Schlagwort-Archive: einfach glutenfrei backen

Glutenfreies Käsebrötchen

Schmackhaftes Glutenfreies Käsebrötchen

Dieses glutenfreie Brötchenrezept lässt sich leicht zubereiten. Die glutenfreien Brötchen sind saftig und luftig. Sie schmecken auch am nächsten Tag noch sehr saftig.

Zutaten für das glutenfreie Käsebrötchen150 g Buchweizenmehl, 50 g Reismehl, 100 g Leinsamen geschrotet, 1 EL glutenfreie Stärke ( ich habe Pfeilwurzelmehl verwendet ), 1 Pck. Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 2 EL Olivenöl, 1 Apfel, 200 g Naturjoghurt, 1 EL Apfelessig, ca. 10 ml lauwarmes Wasser, geriebener Käse nach Wahl

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und 5 min quellen lassen. Apfel schälen und reiben. Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamenschrot, Zucker und Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Apfelessig, Olivenöl, geriebenen Apfel, Joghurt, Flohsamen-Gelee und ca. 10 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Aus dem Teig Brötchen formen und auf ein Blech legen. Brötchen mit Wasser einpinseln und mit geriebenem Käse bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25 min backen.

Käse Brötchen  Käse Brötchen 3

 

Glutenfreies Ciabatta Rustica Brötchen

Italienische Brotspezialität mal glutenfrei und anders. Das glutenfreie Brötchen hat eine knusprige Kruste,  innen weich, locker und durch den Apfel auch noch saftig. Ihr könnt  diese super leckere

glutenfreie Ciabatta Brötchen

mit Salatblatt, Tomatenscheiben, Mozzarellascheiben und Prosciutto belegen.

Zutaten für das Ciabatta Rustica Brötchen: 250 g Buchweizenmehl, 100 g Reismehl, 50 g Leinsamenschrot, 30 g Pfeilwurzelmehl oder Maisstärke, 1 Pck. Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 großer Apfel, 3 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Sonnenblumenkerne, ca. 160 ml lauwarmes Wasser

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Apfel schälen, reiben. Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamenschrot, Pfeilwurzelmehl oder Maisstärke mit Trockenhefe zusammen mengen, Zucker, Salz, Apfelessig, Olivenöl, geriebenen Apfel, Flohsamen-Gelee, Sonnenblumenkerne und ca. 160 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Teig aus der Schüssel nehmen. Mit einem Teigkarte Brötchen nach beliebiger Größe abstechen und zu einem Rechteck formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen

und bei 180 Grad Umluft ca. 30-32 min backen.

glutenfrei-vegetarisch, milcheiweißfrei

Ciabatta Rustica 3  Ciabatta Rustica 4

Ciabatta Rustica Ciabatta Rustica 2

Glutenfreier Amerikaner

Die Faschingszeit ist zwar schon längst vorbei, aber von Amerikaner bekommen wir nie genug. Diese leckere

glutenfreie Amerikaner

duften nicht nur nach Amerikaner, sondern sie schmecken auch richtig danach! Sie sind sehr einfach zu backen, gelingen garantiert und  schmecken wie vom Bäcker!Glutenfreie  Amerikaner sind zB. eine tolle Idee für Kindergeburtstage. Und hier ist mein glutenfreies Rezept für die leckere glutenfreie Amerikaner:

Zutaten für Amerikaner: 3 Eier, 100 g weiche Butter, abgeriebene Schale 1 kleine Bio-Zitrone, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 70 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 90 g Zucker, 100 ml Milch, 250 g Reismehl, 1 Pck. Sahnepudding-Pulver ( glutenfrei ), 2 TL Backpulver ( glutenfrei )

Zutaten für den Guss: 90 g Puderzucker, 4-5 TL Zitronensaft ( aus 1 kleinen frischgepressten Zitrone ), 100 g Zartbitter Kuvertüre, 1 EL Kokosöl

Eier mit Xylit oder Zucker, Vanillezucker und Vanille schaumig rühren. Abgeriebene Zitronenschale und weiche Butter dazu rühren. Reismehl, Sahnepudding-Pulver und Backpulver zusammen mengen und unter rühren. Milch auch unter rühren. Mit Hilfe eines Eisportionierers mit Abstand Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Mit feuchten Händen ein wenig flach drücken.

