Schlagwort-Archive: herzhaft glutenfrei backen

Glutenfreie Pizza mit Käserand

Saftige, knusprige glutenfreie Pizza mit Käserand.

Fluffiger, saftiger glutenfreier Pizzateig, dessen Rand mit Käse belegt wird.

Jede Menge Käse, dicker Boden, knuspriger Rand und saftiger Belag, so muss eine richtige, leckere glutenfreie Pizza schmecken.

Zutaten für den glutenfreien Pizzateig: 500 g glutenfreies Mehl ( ich habe nur Reismehl verwendet ) ihr könnt nur Teff oder halb Maismehl halb Reismehl verwenden, 1 Pck. Trockenhefe, 3 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, ca. 310 ml lauwarmes Wasser

Zutaten für die Tomatensoße: 400 g Tomaten in Stücke, 3-4  EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 mittelgroße Zwiebel, Salz, Pfeffer, 1 TL Basilikum getrocknet, 1 TL italienische Gewürzmischung, 1 Schuss Balsamicoessig dunkel

Zutaten für den Belag:  ca. 140 g Käse nach Wahl für den Rand, ca. 250 g Käse nach Wahl gerieben, je nach Belieben mit Paprika, Mozzarella oder Baconscheiben, Schinken, Schafskäse oder Spinat belegen

Für den glutenfreien Pizzateig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammenrühren und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl oder glutenfreies Mehl nach euerer Wahl mit Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Apfelessig, Olivenöl, Flohsamen-Gelee und ca. 310 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Mit  einer Frischhaltefolie zugedeckt in einer Plastikschüssel für 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Tomatensoße in einem Topf Olivenöl leicht erhitzen. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten. Mit Tomaten in Stücke aufgießen. Salzen, pfeffern mit Balsamico, italienischer Gewürzmischung und Basilikum würzen. Für ca. 5-10 min bei Stufe 4 köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Pizzateig halbieren und rund ausrollen. Auf ein eingefettetes Blech oder Pizzablech geben. Käse in Stifte schneiden, den Rand damit belegen.

Pizza mit Käserand

Den Teig darüber klappen und fest drücken. Mit Tomatensoße bestreichen und

bei 180 Grad Umluft ca. 18 min vorbacken. Danach die Pizza nach Belieben belegen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Für weitere 10-12 min backen.

glutenfrei

Pizza mit Käserand 2  Pizza mit Käserand 4

Pizza mit Käserand 3

Glutenfreier Pizzakranz

Glutenfreier Pizzakranz

ist ein leckeres glutenfreies Rezept und eine tolle Idee für Partys oder sogar für Kindergeburtstage.

Leckerer, fluffiger glutenfreier Pizzateig mit einer herzhaften Füllung.

Den Kranz könnt ihr nach  Belieben belegen. Mit Schinken, Bacon oder nur vegetarisch dieser Pizzakranz schmeckt kalt oder warm einfach köstlich!!

Zutaten für den glutenfreien Pizzateig: 500 g Reismehl, 1 Pck. Trockenhefe, 2 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, ca. 310 ml lauwarmes Wasser

Zutaten für die Soße: 1/2  Flasche Passata Classica ( Tomatensoße ), 3-4  EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 mittelgroße Zwiebel, Salz, Pfeffer, 1 TL Basilikum getrocknet, 1 TL Oregano getrocknet, 1 TL italienische Gewürzmischung, 1 Schuss Balsamicoessig dunkel

Zutaten für den Belag:  Käse nach Wahl gerieben, 1/2  rote Spitzpaprika, 1 Pck. Mozzarella, Baconscheiben oder geräucherte Schinkenscheiben, je nach Geschmack noch Champignons

Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammenrühren und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl mit Trockenhefe zusammen mengen, Salz, Apfelessig, Olivenöl, Flohsamen-Gelee und ca. 310 ml lauwarmes Wasser dazu geben und alles gut verkneten. Mit  einer Frischhaltefolie zugedeckt für 1 Stunde ruhen lassen. Für die Soße in einem Topf Olivenöl leicht erhitzen. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten. Mit Passata Classica aufgießen. Salzen, pfeffern mit Balsamico, italienischer Gewürzmischung und Basilikum würzen. Für ca. 5 min köcheln lassen. Zum Schluss  Oregano dazu geben und gut umrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Pizzateig halbieren, somit ergeben sich zwei Kränze. Jede  Teighälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 26 cm rund ausrollen. Ein Blech gut einfetten und den ausgerollten Pizzateig hineinlegen.  In die Mitte des Kreises eine ca. 14,5 cm  Glasschale stellen und etwas eindrücken. Mit einem Pizzaschneider kreuzförmig so einschneiden, dass der Teig an den Rändern noch zusammenhält. Die Soße auf den Pizzarand verteilen und belegen. Die vier Spitzen des Kreuzes vorsichtig von der Mitte nach außen klappen, an den Rändern festdrücken.

Pizzakranz 3

Pizzakranz 4

bei 180 Grad Umluft ca. 20-25 min backen.

glutenfrei

Pizzakranz  Pizzakranz 2

 



Glutenfreies Prosciutto-Käse Salzgebäcke

Glutenfreies Salzgebäck für die Partys.

Knuspriger glutenfreier Teig ohne Hefe, ohne Wartezeit, gefüllt mit köstlichem italienischen Parmaschinken und mit  würzigem Hartkäse überbacken. Diese belegte glutenfreie Salzgebäcke könnt ihr eueren Gästen als Partysnacks anbieten.

Zutaten für die Prosciutto- Käse Salzgebäcke: 250 g Reismehl, 110 g Buchweizenmehl, 1 TL Backpulver ( glutenfrei ), 250 g Quark, 200 g weiche Butter, 1/2 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 100 g Prosciutto ( italienischer Parmaschinken ), 50 g Cheddar Käse gerieben, 1 Eigelb zum Bepinseln

Teigzutaten, außer Parmaschinken und Hartkäse, mit den Händen zusammen kneten. Teig gut einmehlen, eine Rolle daraus formen und in Stücke nach Belieben teilen. Aus den Stücken Bälle formen und ein wenig platt drücken. Auf jedes Brötchen einen halben Schinken legen und erneut rund formen. Salzgebäcke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Eigelb bepinseln und mit geriebenem Cheddar betreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 25 min backen.

glutenfrei

 

Prosciutto-Käsebrötchen 2  Prosciutto-Käsebrötchen

Prosciutto-Käsebrötchen 3

Glutenfreies Bärlauchbrot

Glutenfreies Bärlauchbrot ist ein herzhaftes glutenfreies brot.

Die Bärlauchsaison ist da! Ich liebe dieses köstlich duftende Gemüse, das auch Ziegeneuerknoblauch genannt wird. Bei unserem letzten  Spaziergang , sammelten wir reichlich Bärlauch im Wald. Er schmeckt herrlich sowohl im Salat als auch als Pesto oder wie in diesem Rezept im Brot. Das Backen eines Bärlauchbrotes habe ich neulich von Bäckermeister Bern Armbrust  im Fersehen gesehen. Ich liebe seine Brotrezepte, er macht aus Brot was Besonderes. Seine Ideen inspierieren mich jedes mal auf´s Neue.  Mein herzhaftes Bärlauchbrot frisch aus dem Ofen, duftet köstlich und mit der Kombination von Schafskäse und Parmesan schmeckt es auch noch würzig und saftig. Es ist ein wunderbares Brot!

Zutaten für das Bärlauchbrot: 350 g Buchweizenmehl, 150 g Reismehl, 30 g Leinsamenschrot, 1 Pck. Trockenhefe, 1 EL gemahlene Flohsamen, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 200 g Schafskäse, 1 EL Apfelessig, Bärlauchpesto, ca. 170 ml lauwarmes Wasser, 60 g  grob geriebener Parmesankäse

Zutaten für den Bärlauchpesto: 70 g Bärlauch, 50 ml Olivenöl, 50 g Parmesankäse fein gerieben, 30 g Pinienkerne, Salz, Pfeffer

Für den Pesto Bärlauch waschen und ganz fein hacken. Pinienkerne leicht rösten und im Mörser zerstampfen. Parmigiano fein reiben. Alles in eine Schüssel geben und mit Olivenöl überdecken. Zu einem Brei verrühren. Salzen, peffern. Ca. 2 Stunden ziehen lassen.

