Maronenpüree mit Schlagsahne

Süßes Maronenpüree mit Schlagsahne ist ein leckeres Dessert

Es ist ein sehr einfaches aber umso leckeres Dessertrezept. Maronenpüree mit Schlagsahne ist eins der beliebtesten Desserts Ungarns. Der nussige Karakter der Maronen verbindet sich hervorragend mit dem beigefügten Rum und der Schlagsahne. Ihr werdet erstaunt sein wie köstlich ein einfaches und schnelles Dessert wie dieses schmecken kann. Paleo Anhänger können statt Sahne Cocomas Kokoscreme verwenden.

Zutaten für das süße Maronenpüree: 400 g Maronen gekocht, vakuumiert, 4-5 EL Rum, 25 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 30 g Zucker, 40 g Honig, 1+1 Pck. Bourbon Vanillezucker, 400 ml Sahne oder Cocomas Kokoscreme, 1 TL Xylit ( Birkenzucker ) oder 1 EL Zucker

Maronen in einem Zerkleinerer pürieren. Maronen, Rum, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker, Xylit oder Zucker und Honig cremig pürieren. Sahne mit 1 Pck. Vanillezucker und entweder 1 TL Xylit oder mit 1 EL Zucker aufschlagen, oder Cocomas Kokoscreme für 1 Nacht im Kühlschrank kühlen, danach mit  ca. 1 TL Xylit und Bourbon Vanille aufschlagen. Es dauert ein wenig aber sie lässt sich ziemlich gut aufschlagen. Wenn ihr aber ein Sahnesyphon besitzt,dann kann man damit gute Schlagsahne zaubern. Sahne oder Cocomas Kokoscreme einfach ohne aufschlagen befüllen.

Maronen-Brei durch eine Kartoffelpresse in kleine Schälchen drücken. Sahnehäubchen auf das Maronen-Püree setzen.

Und jetzt nur noch genießen.

glutenfrei-getreidefrei- zuckerfrei-mit Cocomas Kokoscreme paleo

 

Mandarinenkuchen

dieser Mandarinenkuchen ist 100% paleo

Er ist ein sehr saftiger, leckerer, leichter glutenfreier Obstkuchen

mit frischen Bio-Mandarinen, gerösteten Haselnüssen und Mandeln. Das Rezept enthält auch keine Milchprodukte. Die Zubereitung dieses Kuchens geht schnell und einfach.

Zutaten für den Paleo Mandarinenkuchen: 500 g Bio-Mandarinen, 6 Eier, 60 g Xylit ( Birkenzucker ) oder 80 g Erythrit oder Honig, 100 g Haselnüsse ganze, 100 g gehackte Mandeln, 1 TL Bourbon Vanille

Mandarinen waschen und ganz in einem Topf mit Wasser zugedeckt ca. 50 min weich köcheln. Abseihen. Mandarinen halbieren, entkernen und abkühlen lassen. Mandarinen in einem Mixer pürieren ( mit der Schale zusammen ). Mandeln und Haselnüsse rösten. Haselnüsse von der Schale befreien und in einem Zerkleinerer fein mahlen. Mandeln auch in einem Zerkleinerer grob mahlen. Eier mit Xylit oder Honig oder Erythrit und Vanille zusammen rühren. Mandarinenpüree, gemahlene Haselnüsse und Mandeln dazu mischen. Teigmasse in eine mit Backpapier ausgelegte 22 cm Tortenform geben und

bei 170 Grad Umluft ca. 35 min backen.

glutenfrei-getreidefrei-zuckerfrei-milcheiweißfrei-paleo-mit Xylit und Erythrit low-carb

mandarinenkuchen  mandarinenkuchen-2

mandarinrnkuchen-3

 

Glutenfreie Cashewmilch selbst machen

Cashewmilch ist ein gesunder Milchersatz.

Laktoseintoleranz steht an erster Stelle der Liste der Narungsmittelunverträglichkeiten. Mittlerweile gibt es laktosefreie Lebensmittel oder Lactostop Tabletten. Aber das Milcheiweiß bleibt.