Bei 180 Grad Umluft ca. 15 min backen.  Sie sollten schön hell bleiben. Sofort vom Blech entfernen, sonst trocknen sie aus, uns abkühlen lassen.

Für den Guss Kuvertüre mit Kokosöl über Wasserbad schmelzen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, so dass es ein dickflüssiger Guss entsteht. Amerikaner zur Hälfte mit Zuckerguss und zur Hälfte mit Kuvertüre dekorieren.

glutenfrei-vegetarisch

Americaner  Amerikaner 2


Glutenfreier Erdbeer-Rhabarber Muffin

Saftiger, fruchtiger Erdbeer-Rhabarber Muffin.

Muffins sind leckere Köstlichkeiten, vor allem wenn sie mit Obst zubereitet werden. Fruchtige glutenfreie Muffins zur Saison entsprechend mit Erdbeeren und Rhabarber gebacken.

Diese einfachen, nicht zu süßen aber saftigen, fruchtigen, glutenfreien Muffins sind schnell gebacken und passen wunderbar zur  sommerlichen Jahreszeit.

Zutaten für die Erdbeer-Rhabarber Muffins: 200 g Reismehl, 200 ml Sahne, 3 Eier, 1 EL Limettensaft, 100 g geschmolzene Butter, 60 g Xylit ( Birkenzucker ) oder Zucker, 2 TL Kokosblütenzucker, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 3 Rhabarber, 200 g Erdbeeren, 1 TL Backpulver ( glutenfrei )

Rhabarber schälen in Stücke schneiden und mit 2 TL Kokosblütenzucker, Vanille und 1 EL Limettensaft weich köcheln lassen. Butter schmelzen lassen. Erdbeeren putzen klein schneiden. Eier mit Xylit oder Zucker cremig rühren geschmolzene Butter dazu rühren. Sahne, und Reismehl unter mischen. Weiche Rhabarber und Erdbeerstücke unter heben. Die Masse in mit Papierförmchen ausgekleidete Muffinforme füllen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 25 min backen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

Erdbeer Muffin 2  Erdbeer Rhabarber Muffin


Glutenfreier Börek in der Pfanne

Glutenfreies Börek mal mit glutenfreiem Hefeteig

Börek kenne ich als Blätterteig und im Blech gebacken. Als ich neulich im You Tube ein Video über  Börek in der Pfanne von Ahmet kocht gesehen habe, hat es mich neugirig gemacht. Der Teig ist ein Hefeteig mit Hackfleisch gefüllt und in der Pfanne ohne Öl gebraten. Wir waren vom Rezepet nicht entäuscht es ist ein leckeres Abendessen geworden. Ich habe den Hefeteig nur glutenfrei umgesetzt und er ist ein luftiger sehr leckerer glutenfreier Fladen geworden.

Zutaten für Börek: 300 g glutenfreies Mehl ( ich habe Reismehl verwendet ), 1 Pck. Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 2 EL Olivenöl, 100 g griechischer Joghurt, 1 Ei, 1 EL Apfelessig, ca. 75 ml lauwarmes Wasser

Zutaten für die Hackfleischfüllung: 400 g Hackfleisch vom Rind, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Frühlingszwiebel, 1 gute Handvoll Petersilie frische, 2 Tomaten, 1 rote Spitzpaprika, 1 grüne Spitzpaprika, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Für den Teig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl mit Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Zucker, Olivenöl, Joghurt, Ei, Flohsamen-Gelee, Apfelessig und ca. 75 ml lauwarmes Wasser  dazu geben und alles gut verkneten. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel im Olivenöl glasig dünsten. Hackfleisch rein legen und kurz anbraten. Knoblauch schälen zum Hackfleisch drücken. Tomaten waschen klein würfeln auch dazu geben. Zweierlei Paprika waschen würfeln schneiden. Frühlinszwiebeln klein hacken. Petersilie waschen und fein hacken. Paprika und die Frühlingszwiebeln mit der Petersilie auch zum Hackfleisch geben. Salzen, pfeffern.

Teig in 4 Teile teilen und einzeln rund ausrollen. Auf die Hälfte des Teiges die Füllung geben die andere Hälfte darüber klappen.

Börek 5

Börek 6

Börek in einer beschichteten Pfanne ohne Öl beidseitig braten.

glutenfrei

Börek  Börek 3

Börek 4