Schlagwort-Archive: Buchweizen

Buchweizen-Leinsamenbrot

Buchweizen-Leinsamenbrot ist nicht nur sehr saftig, sondern auch schön knusprig!

Buchweizen ist herzhaft im Geschmack, aber es stört trotzdem nicht in diesem Brot. Dieses glutenfreie Brot ist sowohl für Süßes als auch für Herzhaftes sehr gut geeignet. Es schmeckt wirklich besonders gut vor allem frisch gebacken, direkt aus dem Ofen. Es bleibt auch am nächsten Tagen noch saftig.

Zutaten für das Buchweizen-Leinsamenbrot: 250 g Buchweizenmehl, 80 g Leinsamen geschrotet, 150 g Reismehl ( oder Teffmehl ), 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 250 g Quark, 30 g Butterschmalz oder 60 g Butter, 1 EL Apfelessig, 1 Ei, 1 Eiweiß, ca. 40 ml lauwarmes Wasser, schwarze und geschälte Sesamsamen zum Bestreuen

1 EL gemahlene Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. ( Flohsamen macht das Brot schön saftig und locker ) Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamen geschrotet und Trockenhefe zusammen mengen. Butterschmalz oder Butter schmelzen lassen. Salz, Flohsamen-Gelee, Quark, 1 Ei, 1 Eiweiß, geschmolzenes Butterschmalz oder Butter, Apfelessig und 40 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig in einer Plastikschüßel mit Frischhaltefolie zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. 1 Brotbackform einölen den Teig hinein geben, etwas annetzen und mit geschälten und schwarzen Sesamsamen bestreuen.

Bei 200 Grad Umluft ca. 50-55 min backen.

glutenfrei-vegetarisch

buchweizen-leinsamenbrot-2  buchweizen-leinsamenbrot

buchweizen-leinsamenbrot-3

Buchweizen-Walnuss Birnenkuchen

Buchweizen-Walnuss Birnenkuchen hat eine schöne Optik.

Beim Durchstöbern habe ich in einem Blog : S-Küche,  diesen Kuchen mit den Birnen entdeckt. Ich muss sagen der Kuchen ist wirklich lecker und die pochierte, in Zimt-Zucker gewältzte Birnen dazu machen ihn noch unwiederstehlicher. Der Buchweizen-Walnussteig ist nussig, saftig, und der Clou, sind natürlich die fruchtige, pochierte Birnen.

Zutaten für den Buchweizen-Walnuss Birnenkuchen: 5 Eier, 100 g Buchweizen, 200 g gemahlene Walnüsse, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 60 g Kokosblütenzucker oder Zucker, 3-4 Birnen, 2 große Äpfel gerieben, 2 TL Zimt, ½ TL Kardamom, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 100 g weiche Butter, 1 TL Zitronensaft, Zimt-Zucker zum Wälzen, ca. 6 ganze Walnüsse

Für den Kuchen Birnen schälen, den Stiel nicht entfernen und ganz lassen. Birnen zu erst pochieren, dafür 400 ml Wasser mit 1 TL Vanille und 2 TL Kokosblütenzucker aufkochen. Birnen hineinlegen und ca. 20-25 min garen. Birnen öfters umdrehen. Birnen aus dem Wasser nehmen abkühlen lassen und in Zimt-Zucker wälzen. Für den Teig Eier trennen. Eigelb mit weicher Butter und Kokosblütenzucker cremig rühren. Äpfel schälen und reiben. Zitronensaft und geriebene Äpfel dazu rühren. Gemahlene Walnüsse mit Buchweizenmehl, Backpulver, ½ TL Kardamom, 2 TL Zimt mischen unter die Eigelbcreme mischen. Eiweiß steif schlagen und unter heben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Brotbackform geben. Die Birnen sehr dicht nebeneinander setzen, in den Teig drücken.

Bei 170 Grad Umluft ca. 43 min backen.

glutenfrei-vegetarisch-getreidefrei

buchweizen-walnuss-birnenkuchen  buchweizen-walnuss-birnenkuchen

Glutenfreie Käse-Buchweizenstangen

Glutenfreie Käse-Buchweizenstangen sind ein leckeres glutenfreies Salzgebäck.

Buchweizenmehl ist einer meiner Lieblingsmehle. Es ist ein gesundes Mehl, getreidelos und man kann wunderbar mit ihm backen. Dieses glutenfreie Knabbergebäck ist ein leckerer Partyschnack, dessen Zubereitung gelingsicher  und einfach ist.

Glutenfreier Hefeteig, der mit Käse knusprig gebacken wird.

Ihr könnt die Stangen auch zuerst mit geräucherten Speckwürfeln bestreuen, danach mit geriebenem Käse, dann bekommt ihr einen herzhaften leckeren Schnack.

Zutaten für die glutenfreien Käse-Buchweizenstangen: 300 g Buchweizen, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 150 g weiche Butter, 2 Eigelb, 150 g Käse gerieben, 100 ml Sauersahne, ca. 60 ml warme Milch, ca. 30-40 g geriebener Käse zum Bestreuen, 1 Eigelb zum Bepinseln

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5-10 min
quellen lassen. Buchweizen mit Trockenhefe und Salz zusammen mengen, weiche Butter, 2
Eigelb, 150 g geriebener Käse, Sauersahne, Flohsamen-Gelee und warme Milch dazu geben
und alles gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Auf einer bemehlen Arbeitsfläche Teig ausrollen und zu Stangen schneiden.
Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes  Blech legen, mit Eigelb bepinseln und mit geriebenem Käse bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25 min backen

glutenfrei-getreidelos-vegetarisch

Buchweizenstangen 2