Bei einer Kuhmilchallergie könnten auch Schaf oder Ziegenmilch und Produkte eine gute Alternative sein.

Es gibt was Beta Casein anbelangt, das ein Milcheiweiß ist, zwei Arten A1 Milch und A2 Milch. Der Unterschied liegt bei der Verdauung. Beta Casein ist in 209 Aminosäuren zusammengesetzt. Der Unterschied zwischen A1 und A2 liegt an der Position 67 der Kette. A1 ist Histidin, A2 ist Prolin Aminosäure. Es handelt sich um zwei verschiedene Rinderrassen.
A2 Milch stammt von der Rinderrasse Bos Indicus ab. Diese Kühe sind in Afrika, im indischen Subkontinent zuhause. Auch Ziegen und Schafe haben A2 Milch.
A1 Milch produziert die Bos Taurus Riderrasse in Europa, Amerika, Australien und New-Island.
Bei bestehender Kuhmilchallergie sind die Schaf und Ziegenprodukte besser verträglich, verdaulich und sie wirken nicht insulinotrop. Das heißt, Kuhmilch und Produkte außer Hartkäse, provozieren eine heftige Insulinausschüttung.
Wenn ihr euch aber ganz auf Milch und Produkten verzichten möchtet, dann können die folgende Milchersatzmöglichkeiten eine gute Alternative sein:

Cashewmilch: 50 g Cashewnüsse, 500 ml Wasser
Cashewnüsse in eine Schüssel geben und über Nacht im Wasser einlegen. Das Wasser am nächsten Tag ausleeren, die Nüsse gut ausspülen. In einem Mahlgerät kurz vormahlen, anschließend im Mixer mit 500 ml Wasser ca. 2 min lang zu Milch mixen.
Die fertige Milch durch ein feines Sieb, in einen Behälter abfüllen. Im Kühlschrank 3-4 Tage haltbar.

Cashewmilch hat einen neutralen Geschmack und lässt sich auch gut aufschäumen. Sie eignet sich auch sehr gut zum Cappuccino.

Das selbe Verfahren lässt sich bei Mandeln 100 g, Haselnüssen 100 g, Kokosnüssen ( 100 g Kokosraspeln ) anwenden.
In Bioläden, Reformhäusern, in manchen Supermärkten kann man aber auch fertige Kokosmilch, Mandelmilch, Haselnussmilch erhalten.

Reismilch: erhältlich in Supermärkten, Bio-Läden, Reformhäuser, DM

Cashewcreme: 50 g, Cashew, 50 ml Wasser
Wir können es auch mit 1 TL Vanille und 1 TL Xylit süßen, wenn sie als Sahne verwendet wird. Als Ersatz für Sauerrahm, kann man sie ein wenig salzen oder so lassen.

Kokossahne im Tetrapack oder in der Dose erhältlich. Nicht mit Kokosmilch verwechseln, sie ist dickflüssiger! In Asialäden, Internet erhältlich
Mandelsahne im Tetrapack im Internet erhältlich.

Kokosmilch: erhältlich in Bioläden, Reformhäusern, Asialäden, Supermärkten

Mandelquark: 100 g Mandeln blanchiert, Saft ½ Bio-Zitrone, 1 TL Vanille, 1 EL Xylit oder Honig, 1 ½ TL Johannisbrotkernmehl zum andicken
Mandeln mit Wasser bedecken und cremig mahlen. Mit Zitronensaft, Xylit und Vanille abschmecken und mit Johannisbrotkernmehl andicken.

Cashewquark: das selber Verfahren wie bei Mandelquark.
Supermärkten

Kakaobutter: erhältlich in Reformhäusern, Bioläden in manchen Suparmärkten

Mandelbutter: 100 g Mandeln blanchiert
Mandeln solange im Mahlgerät mahlen, bis eine cremige Masse entsteht.
Man kann sie auch fertig kaufen.

