Paleo Walnuss-Aprikosenhörnchen

Walnusshörnchen mit Nocarb Backmischung

Aus der Nocarb Ballastoff-Backmischung habe ich jetzt eine süße Variante gebacken. Es ist ein sehr leckeres Rezept geworden. Die Hörnchen sind leicht nussig, weich und zart mit Aprikosenmarmelade gefüllt und mit Zimt-Xylit bestreut.

Zutaten für Paleo Walnusshörnchen: 75 g Nocarb Ballaststoff Backmischung, 75 g gemahlene Walnüsse, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 1 ML Bourbon Vanille gemahlen, 1 TL Orangenschale von Biovegan, 30 g Kokosöl geschmolzen, 100 ml Cocomas Kokoscreme oder Wasser, 2 Eier, 1 EL ( ca. 25 g  )Xylit ( Birkenzucker ), 1 TL Zitronensaft, Aprikosenmarmelade möglichst mit Xylit gesüßt ( ich habe sie von Birkolin ), Zimt-Xylit zum bestreuen

Trockene Zutaten wie gemahlene Walnüsse, Nocarb Backmischung, Backpulver, Vanille und Xylit zusammen mengen. Eier, Kokoscreme oder Wasser, Orangenschale, geschmolzenes Kokosöl und Zitronensaft mit einer Gabel verrühren. Trockene Zutaten zur Eimischung geben und alles mit den Händen zusammen kneten. Teig für 15 min stehen lassen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche Teig rund ausrollen und in 8 Tortenstücke schneiden. Dreiecke mit Aprikosenmarmelade bestreichen und von der breiten Seite her aufrollen. Nusshörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und

bei 180 Grad Umluft ca. 22 min backen. Hörnchen mit Zimt-Xylit bestreuen.

glutenfrei-getreidefrei-milcheiweißfrei-paleo-vegetarisch

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.