glutenfrei backen,  glutenfreie Rezepte,  glutenfreier Kuchen,  Kuchen & Desserts & Süsses,  Paleo backen,  Paleo Kuchen,  paleo Rezepte

Rhabarber-Pudding Kuchen

Ein sehr saftiger, köstlicher Kuchen mit feinem Mürbeteig, Vanille-Puddig und aromatischem Rhabarber.

Viel Spass beim Backen und Vernaschen!

Zutaten für den Mürbeteig: 90 g Mandelmehl teilentölt ( keine gemahlene Mandeln ) oder Kokosmehl( keine gemahlene Kokosraspeln ), 60 g Bio-Butter oder Ghee, abgeriebene Schale 1 mittelgroßen Bio-Zitrone, 2 Eier Größe M, 40 g Birkenzucker oder ein anderes natürliches Süßungsmittel nach Wahl

Zutaten für die Creme: 1 Pck glutenfreies Bourbon Vanillepuddingpulver ( ich habe das von Speisekammer verwendet), 350 ml pflanzliche Milch oder Milch, 2 EL Birkenzucker oder ein anderes natürliches Süßungsmittel nach Wahl, 600 g Rhabarber, 1-2 Handvolle Mandelblättchen

Zuerst bereiten wir den Pudding zu. Puddingpulver mit 2 EL Süßungsmittel nach Wahl und 100 ml Cashew Milch in einem Schälchen knotenfrei zusammen mischen. 250 ml Cashewmilch bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren in die köchelnde Milch geben. Sobald die Masse beginnt anzudicken, von der Hitze nehmen in eine Schüssel umfüllen, auf die Oberfläche Frischhaltefolie legen, damit keine Haut sich bilden kann und Pudding gut abkühlen lassen. Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden.

Die Zutaten für den Mürbeteig vermischen und zu einem Teig verkneten. Den Teig für 30 min. in den Kühlschrank stellen. Den Teig in eine gefettete 24 cm Springform legen. Gleichmäßig fest drücken und dabei einen kleinen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Erst den Pudding, dann die Rhabarberstücke darauf verteilen. Die Rhabarberstücke etwas in den Pudding drücken. Mit Mandelblätchen bestreuen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen.

glutenfrei, getreidefrei, paleo

Pudingos rebarbara sütemény

Isteni finom, krémes, aromás sütemény, omlós tésztával, vanilia pudingal és savanykás, aromás rebarbarával.

Jó sütkérezést!

Hozzávalók a tésztához: 90 g mandulaliszt olajtalanított ( nem darált mandula!! ) vagy kókuszliszt ( nem darált kókuszreszelék ), 60 g bio-vaj vagy ghee, 2 m-es tojás, 1 közepes bio-citrom lereszelt héja, 40 g nyírfacukor

Hozzávalók a krémhez: 1 cs. Éléskamra Bourbon vaníliás desszert puding és tortakrém alappor, 350 ml növényi tej vagy nem paleosoknak tej, 2 ek nyírfacukor, 1-2 marék mandulaforgács

Elöször elkészítjük a krémet, amihez a pudingport elkeverjük 350 ml tejjel és 40 g édesítövel. Folyamatoskeverés mellett besürítjük. Levesszük a tüzhelyröl és kihütjük. A rebarbaraszárakat alaposan megmossuk, és meghámozzuk kb. 2-3 cm-es darabokra vágjuk.

A tésztához összegyúrjuk a hozzávalókat es a tésztát fél órára hütöbe tesszük. Egy 24 cm-es kerek formát kizsírozunk és kezünkkel elegyengetjük benne a tésztát úgy hogy pereme is legyen, majd egy villával megszúrkáljuk. Ráöntjük a pudingot, és rászórjuk a rebarbara darabokat amiket egy kicsit belenyomkodunk a krémbe.

170 fokon légkeverés mellett, kb 50 percig sütjük.

gluténmentes, gabonamentes, paleo

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.