Apfelkuchen mit Marzipanstreusel

Paleo Apfelkuchen mit selbstgemachtem Marzipan-streusel!

Lockerer Rührteig, Apfelragout und verführerischer Walnuss-Marzipanstreusel geben das perfekte Genuss-Trio! Frisch aus dem Ofen, herrlich duftender Kuchen. Omas Apfelkuchen-Klassiker mal Anders zubereitet!

Zutaten für den Teig: 150 g blanchierte, gemahlene Mandeln, 40 g Ghee geschmolzen oder Butter, 2 Eier, 1 Eigelb, abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone, 60 g Birkenzucker

Zutaten für den Belag: 3 große Äpfel, 1 TL Ceylon Zimt gemahlen, 1 EL Birkenzucker

Zutaten für den Streusel: 60 g gemahlene Walnüsse, 70 g selbstgemachtes Marzipan Rezept hier, 20 g Ghee, 1 TL Zimt gemahlen

Für den Teig Eigelb mit weichem Ghee, Birkenzucker cremig rühren, 2 Eier dazu rühren und gemahlene Mandeln mit einem Gummilöffel unter mischen. Teig in eine eingefettete 28 x 18 cm Backform geben und verteilen.

Für den Belag Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden, in einem Topf geben, mit Zimt würzen und Birkenzucker zusammen mischen. Ein paar Minuten köcheln. Apfelbelag auf dem Teig verteilen.

Für die Streusel Zutaten zu Streusel verarbeiten und auf die Creme verteilen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 25 min backen.

glutenfrei-getreidefrei-paleo-low-carb

Paleo almás sütemény marcián morzsával

Almából sosem elég! Finom édes-savanykás ízét egész évben élvezhetjük. Ès süteménybe töltve igazán mennyei! A megszokott almás sütit most egy kicsit másképp készíztettem el, diós-marcipános morzsával szórtam meg ami nagy finom ízt adott az almás sütinek!

Hozzávalók a tésztához: 150 g hámozott, darált mandula, 40 g olvasztott ghee vagy vaj ( én ghee-t használtam ), 2 tojás, 1 sárgája, 1 bio-citrom lereszelt héja, 60 g nyírfacukor

Hozzávalók a feltéthez: 3 nagy alma, 1 ek nyírfacukor, 1 tk fahéj

Hozzávalók a morzsához: 60 g darált dió, kb. 70 g saját készítésü marcipán recept itt, 20 g ghee, 1 tk fahéj

A tésztához az 1 sárgáját krémesre keverjük az olvasztott ghee-vel és 60 g xilittel. Hozzákeverjük 1 bio-citrom lereszelt héját. Egyenként hozzá verjük a tojásokat és beleforgatjuk a darált mandulát.Kizsírozunk egy 28 x 18 cm-es sütöformát és eldolgozzuk benne a tésztát.

A feltéthez meghámozzuk az almákat kockára vágjuk és fahéjjal, nyírfacukorral egy lábasban pár percig fözzük. Ráhalmozzuk a tésztára.

A morzsa hozzávalóit kezünkkel összemorzsoljuk és rászorjuk az almára.

170 fokon légkeveréssel kb. 25 percig sütjük.

gluténmnetes, gabonamentes, paleo, low-carb

 

 

 

Glutenfreier Apfelkuchen mit Marzipanstreusel

Glutenfreier Apfelkuchen mit Marzipanstreusel ist eine geniale Kombination.

Getreideloser Mandel-Rührteig mit saftigem Apfelmusbelag, säurlichen Äpfeln und dazu kommt noch der süße Marzipanstreusel. Es ist ein fruchtiger, süßer, saftiger Kuchen mit feinem Zimtaroma.

Zutaten für den glutenfreien Rührteig: 200 g blanchierte, gemahlene Mandeln, 20 g weiches Ghee ( Butterschmalz ), 2 Eier, 1 Eigelb, 60 g Xylit( Birkenzucker ) oder Zucker

Zutaten für den Belag: 3 große Äpfel, 5 EL Apfelmus, 1 TL Zimt gemahlen

Zutaten für den Streusel: 40 g Reismehl, 70 g Marzipan Rohmasse ( ich habe sie vom Reformhaus gekauft ), 30 g Butter, 1 TL Zimt gemahlen

Eigelb mit weichem Ghee, Xylit oder Zucker cremig rühren, 2 Eier dazu rühren und gemahlene Mandeln mit einem Gummilöffel unter mischen. Teig in eine eingefettete 28 x 18 cm Backform geben und darauf verteilen.

Für den Belag Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden, mit Zimt würzen und Apfelmus zusammen mischen. Apfelbelag auf dem Teig verteilen.

Für die Streusel Zutaten zu Streusel verarbeiten und auf dem Belag verteilen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 25 min backen.

glutenfrei- vegetarisch

apfel-marzipanstreuselkuchen