Schlagwort-Archive: fruchtiger glutenfreier kuchen

Schoko-Espresso Birnenkuchen

Schoko Birnenkuchen mit ordentlichem Espresso.

Eine perfekte Kombiation, saftige Birnen versinken im Schoko-Espresso Rührteig. Es ist ein getreideloses und milcheiweißfreies Rezept,das auch Paleo ist. Ein schöner, saftiger Kuchen für den ersten Advent.

Ich wünsche euch eine gemütliche Adventzeit!

Zutaten für den Schoko-Birnenkuchen: 6 Eier, 130 g gemahlene Walnüsse, 2 gestr. EL Kokosmehl ( keine gemahlene Kokosraspeln! ), 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 100 g Zartbitterschokolade 85 %, 1 TL Bourbon Vanille gemahlen, 60 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 80 g Zucker, 100 ml Espresso, 2 1/2 saftige, weiche Birnen oder 1 Dose 410 g ( Abtropfgewicht 230 g ) Williams Birnen natursüß, 30 g Zartbitter Kuvertüre

Eier mit Xylit oder Zucker und Vanille cremig rühren. Zartbitterschokolade über Wasserbad schmelzen und mit dem Espresso zu Eiercreme rühren. Gemahlene Walnüsse, Kokosmehl und Backpulver zusammen mengen und unter die Schokocreme mischen. Birnen halbieren, entkernen oder aus der Dose abtropfen lassen. Teigmasse in eine mit Backpapier ausgelegte 22 cm Tortenform geben und die halbierte Birnen darauf legen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 30 min backen. Zahnstocherprobe machen!

Zartbitterkuvertüre über Wasserbad schmelzen lassen und mit Hilfe eines Teelöffels den Kuchen mit der Schokolade verzieren.

glutenfrei-getreidefrei-milcheiweißfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei und paleo

schoko-espresso-birnenkuchen-2  schoko-espresso-birnenkuchen

schoko-espresso-birnenkuchen-3

Glutenfreier umgedrehter Pfirsichblechkuchen

Glutenfreier Umgedrehter Pfirsichkuchen mit nussigem teig.

Saftiger, nussiger Teig mit einem Schuss Aprikosenschnaps, der nach dem Backen gestürzt              ( umgedreht ) wird. Die Kombination Kokosblütenzucker, Pfirsiche und gehackte Mandeln machen den Kuchen so besonders.

Zutaten für den glutenfreien Pfirsichblechkuchen: 4-5 frische Pfirsiche oder 1 ½ Dosen natursüß ( 1 Dose 410 g ), 4 Eier, 60 g Kokosblütenzucker oder Zucker, abgeriebene Schale 1 große Bio-Orange, Saft ½ Zitrone, 100 g gemahlene Haselnüsse, 100 g gemahlene, blanchierte Mandeln, 40 g weiche Butter, 150 ml Creme Fraiche, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 1 Prise Natron, 1 EL Kokosblütenzucker oder Zucker zum Bestreuen der Form, 75 g gehackte Mandeln, 2 EL Aprikosen Schnaps

Kokosblütenzucker ist was Besonderes. Der schmeckt überhaupt nicht nach Kokos, sondern  hat einen Karamellgeschmack. Eier mit Butter, Vanillezucker, Kokosblütenzucker cremig rühren. Creme fresh, Zitronensaft, Butter und abgeriebene Schale der Bio-Orange dazu rühren. Gemahlene Haselnüsse, Mandeln und Natron zusammen mengen und unter die Masse rühren. Eine eingefettete 28×18 cm Springbackform mit Kokosblütenzucker bestreuen. Pfirsiche in Scheiben schneiden. Pfirsichscheiben auf der Form verteilen und mit gehackten Mandeln bestreuen. Mit Aprikosenschnaps begießen. Die Masse darüber gießen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 20-22 min backen. Zahnstocherprobe machen!

Den Kuchen abkühlen lassen, die Ränder vorsichtig auflockern und entfernen danach das Blech umdrehen, so dass die Pfirsichseite  oben ist.

glutenfrei-vegetarisch-mit Kokosblütenzucker zuckerfrei

Umgedrehter Pfirsich Blechkuchen 3  Umgedrehter Pfirsich Blechkuchen

Umgedrehter Pfirsich Blechkuchen 5