Glutenfreies Ciabatta Rustica Brötchen

Italienische Brotspezialität mal glutenfrei und anders. Das glutenfreie Brötchen hat eine knusprige Kruste,  innen weich, locker und durch den Apfel auch noch saftig. Ihr könnt  diese super leckere

glutenfreie Ciabatta Brötchen

mit Salatblatt, Tomatenscheiben, Mozzarellascheiben und Prosciutto belegen.

Zutaten für das Ciabatta Rustica Brötchen: 250 g Buchweizenmehl, 100 g Reismehl, 50 g Leinsamenschrot, 30 g Pfeilwurzelmehl oder Maisstärke, 1 Pck. Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 großer Apfel, 3 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Sonnenblumenkerne, ca. 160 ml lauwarmes Wasser

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Apfel schälen, reiben. Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamenschrot, Pfeilwurzelmehl oder Maisstärke mit Trockenhefe zusammen mengen, Zucker, Salz, Apfelessig, Olivenöl, geriebenen Apfel, Flohsamen-Gelee, Sonnenblumenkerne und ca. 160 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Teig aus der Schüssel nehmen. Mit einem Teigkarte Brötchen nach beliebiger Größe abstechen und zu einem Rechteck formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen

und bei 180 Grad Umluft ca. 30-32 min backen.

glutenfrei-vegetarisch, milcheiweißfrei

Ciabatta Rustica 3  Ciabatta Rustica 4

Ciabatta Rustica Ciabatta Rustica 2

Glutenfreies Oliven-Ciabatta

Glutenfreies Ciabatta

Eine der beliebtesten Brotsorten ist das Ciabatta. Es ist eine weltweit bekannte italienische Brotspezialität, was wörtlich übersetzt, Pantoffel bedeutet. Wir lieben unser Ciabatta mit schwarzen, kernlosen, eingelegten Oliven und als Bruschetta.

Zutaten für das Ciabatta: 300 g Reismehl, 30 g Amaranthmehl, 40 g Pfeilwurzelmehl, 1 Pck. Trockenhefe ( glutenfrei ), 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, was naturbelassen ist und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL  gemahlene Flohsamen, 200 ml Kefir, ca. 80-90 ml warme Milch, 3 EL Olivenöl, 1 TL Honig ( ca. 6 g ), 90 g schwarze, kernlose, eingelegte Oliven

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5-10 min quellen lassen. Reismehl, Amaranthmehl, Pfeilwurzelmehl, und Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Kefir,  ca. 80-90 ml lauwarme Milch, Honig, Olivenöl und Flohsamen-Gelee dazu geben und alles gut verkneten. Zugedeckt 1 1/2 Stunden ruhen lassen. Oliven nicht abspülen! Oliven vierteln zum Teig geben und alles wieder gut verkneten. Aus dem Teig Ciabattaform formen, ein wenig nass machen und

bei 180 Grad Umluft  55 min backen.

Aus diesem glutenfreien Ciabatta kann man wunderbar Bruschetta zaubern. Oliven passen sehr gut zu Tomaten. Dieses Bruschetta ist eine perfekte Vorspeise und es weckt schon mal die Lust auf den Sommer!

Zutaten für Bruschetta: 500 g Tomaten, 2 kleine Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 3-4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Basilikum getrocknet, Oregano getrocknet, 10-15 Basilikumblätter

Basilikumblätter hacken. Tomaten grob hacken, Zwiebeln schälen fein würfeln undKnoblauch schälen fein hacken. Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch mit Öl vermischen, salzen, pfeffern, mit Basilikum und Oregano würzen und auf die Brotscheiben geben. Für paar Minuten im Backofen knusprig backen. Mit frischem Basilikum bestreuen.

glutenfrei-vegetarisch

Ciabatta 2  Ciabatta 3