Für das Brot Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Buchweizenmehl, Reismehl, Leinsamenschrot und Trockenhefe zusammen mengen und Salz, Apfelessig, Flohsamen-Gelee, Bärlauchpesto und ca.170 ml lauwarmes Wasser dazu geben und verkneten. Schafskäse zerdrücken und dazu geben. Weiter kneten. Alles gut verkneten. Den Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Eine Brotbackform einölen und den Teig hinein legen. Das Brot mit Wasser bestreichen. Parmigiano grob reiben und das Brot damit bestreuen.

Bei 180 Grad Umluft ca. 1 Stunde backen.

glutenfrei-vegetarisch

Bärlauchbrot 4  Bärlauchbrot

Bärlauchbrot 2

 

 

Glutenfreie Pide mit Bolognese

Glutenfreie Pide aus der türkischen küche.

Meine Kinder hatten Lust auf Pide. Da ich Hackfleisch meistens zu Hause habe, konnte ich mich gleich an die Arbeit machen. Ich habe mein Hackfleisch nach Bolognese Art gewürzt, so ist meine Pide eher mediterran geworden, aber trozdem sehr sehr lecker. Meine Teigschiffchen waren knusprig und unheimlich köstlich mit der würzigen Hackfleischsoße, die ich noch mit Mozzarella bedeckt habe. Ihr könnt natürlich euer Fladen auch vegetarisch füllen, wie Feta-Spinat oder Spinat-Mozzarella.

Zutaten für das Teigschiffchen: 300 g glutenfreies Mehl ( ich habe Reismehl verwendet ), 1 Pck. Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 EL Salz ( ich verwende Ur-Salz, es ist naturbelassen und nicht so stark wie Tafel oder Meersalz ), 1 EL gemahlene Flohsamen, 2 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, ca. 135 ml lauwarmes Wasser

Zutaten für die Bolognese: 500 g Hackfleisch vom Rind, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Dose ( 400 g ) Tomaten Stücke mit Basilikum, 2 TL italienische Gewürzmischung, ca. 1 EL Basilikum frische, feingehackt, 1 Schuss Balsamico dunkel, Salz, Pfeffer, Olivenöl, 1 Pck. Mozzarella oder 200 g geriebener Mozzarella

Für die Füllung Olivenöl leicht erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel klein hacken, Knoblauch zerdrücken und beides in Olivenöl andünsten. Hackfleisch dazu geben, gut umrühren. Mit der Dose Tomate aufgießen, salzen, pfeffern. Mit einem Schuss Balsamico abschmecken. Mit italienischer Gewürzmischung würzen. Ca. 10-15 min. Basilikumblätter waschen fein hacken und bevor die Soße fertig ist damit bestreuen.

Für den Teig Flohsamen mit ca. 100 ml warmem Wasser knotenfrei zusammen mischen und ca. 5 min quellen lassen. Reismehl mit Hefe zusammen mengen, Salz, Zucker, Olivenöl, Apfelessig, Flohsamen-Gelee und ca. 135 ml lauwarmes Wasser dazu geben und gut verkneten. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Teig in 4 Teile teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche  länge nach oval ausrollen. Vorne und hinten ein wenig zusammendrücken und mit 3-4 EL Hackfleischfüllung füllen. Seitlich den Teig etwas reindrücken.

Pide Bolognese 4

Mozzarella in Würfel schneiden und darauf verteilen. Oder mit geriebenem Mozzarella bestreuen. Pide vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und

bei 180 Grad Umluft ca. 30 min backen.

Tipp: ihr könnt die Fladen auch im Blech füllen.

glutenfrei-eifrei

Pide Bolognese  Pide Bolognese 2

Pide Bolognese 3