Paleo/Low-Carb Cracker

Paleo Cracker mit Sesam, leinsamen und Sonnenblumenkernen.

Ich liebe die Paleo Küche, ich lasse mich immer wieder von den Paleo Rezepten inspieren, ich probiere immer wider gerne Paleo Rezepte aus.

Die Paleo Küche ist glutenfrei, getreidefrei, milchfrei ( Hartkäse und Schafskäse sind ein Kompromiss ), zuckerfrei und hülsenfrüchtefrei.

Diese Cracker sind aus Sesam, Leinsamen und Sonnenblumenkerne. Sie sind nussfrei und getreidefrei und nicht nur Paleo sondern auch noch Low-Carb. Nur mit wenig Zutaten könnt ihr schmackhafte Crackers in wenigen Minuten zaubern. Ihr könnt sie je nach Geschmack mit Butter, Frischkäse oder Kalbsleberwurst bestreichen und genießen.

Zutaten für die Paleo/Low-Carb Cracker: 95 g Sonnenblumenkerne, 70 g Leinsamen geschrotet, 70 g Sesam geschält, 1 Ei, 2 EL Olivenöl, 1/2 TL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 70 g Pecorino Sardo oder ein anderer würziger Hartkäse

Käse reiben und mit den anderen Zutaten in einer Schüssel zusammen mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech flach ausbreiten.

Bei 170 Grad Umluft ca. 15 min backen.

glutenfrei-getreidefrei-laktosefrei-nussfrei-vegetarisch-low-carb-paleo ( Käse ist ein Kompromiss in der Paleo Küche )

cracker-3  cracker-4

cracker  cracker-2

2 Gedanken zu „Paleo/Low-Carb Cracker

  1. Elisabeth sagt:

    Vor ein paar Tagen habe ich diese Cracker zubereitet und die ganze Familie war sehr angetan davon.
    Statt der trockenen Sonnenblumenkerne hatte ich frisch angekeimte Sonnenblumenkerne und zusätzlich 2 EL Kürbiskernmehl, sowie etwas Koriander und Kümmel. Sehr, sehr lecker – werde sie sicher wieder backen. Danke!

    • ediant sagt:

      Hallo Elisabeth, Cracker schmeckt mit Gewürzen auch sehr lecker. Ich liebe Kümmel, er gibt den Crackern bestimmt einen besonderen Geschmack. Es freut micht sehr dass dir das Rezept geschmeckt hat.

      liebe Grüße Edina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.