2  TL Agar-Agar zum Andicken , 30 g Zartbitterschokolade min. 80 %

Kirschen abtropfen dabei den Saft auffangen und die Kirschen in Rum für eine Nacht einlegen. Teigzutaten mit den Händen zusammen kneten und für 20 min in den Kühlschrank stellen. Eine 24 cm Tortenform gut einfetten und den Teig mit den Händen hinein drücken, formen. Mit einer Gabel paar Löcher einstechen. Eingelegte Kirschen abseihen, den Rum auffangen. 100 ml Kirschsaft mit 1 EL Rum aufkochen, mit Agar-Agar andicken, die Kirschen dazugeben und weitere 2-3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Abkühlen lassen.

Bei 160 Grad Umluft ca. 25 min backen. In der Form abkühlen.

Den abgekühlten Boden vorsichtig aus der Form nehmen und auf einen Tortenteller legen. Um den Boden einen Tortenring legen. Für den Belag Sahne steif schlagen. Joghurt mit Xylit oder Zucker, Vanillezucker und abgeriebene Orangenschale zusammen rühren. Sahne unter heben. Kirschkompott auf dem Boden verteilen, mit der Joghurt-Sahnecreme bestreichen. Zartbitterschokolade fein reiben und die Torte damit bestreuen. Die Torte für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

glutenfrei, vegetarisch- wenn die Torte nur mit Xylit gebacken wird dann zuckerfrei-low-carb

Leichte Joghurttorte 2  Leichte Joghurttorte

Leichte Joghurttorte 3

Glutenfreie Quarkbällchen

Glutenfreie Quarkbällchen auf den Faschingsteller!

Und zu guter Letzt, dürfen die saftige, fluffige, leichte unwiederstehliche glutenfreie Quarbällchen auf Faschingsteller auch nicht fehlen. Himmlisch leckere Quarbällchen, wie vom Bäcker. Sie sind ganz einfach zu zubereiten und sie sind rucki zucki genießbar. Im Zimtzucker wälzen und mit Schokosoße übergießen danach einfach nur genießen!

Zutaten für die Quarkbällchen: 250 g Quark, 1 Ei, 120 g Reismehl, 1 Prise Salz, 40 g  Xylit                   ( Birkenzucker ) oder 80 g Zucker, 5 g gemahlene Flohsamen, 1 EL Rum, abgeriebe Schale 1 kleine Bio-Zitrone, 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker, Butterschmalz oder Öl zum Braten, Zimtzucker zum Wälzen

Flohsamen mit ca. 70 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl, Quark, Ei, 1 Prise Salz, Xylit oder Zucker, Vanillezucker, Rum, abgerieben Zitronenschale und Flohsamen-Gelee mit einem Esslöffel zusammen mischen und mit gut bemehlten Händen kleine Bällchen daraus formen. Quarkbällchen im heißen Butterschmalz oder Öl goldgelb braten. Nach dem Braten, Quarkbällchen auf einem Küchenpapier abtropfen und anschließend in Zimtzucker wälzen. Je nach Belieben mit Schokosoße übergießen.

Für die Schokosoße 30 g Zartbitterschokolade, 20 g Milchschokolade mit 50 ml Sahne über dem Wasserbad schmelzen lassen.

glutenfrei-zuckerfrei-vegetarisch

Quarkbällchen 2  Quarkbällchen 3

Quarkbällchen

 

 

Kokoskugeln ohne Backen

Kokoskugeln aus der ungarischen küche.

Sehr einfach, sehr schnell und nicht zu Letzt sehr lecker!

