Paleo Vanillekipferl

Paleo Vanillekipferl ist ein köstliches Paleo WeihnachtsPlätzchen.

In meinem Blog gibt schon ein Vanillekipferl Rezept, was ich aus einer Mischung aus Reismehl und gemahlenen Walnüssen gebacken habe. Jetzt wollte ich dieses Weihnachtsgebäck auch ohne Getreide backen, genauer gesagt, als eine Paleo Version.

Dieses Paleo Weihnachtsrezept

ist so gut geworden, dass es uns sogar besser schmeckt. Köstliches, leichtes Paleo Vanillekipferl ist ein feines Backrezept, das auf keinen Plätzchenteller fehlen darf ! Auch low-carb Anhänger können sie ohne Bedenken genießen.

Zutaten für die Paleo Vanillekipferl:  150 g gemahlene Walnüsse, 50 g Kokosmehl, 65 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 75 g Honig, 1 Ei, 1 ML Bourbon Vanille gemahlen, 60 g Kokosöl geschmolzen, abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone

Außerdem: ca. 30 g Puderxylit ( Birkenzucker zum Puder gemahlen ) oder Puderzucker, 1 ML Bourbon Vanille gemahlen oder 2 Pck. Bourbon Vanillezucker

Gemahlene Walnüsse, Kokosmehl, 1 Ei, Xylit oder Honig, 1 ML Vanille, geschmolzenes Kokosöl und abgeriebene Zitronenschale mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen. Teig rollen und ca. 5 cm Stücke  schneiden. Die Teigstücke zu einem Kipferl formen. Vanillekipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und

180 Grad Umluft ca. 10-13 min backen. Kipferl abkühlen.

30 g Puderxylit oder Puderzucker mit Vanille oder Vanillezucker zusammen mengen und die Vanillekipferl darin wälzen.

glutenfrei-getreidefrei-milcheiweißfrei-mit Xylit low-carb-paleo

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.