Ghee: Rezept hier

glutenfrei-milcheiweißfrei-vegan-paleo,Low-Carb

Cashewmilch

Kourabiedes

Kourabiedes für den glutenfreien Plätzchenteller.

Kourabiedes ist ein griechisches buttriges, leichtes Weihnachtsgebäck.

Traditionell werden sie aus Mandeln und Cognac gemacht. Die weiße Farbe der Kourabiedes symbolisieren Reinheit. Aus diesem Grund werden sie nicht nur zum Weihnachten gebacken, sondern auch zur Hochzeiten und zur Taufe. Dieses Rezept habe ich von meiner griechischen Schwiegermutter bekommen.

Viel Spass beim Nachbacken!

Zutaten für Kourabiedes: 30 g Ghee ( Butterschmalz )oder 60 g laktosefreie Butter, 200 g blanchierte gemahlene Mandeln, 100 g gehackte, geröstete Mandeln, 2 Eigelb, ½ Espresso Tasse Cognac, 40 g Puderxylit ( Birkenzucker zu Puder gemahlen ) oder 60 g Puderzucker, 1 EL ( ca. 13 g ) Kokosmehl ( nicht gemahlene Kokosraspeln! ), 1 TL gemahlene Flohsamen , Puderxylit oder Puderzucker zum Wälzen

100 g gehackte Mandeln entweder im Backofen bei 200 Grad Umluft ca. 10-15 min leicht goldbraun rösten, oder in einer beschichteten Pfanne. 40 g Xylit zu Puder mahlen oder 60 g Zucker und mit dem Eigelb, Cognac, Kokosmehl, gemahlene Mandeln, 1 TL gemahlene Flohsamen und den gerösteten, gehackten Mandeln zusammen kneten. Für ½ Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig zwischen zwei Backpapier ca. 1 cm breiet ausrollen und Weihnachtsformen ausstechen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 15-20 min backen.

Abkühlen. Ca. 20-25 g Xylit oder Zucker zu Puder mahlen und die abgekühlte Kourabiedes darin wälzen.

glutenfrei-vegetarisch-mit Xylit zuckerfrei-laktosefrei-paleo

Kourabiedes Kourabiedes 2

 

Scharfe gebackene Süßkartoffeln

Scharfe gebackene Süßkartoffeln passen zu jedem Gericht in der glutenfreien Küche

Süßkartoffeln sind Nähr und Vitalstoffreich, die eingentlich keine Kartoffeln sind, sie ist ein Windengewächs. Süßkartoffeln lassen sich in unzähligen Varianten zubereiten, ob gekocht, püriert, im Ofen gebacken oder Chips, mit denen ist alles möglich. Meine Lieblingsvariation ist im Backofen scharf gebacken mit Balsamico und Thymian verfeinert. Wenn wir Anfangen sie zu essen, können wir nicht aufhören. Einfach köstlich. Wusstet ihr, dass in den tropischen Heimatländern die Blätter der Süßkartoffel auch als Nahrungsmittel genutzt wird? Sie werden als Spinatähnliche Gerichte verarbeitet. Es muss bestimmt auch sehr  schmackhaft sein, ich liebe Spinat. Gebackene Süßkartoffeln eignen sich sowohl als Beilage, als auch  pur mit Ketschup oder Mexican Salsa. Das Rezept eignet sich für 4 Personen.

Zutaten für die scharfe gebackene Süßkartoffeln: 1 kg Süßkartoffeln, Olivenöl, 1 guter Schuss Balsamicoessig, Salz, 1 TL Kurkuma, Cayennepfeffer, 1 EL Thymian frische

Süßkartoffeln schälen, in Spalten schneiden und auf ein Blech legen. Salzen mit Olivenöl überall begießen, mit Kurkuma, Thymian bestreuen, mit einem guten Schuss Balcamico begießen und mit Cayennepfeffer nach Belieben würzen. Wir mögen sie richtig pikant aber nicht zu scharf. Alles gut mit den Händen zusammen mischen.

Bei 170 Grad Umluft ca. 20-25 min weich backen.

glutenfrei-paleo-vegan-low-carb

Süßkartoffeln