Zutaten für die Kokoskugeln: 330 g ( 2 Packungen ) glutenfreier Butterkeks von Schär, 80 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 150 g Zucker, 30 g schwach entöltes Kakaopulver, 50 ml Espresso Kaffee,        1 EL Rum, ca. 70-75 ml Milch, Kokosraspel zum Wälzen

Butterkekse in einem Zerkleinerer mahlen und mit Kaffee, Kakaopulver, Rum, Xylit oder Zucker und mit soviel Milch ( ca. 70 ml )zusammenmischen, dass die Masse nicht zu weich wird. Aus der Masse kleine Kugeln formen und in Kokosraspeln wälzen.

glutenfrei-vegetarisch

Kokoskugeln 2  Kokoskugeln

Kokoskugeln 3  Kokoskugeln 4

 

Glutenfrei backen-Glutenfreier Schokozopf

Glutenfrei backen ist leichter als gedackt.

Es beweißt mein Buchweizen Schokozopf. Es gibt Momente, wo man etwas süßes braucht. So war es bei mir  gestren auch. Ich hatte Lust auf Schokolade und Hefezopf. So entschied ich mich für den fluffigen Schokozopf.

Buchweizen Schokozopf

warm, hmmm einfach herrlich und wurde ruckzuck aufgegessen. Es ist aber gut so, weil er frisch am besten schmeckt. Ich habe meinen Zopf aus Buchweizenmehl vorbereitet, aber der Eigengeschmack des Buchweizens ist nicht für Jeden, deswegen könnt ihr diesen Zopf auch mit Reismehl backen.

Zutaten für den Buchweizen-Schokozopf: 350 g Buchweizenmehl, 1 Pck. Trockenhefe ( 9 g ), ca. 90-100 ml lau60 g olvasztott vaj, warme Milch, 60 g Butter geschmolzen, 30 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 50 g Zucker, 1 Pck.  Bourbon Vanillezucker, abgeriebene Schale einer mittelgroßen Bio- Zitrone, 4 Eigelb, 1 EL gemahlene Flohsamenschalen, 1 Eigelb zum Bepinseln

Zutaten für die Füllung: 250 g weiche ( aber nicht flüßige )Butter, 40 g schwach entöltes Kakaopulver, 100 g Puderxylit oder 200 g Puderzucker, 1 Pck.  Bourbon Vanillezucker

Flohsamenschalen mit 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen rühren und ca. 5-10 min quellen lassen. Butter schmelzen lassen.  Alle Zutaten mit dem Flohsamen- Gelee für den Hefezopf zusammen kneten und für 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Für die Füllung Kakao mit weicher Butter, Puderxylit und Vanillezucker cremig rühren. Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche legen und zu einem Rechteck ca. 1 cm dick ausrollen.

Schokozopf

Mit der Füllung überall bestreichen.

Schokozopf 2

Die Schokobuttercreme lässt sich leicht streichen, wenn ihr das Messer immer wieder in ein Glas kaltes Wasser taucht. Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle mit Hilfe eines Messers durchschneiden, so dass 2 offene Stränge entstehen.

Schokozopf 3

Diese nun vorsichtig, aber trotzdem fest, umeinander flechten.

Schokozopf 4

Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bepinseln.

Bei 180 Grad ca. 20-25 min backen. Während des Backens könnte es sein, dass die Füllung ein wenig herausfließt. Es ist aber nicht schlimm. Der Zopf bleibt trotzdem saftig.

glutenfrei-zuckerfrei-vegetarisch

Schokozopf 6  Schokozopf 5

 

Hajdinás csokiskalács

Szerintem mindenki kedvence a csokiskalács. Gluténmentessen is nagyszerüen el lehet készíteni.  Igaz ez se nem paleo, se nem low-carb recept, de néha megengedek magamnak egy kis szénhidrátot 🙂 A kalácsot mindenképp sütöpapirra tegyétek mert egy kevés töltelék ki fog folyni. Ha nem szeretitek a hajdinát rizsliszttel is el lehet készíteni. Ùtifümaghéjat mindenképp tegyetek bele mert attól lesz könnyü, szuper puha a tészta.

