Schlagwort-Archive: glutenfreier Blechkuchen

Glutenfreier Ananas-Vanille-Sahnecremekuchen

Glutenfreier Ananas-Vanillekuchen mit saftigem Boden.

Der saftige Boden aus Ananas und Nüssen mit einer leckeren Vanillecreme bedeckt und mit Walnüssen und geraspelter Schokolade bestreuet.

Dieser glutenfreier Kuchen ist knackig und trotzdem saftig und aromatisch, dank der gehackten Walnüsse und passierten Ananasstücke.

Zutaten für den glutenfreien Ananas Vanillcremekuchen: 560 g Ananas ( 374 g Abtropfgewicht ) in der Dose natursüß, 50 ml Ananassaft von der Dose, 60 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 80 g Zucker, 150 g gemahlne Mandeln naturbelassen, 100 g geröstete, gemahlene Haselnüsse, 1 TL Backpulver         ( glutenfrei ), 2 Eier, 1 + 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker, 1/2 Päckchen ( 20 g )Bourbon Vanillepuddingpulver ( glutenfrei ), 100 ml Sahne, 1 EL Rum, 200 ml Milch, 1 EL Xylit       ( Birkenzucker ) oder Zucker, 1 handvoll Walnüsse grobgehackt, 25 g Zartbitterschokolade 70 % fein geraspelt

Für den Teig Haselnüsse leicht röstren die Schale entfernen ( zwischen den Händen reiben ) und in einem Zerkleinerer mahlen. Gemahlene Haselnüsse, gemahlene Mandeln und Backpulver zusammen mengen.  Ananas abtropfen, dabei den Saft auffangen. Ananas mit 50 ml Ananassaft mit einem Stabmixer grob pürieren.  Eier, Xylit oder Zucker, pürierte Ananas, Vanillezucker zu den gemahlenen Nüssen mischen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 28×18 cm Rechteck Springform geben und

bei 170 Grad Umluft ca. 35 min backen.  Gut abkühlen lassen.

Für den Belag 1/2 Packung ( 20 g )  Vanillepuddingpulver mit 1 EL Xylit oder Zucker und von 200 ml 6 EL entnommener Milch gut anrühren. Die übrige Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, das angerührte Puddingpulver hineingeben und unter rühren kurz aufkochen lassen.      1 EL Rum unterrühren und gut abkühlen lassen. 100 ml Sahne Steif schlagen, Vanillezucker unter schlagen.  Im abgekühlten Pudding Sahne unter heben und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Mit grobgehackten Walnüssen und feingeraspelter Zartbitterschokolade bestreuen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei

Ananas-Vanillekuchen 2  Ananas-Vanillekuchen

Ananas-Vanillekuchen 3

 

Glutenfreier Pfirsich-Quark-Streuselkuchen

Glutenfreier Pfirsich Streuselkuchen ist ein leckerer glutenfreier Kuchen.

Ein Stück Kuchen geht immer, oder? Vor allem wenn er ein fruchtiger, quarkiger Streuselkuchen ist!

Zutaten für den Pfirsich-Quark-Streuselkuchen: 300 g Reismehl, 70 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 70 g Zucker , abgeriebene Schale 1 mittelgroßen  Bio-Zitrone, 4 Eigelb, 100 g weiche Butter, 10 g gemahlene Flohsamen

Zutaten für den Belag: 300 Quark, 1 EL Sauersahne, 2 Pck. Bourbon Vanillezucker, 70 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 70 g Zucker, 2 Eier, abgerieben Schale 1 mittelgroße Bio-Zitrone, 1 Dose ( 240 g Abtropfgewicht ) Pfirsich natursüß

Gemahlene Flohsamen mit ca. 150 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5-10 min quellen lassen. Teigzutaten mit Flohsamen-Gelee mit den Händen zusammen kneten und den Teig für ½ Stunde in den Kühlschrank stellen. Für den Belag Quark mit Sauersahne, Xylit, Vanillezucker, Zitronenschale und Eigelb zusammen rühren. Pfirsiche abtropfen und  in Würfel schneiden und unter mischen. Eiweiß steif schlagen unter heben. Den Teig teilen. Zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche geben ausrollen und auf eine eingefettete 37×33 cm Backform legen und mit dem Belag bestreichen. Den übriggebliebenen Teig darauf reiben.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25 min backen.

glutenfrei-zuckerfrei-vegetarisch

Pfirisch-Quark-Streuselkuchen3  Pfirsich-Quark-Streuselkuchen 2

Pfirsich-Quark- Streuselkuchen