Hozzávalók a tésztához: 350 g hajdina vagy rizsliszt, 1 cs. száraz élesztö, kb. 90-100 ml langyos tej, 60 g olvasztott vaj, 30 g xylit vagy eritrit, 1 cs. bourbon vaniliás cukor, 1 bio-citrom lereszelt héja, 4 sárgája, 1 ek útifümaghéj, 1 sárgája a kalács megkenéséhez

Hozzávalók a töltelékhez: 250 g puha nem nem folyos teavaj,40 g holland kakaópor, 100 g porxylit, 1 cs. bourbon vaniliás cukor

Ùtifümaghéjat 100 ml meleg vízzel csomómentesre keverjük és 5 percig zselésítjük.

A tésztához való alapanyagokat összekeverjük az útifümagzselével és bedagasztjuk a tésztát. Letakarva egy müanyag tálban hagyjuk legalább egy órát kelni. Amig a tészta pihen elkészítjük a tölteléket.

A  puha vajat, a kakaóport, porxylitet és a vanilás cukrot alaposan összekeverjük, addig, amíg kenhető állaga nem lesz.

Egy óra elteltével a tésztát lisztezett gyúródeszkára tesszük, alaposan kézzel is átgyúrjuk egy nagy bucivá. Téglalap alakúra nyújtjuk majd megkenjük a töltelékkel. Feltekerjük és mint ahogy a képeken látjátok a hosszú tekercset éles késsel középen félbevágjuk, a végét összefogjuk és áthatjuk egymáson a szárakat. Ha ez megvan, akkor sütöpapírral kibélelt tepsibe vagy kenyér sütőformába rakjuk. Megkenjük sárgájával.

180 fokon légkeveréssel kb. 20-25 percig sütjük.

gluténmentes-cukormentes

 

 

 

Glutenfreie saftige, französische Apfeltarte

Glutenfreier Apfelkuchen aus der französichen küche.

Der glutenfreie Mürbeteig

schön nussig, buttrig, die Äpfel versinken in der Vanillecreme und nach dem Backen kommt noch auf die Äpfel erwärmte Aprikosenkonfitüre darauf. Über diese fruchtige, saftige Apfeltarte wird sich euer Gaumen freuen. Sie ist ein perfekter Kuchen zum Sonntagskaffe.

Zutaten für den glutenfreien Mürbeteig: 300 g gemahlene, naturbelassene Mandeln, 50 g Butter, 2 Eigelb,     3 EL kaltes Wasser, 30 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 50 g Zucker

Zutaten für den Belag : 6 mittelgroße Äpfel, 2 Eier, 2 Eigelb, 1 Pck. Vanillepuddingpulver       ( glutenfrei ), 400 ml Sahne, 40 g Rosinen, 40 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 50 g Zucker,  1 Pck. Bourbon Vanillezucker, Saft 1 kleine Zitrone, 1 Handvoll Mandelblättchen, 1 EL Aprikosenkonfitüre, 1 EL Rum, 1 EL Reisgrieß zum Bestreuen des Bodens

Die Teigzutaten mit den Händen zusammen kneten ( es wird ein wenig fettig sein )und für 15 min  in den Kühlschrank stellen. Eine 26 cm Springform gut einfetten und mit dem Teig füllen, ca. 2-3 cm Rand mit den Händen andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Reisgrieß bestreuen. Äpfel schälen, halbieren, entkernen, die gewölbte Seite einritzen, mit Zitronensaft beträufeln und den Boden damit belegen.

Apfeltarte 2

2 Eier, 2 Eigelb, Xylit, Vanillepudding, Vanillezucker, Sahne zusammen rühren, Rosinen unter mischen ( es ist eine sehr flüssige Mischung, nicht erschrecken )und auf den Äpfeln verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen.

Bei 170 Grad Umluft 45-50 min backen.

Konfitüre mit Rum erwärmen. Tarte aus dem Ofen nehmen, Äpfel mit der Konfitüre bestreichen. Tarte auskühlen lassen.

glutenfrei-mit Xylit zuckerfrei-vegetarisch

Apfeltarte 5  Apfeltarte 3

Apfeltarte  Apfeltarte 4